Calibre 3.9

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre:

Neu

  • Verbindung zu iTunes entfernt, weil Apple die eBook-Funktion aus iTunes ebenfalls entfernt hat
  • Kobo-Treiber: Unterstützung der neuen Firmware
  • Symbole lassen sich über Regeln der Spaltensymbole in Ja/Nein-Spalten umschalten
  • Schnellansicht: Neuer Eintrag im Kontextmenü: Bücher öffnen
  • Anzeige der verstrichenen Zeit ist im Auftragsfenster besser lesbar

Fehlerkorrekturen

  • EPUB-Eingabe: Der Pfad zum Stylesheet in der Titelseite wird nun angepasst, wenn die vorhandene Titelseite beibehalten werden soll.
  • Konvertierung von Graustufen-JPEG-XR-Bildern funktioniert wieder
  • Der Metadatendownload von Douban funktioniert wieder
  • DOCX-Ausgabe: Neue Option aus Version 3.8, um das Seitenverhältnis des Coverbildes beizubehalten jetzt auch sichtbar eingebaut ;)

Verbesserte Nachrichtenquellen

  • Respekt Magazine
  • Associated Press
  • Heraldo de Aragon
  • El Correo
  • El Periodico de Aragon
  • A List Apart

Download

Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wers gerne vollautomatisch hätte, kann auch mein Windows-Updatetool nutzen, das Calibre jeden Freitag automatisch aktualisiert


Findest du die auf deutsch übersetzen Neuigkeiten hilfreich?


Übrigens habe ich bisher über 30 Tipps und Tutorials zu Calibre geschrieben.

Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch