Firmware 5.9.2.0.1 bringt Neuerungen für Einsteigerkindle und Oasis

Gestern hat Amazon mit Firmware 5.9.2.0.1 alle aktuellen Kindles auf den gleichen Firmwarestand gehoben. Und obwohl die lange Nummer eher auf ein kleineres Update schließen lässt, bringt es doch für den Einstiegskindle (der derzeit übrigens für knapp 50 € erhältlich ist) und die beiden Oasismodelle signifikante Neuerungen.

Audible-Hörbücher hören

Der Kindle und der letztjährige Oasis erhalten durch das Update die Möglichkeit, Hörbücher von Audible anzuhören. Beide Reader haben eine eingebaute Bluetoothschnittstelle, um die Hörbücher an einen passenden Lautsprecher (z.B. Echo oder Echo Dot) oder Kopfhörer auszugeben. Der neue Oasis kann dies ja bereits. Interessant bei der Unterstützung ist, dass die Geräte bereits mit anderen Kindles gekoppelte Geräte in der Liste haben. Hier synchronsiert Amazon die Bluetoothliste also kindleübergreifend.

Berührungsempfindlichkeit abschalten

Beim neuen Oasis kann nach dem Update der Touchscreen temporär deaktiviert werden. Damit werden versehentliche Toucheingaben beim Lesen verhindert — geblättert wird ja weiterhin mit den Tasten. Möglicherweise ist das Amazons Lösung auf die Touchproblematik mit Wassertropfen auf dem Gerät?

Ausgeschaltet wird die Toucherkennung im Buch über ein Tippen im Menü auf die drei Punkte rechts und den Eintrag “Touchscreen deaktivieren”. Nach einem Hinweis sind nur noch die Tasten aktiv. Um die Toucherkennung wieder einzuschalten, reicht es aus, den Reader einmal in den Standby zu schicken und wieder aufwachen zu lassen. Entweder über den Powerknopf oder über die Hülle.

Und Paperwhite und Voyage?

Beide Modelle gehen diesmal mehr oder weniger leer aus. Amazon schreibt hier nur von allgemeinen Optimierungen und Leistungsverbesserungen. Ob beide auch die Audiblemöglichkeit bekommen, halte ich für unwahrscheinlich, da sie keine Bluetoothschnittstellen haben. Ich denke eher, dass Amazon nächstes Jahr ein neues oder erweitertes Modell kommt, dass beide ablöst und dann auch die Audibleunterstützung mitbringt.


Was gefällt dir am Update 5.9.2.0.1?


Das Update wird in den nächsten Tagen seinen Weg auf die Reader finden, wer es eilig hat, kann es auch manuell herunterladen und installieren. Wie das geht, steht auf meiner Übersichtsseite.


Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hoch