Calibre 3.12

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre:

Neu

  • Die Metadatenfelder im Popup “Buchdetails”, das per Doppelklick auf das Cover in der seitlichen Leiste rechts aufgerufen wird, lassen sich per “Konfigurieren”-Button am Ende des Fensters einstellen
  • Drahtloser Treiber: Erlaubt jetzt auch (für Calibre) unbekannte Formate zum Senden aufs Gerät
  • Treiber für den neuen Nook Glowlight 3

Fehlerkorrekturen

  • Zum Löschen des Textes in der Suchleiste musst nach dem Klicken auf das “Löschen”-Symbol nun nicht mehr extra die “Enter”-Taste gedrückt werden
  • Startet nun auch auf Linuxsystemen ohne DBUS-Session-Bus
  • Browser-Viewer: Schrift im Dokumentenbody wird nicht mehr in Sans-Serif angezeigt, wenn im Userstyle etwas anderes eingestellt ist
  • Das Senden von E-Mails funktioniert jetzt auch mit fehlerhaften Hostnamen

Verbesserte Nachrichtenquellen

  • New Yorker
  • Geopolityka

Download

Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wers gerne vollautomatisch hätte, kann auch mein Windows-Updatetool nutzen, das Calibre jeden Freitag automatisch aktualisiert


Findest du die auf deutsch übersetzen Neuigkeiten hilfreich?


Übrigens habe ich bisher über 30 Tipps und Tutorials zu Calibre geschrieben.

Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch