Genial: Sammlungen auf dem Tolino mit Calibre verwalten

Durch einen Kommentar von beedaddy im Artikel zum neuen Firmwareupdate 1.8.2 für die Tolinos bin ich auf eine neue Funktion aufmerksam geworden,  die es sehr erleichtert Sammlungen auf den Tolinos zu verwalten. Seit dem neuen Update erkennt der Tolino nämlich, ob sich die eBooks im Gerätespeicher auf dem Reader in Unterordnern befinden und legt dementsprechend benannte Sammlungen … Weiterlesen …

Firmware 1.8.2 für die Tolinos verfügbar

Alle fünf Tolino-eReader haben soeben das Firmwareupdate auf Version 1.8.2 bekommen, das einige kleinere Fehler behebt: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führen konnte, dass Textseiten nicht vollständig dargestellt wurden Verbesserte Leseeinstellungen: Beim Wechsel der Schriftart bleiben die vom Verlag definierten Zeilenabstände, Ausrichtungen und Seitenabstände erhalten Fehlerbehebungen und diverse Verbesserungen Zusätzlich beinhaltet das Update eine … Weiterlesen …

Testbericht: Tolino Page

Inhaltsverzeichnis1 Gehäuse, Anschlüsse2 Innereien3 Bildschirm4 Software und Bedienung4.1 Neue Stromsparfunktion5 Zusammenfassung5.1 Preise6 Fazit Ende Juni kündigte die Tolinoallianz mit dem Page einen neuen eReader an, der preislich unterhalb des Shine 2 HD positioniert wird und als erster Tolino überhaupt ohne beleuchtetes Display kommt. Seit zwei Wochen ist mein Testgerät, das mir Thalia zur Verfügung gestellt … Weiterlesen …

Tolino stellt neuen Einstiegsreader vor

Die Tolinoallianz hat mit dem Page heute ein neues Gerät vorgestellt. Obwohl, so neu sieht das neue Einstiegsgerät, dass die Tolinopalette nach unten abrunden soll, gar nicht aus. Denn der Page steckt im etwas überarbeiteten Gehäuse des ersten Shine, der vor etwas mehr als drei Jahren vorgestellt wurde. Im Gegensatz zu diesem, weist der Page allerdings … Weiterlesen …

Tolinofirmware 1.8 erlaubt endlich eigene Schriften

Die Tolinoallianz bringt mit Firmwareversion 1.8. mehrere Neuerungen für alle fünf bisher verkauften eReadermodelle (ja, auch die ganz alten). Folgendes ist neu (aus der History): Komplett überarbeitete Bibliotheksansicht: Neue Registerstruktur für schnelles Wechseln zwischen den Ansichten nach „Titel“, „Autoren“ oder „Sammlungen“ geordnet. Gelesene eBooks markieren: Fertig gelesene eBooks werden automatisch markiert, in eine Sammlung „Gelesene Bücher“ … Weiterlesen …

Die große eReader-Übersicht 2016

Wer vor der Entscheidung steht, einen eReader anzuschaffen, bekommt in diesem Artikel gute Übersicht über aktuellen (2016) erhältlichen eBook-Reader, die hier auf PAPIERLOS LESEN gestestet wurden.

Der eReadermarkt entwickelt sich zwar länger schon nur noch langsam weiter, dennoch gibt es Bewegungen (auch in den Preisen). Alles, was im Laufe des Jahres an neuen Geräten hinzukommt oder ändert, wandert in diesen Artikel. Wer auf dem Laufenden sein möchte, kann sich diese Seite gern als Lesezeichen speichern.

Dieser Artikel ist nicht mehr aktuell. Seinen Nachfolger gibts hier:
Die große eReader-Übersicht 2018

Anmerkungen zur Auswahl

Die Geräte mit 6″ großem Bilderschirm machen nach wie vor das Gros der eReader aus. Bei diesen Geräten gibt es auch die größe Preisvielfalt. Das zweite große Merkmal, das die meisten Geräte teilen, ist die eingebaute Beleuchtung. Daher gehts im ersten Teil um beleuchtete eReader mit 6″-Bildschirm, sortiert nach Preis. Im zweiten Teil schreibe ich dann über Geräte mit spezifischen Merkmalen, wie hohe Auflösung, große Bildschirme, eReader mit Audiounterstützung oder wasserdichte Geräte.

Ein Klick auf die Bilder im Slider führt zum jeweiligen Datenblatt, die Testberichte zu den Geräten haben ich in den Blöcken ebenfalls verlinkt.

Wer darüber hinaus die hier getesteten eReader nach anderen Kriterien filtern möchte, kann dies im eBook-Readervergleich tun. Und für alle, die meine ganz persönliche Einschätzung interessieren, gibts noch meine Top 5-Readerauswahl, die sich hin- und wieder ändert.

Weiterlesen …

15 hilfreiche Tipps zu den Tolinos

Seit 2013 gibt es mit den Tolinos die deutsche Antwort auf Amazons Kindles. Anfangs eher belächelt, wurden die Geräte bzw. deren Software und Ökosystem mit der Zeit immer ausgereifter. Die Tolinos sind wie die Kindles auf einfache Bedienung ausgelegt und reichen daher nicht an die Funktionsvielfalt der Geräte von Kobo oder PocketBook heran. Dennoch gibt es ein paar Kniffe, um das Gute noch besser zu machen.

15 abstrakte Standbybilder für eReader

Die aktuellen eReader von Tolino, PocketBook und Bookeen sind ja neben den älteren Geräten von Sony die Einzigen bei denen sich das Bild ändern lässt, wenn der Reader gerade schläft. Ich hatte es verschiedenlich erwähnt.

8 schöne Hüllen für Tolino Vision 1-4 im Vergleich

Der neue Tolino Vision 3 HD hat sich zu seinem Vorgängern nicht viel verändert. Unter anderem sind die Abmessungen gleich geblieben, sodass Hüllen für den Vision und den Vision 2 nun auch dem Vision 3 HD passen. Dadurch gibt es bereits jetzt eine recht große Auswahl an passenden Hüllen.