Über 550 kostenlose Hörbücher

  • 19. Juli 2009 - Aktualsiert am 18. September 2015
  • von Michael
  • 3 Antworten

In den letzten Jahren sind Hörspiele und -bücher wieder sehr populär geworden. Es ist ja auch schön, sich auf langen Auto- oder Bahnfahrten per MP3-Player unterhalten zu lassen. Allerdings gehen die meisten Hörbücher mit der Zeit auch ziemlich ins Geld. Eine kostenlose Alternative zu kommerziellen Angeboten (zumindest im Bereich Hörbücher) bietet das vorleser.net.

vorleser.net in neuem Tab öffnen

Schreenshot von vorleser.net

Dort gibt es über 550 kostenlose Hörbücher, die allesamt von professionellen Sprechern oder Schauspielern gelesen wurden. Die gelesenen Geschichten sind allesamt frei von Urheberrechten, d.h. die Autoren der Geschichte sind mindestens 70 Jahre tot. Deswegen findet sich bei vorleser.net auch eher ältere Literatur.

Die Themen reichen von Krimis über Gruselgeschichten bis hin zu Märchen und anderer kindgerechter Literatur. Alle Hörbücher können als MP3-Dateien herunterladen und so beispielsweise auch auf dem Kindle Touch angehört werden. Längere Hörbücher sind allerdings meist auf mehrere Dateien aufgeteilt.

Anzeige

Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

3 Kommentare

Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Elke T. sagt:

    Hallo Michael

    Mit Interesse habe ich Deinen neuen Blog gelesen und bin auf die kostenlosen Hörbücher gestoßen.
    Ich hab mir Odyssee von Homer runtergeladen und auf den PocketBookTouch Lux geladen. Leider finde ich die Datei nur über den PC, auf dem eReader finde ich sie nicht und kann sie folglich auch nicht anhören.
    Gibt es ein bestimmtes Format, das man runterladen muss? Oder in einen bestimmen Ordner? Findet man das dann unter Musik?

    Herzlichen Dank für Deine vielen Tipps, da hat mir schon mancher geholfen.

    Viele Grüße
    und noch einen schönen Sonntag

    Elke

  2. Elke T. sagt:

    Hallo Michael

    Danke für Deine schnelle Antwort. Da ich mit den technischen Finessen nicht immer so vertraut bin, hat es nicht geklappt.
    Ich habe jetzt den Support von PocketBook angerufen. Dabei sind wir drauf gestoßen, dass meine Datei eine zip-Datei ist, die erst extrahiert werden muss. Nach der „Extraktion“ und Speicherung auf dem PocketBook, fand ich dann auch die Dateien direkt auf dem Reader, nicht nur über den PC.
    Man findet die Dateien als lauter einzelne MP3 Dateien.

    Viele Grüße und noch eine schöne Woche

    Elke

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch