Einzelne Webartikel an PocketBook-Reader senden

Einzelne Webartikel an PocketBook-Reader senden

Bislang war es den eBook-Readern von Amazon vorbehalten, durch die Whispersync-Funktion, Webseiten per Mail an den Reader zu senden. Sei es über das Browserplugin von Amazon oder verschiedene Webdienste. Ich habe bisher gern “Send to Kindle” von fivefilters.org benutzt.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Fünf vor sieben am 18.06.2014

Fünf vor sieben am 18.06.2014

Zoë Beck über Konzerne, die einen normalen Geschäftsvorgang zum Untergang der Kultur deklarieren.
Ein analoger/digitaler Bücherregalfake mit den eigenen eBooks in Lebensgröße. Nur das Update ist etwas klebrig.
Wo die Kosten in einem Verlags-eBook stecken, zeigt dieses Video sehr anschaulich.
Heute stellt Amazon sein langerwartetes Smartphone vor.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Neue Firmwareupdates für Tolino Shine und Vision

Neue Firmwareupdates für Tolino Shine und Vision

Die Tolinoallianz bringt mit dem Firmwareupdate in Version 1.4.5 die Geräte Shine und Vision softwaremäßig auf den gleichen Stand.

Der Tolino Shine kann jetzt diese Dinge, die beim Vision schon seit Anfang an funktionieren:

Schnellblätterfunktion (auch auf Geräten der ersten Generation)
Beim kurzen Drücken des Lichtschalters wird jetzt angezeigt, ob

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Vier “Später-lesen”-Dienste im Vergleich

Vier “Später-lesen”-Dienste im Vergleich

Wer im Netz unterwegs ist, findet hie und da längere Artikel, die sich am PC nicht so gut lesen lassen.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Erstes Firmwareupdate für den Tolino Vision

Erstes Firmwareupdate für den Tolino Vision

Die Tolinoallianz hat das erste Firmwareupdate für den Tolino Vision freigegeben. Im Changelog des rund 16 MB große Updates, dass die Firmware des Gerätes auf Version 1.4.4.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Fünf vor sieben am 21.05.2014

Fünf vor sieben am 21.05.2014

Interessantes Interview mit Gisela Prekul, die Bücher bekannter DDR-Autoren als eBooks neu veröffentlicht.
Die Buchhandlung Ocelot aus Berlin zeigt auf erfrischende Weise, wie man übers Internet im Buchregal des Ladengeschäftes stöbern kann.
Markus Trapp erzählt bei “Was machen die da” über seine Arbeit als Social-Media-Mensch bei der Hamburger Staatsbibliothek.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Mit Calibre auf einen neuen Rechner umziehen

Mit Calibre auf einen neuen Rechner umziehen

Hin- und wieder muss ein neuer Rechner her. Sei es, weil der alte kaputt oder eben zu alt ist. Wer seine eBooks über die Jahre in Calibre eingepflegt hat, möchte natürlich auch seine Bibliothek auf den neuen Rechner mitnehmen.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Vergleich: Kobo Aura mit Tolino Vision, Kindle Paperwhite und PocketBook Touch Lux 2

Vergleich: Kobo Aura mit Tolino Vision, Kindle Paperwhite und PocketBook Touch Lux 2

Seit den ersten eReadern mit Beleuchtung, die vor rund anderthalb Jahren erschienen sind, wächst die Zahl der Geräte stetig. Ich vergleiche in diesem Artikel die aktuellen Topmodelle von Amazon, Kobo, PocketBook und Tolino miteinander.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Testbericht: Kobo Aura

Testbericht: Kobo Aura

Seit letztem Herbst gibt es den Kobo Aura und nun hat er auch auch den Weg zu mir gefunden.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Blogger schenken Lesefreude – die Gewinner sind gezogen

Blogger schenken Lesefreude – die Gewinner sind gezogen

Das Gewinnspiel zur “Blogger schenken Lesefreude” ist vorbei und es haben rund 50 Leute mitgemacht. Bereits Ende letzter Woche habe ich die Gewinner mithilfe eines Zufallsgenerators gezogen.

Die Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling hat Julia R. aus Hessen gewonnen, während das Regionalkrimipaket den Weg in den Norden zu Bettina M.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Fünf vor sieben am 01.05.2014

Fünf vor sieben am 01.05.2014

Katrin Passig über das unterbewertete System der Buchempfehlungen bei Amazon und was sich mit etwas gutem Willen draus machen ließe. Weiterlesen →
Giesbert Damaschke fordert, dass eBooks endlich schöner werden müssen. Das bedingt Anstrenungen auf beiden Seiten: Bei den Erstellern der Bücher und bei den Herstellers der Geräte/Programme.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Touchbildschirm beim Lesen deaktivieren

Touchbildschirm beim Lesen deaktivieren

So angenehm die Bedienung eines eBook-Readers mit einem berührungsempfindlichen Bildschirm auch ist, es gibt auch einen mehr oder weniger stark empfundenen Nachteil. Ein unbeabsichtigtes Berühren des Bildschirms führt oft zum ungewollten Umblättern.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Hoch