Androidapps per Sideloading: Raccoon in Version 4 erschienen

Vor einiger Zeit habe ich das Programm Raccoon vorgestellt, mit dessen Hilfe sich Androidapps aus Googles Playstore über den PC herunterladen lassen. Ich nutze das immer, wenn ich eReader, die auf einem offenen Android basieren mit Apps ausstatten möchte.

Nochmal kurz zur Erinnerung, wie Raccoon arbeitet: Normalerweise lassen sich Androidapps nicht so einfach aus dem Playstore auf einen PC herunterladen. Damit dies trotzdem geht, simuliert Raccoon ein beliebiges Androidgerät, mit dem es sich über das eigene Googlekonto am Playstore anmeldet. Damit lassen sich nun alle Apps als APK-Dateien herunterladen und per Kabel (oder WLAN) auf das eigentliche Zielgerät übertragen. Das funktioniert sogar mit im Playstore gekauften Apps.

Raccoon 4

Mitte Februar hat der Entwickler nun Version 4 veröffentlicht, die einige interessante Neuerungen mitbringt. Zunächst fällt die neue, übersichtlichere Oberfläche auf, die alle Infos zur angewählten App nun schneller anzeigt. Alle Apps landen nun in einem persönlichen Depot und können dort jederzeit angesehen oder von dort aus im Explorer geöffnet werden. Neu ist die Möglichkeit, alle Apps im Depot auf per Knopfdruck auf Aktualisierungen zu prüfen und die neuen Versionen gleich herunterzuladen. Schon allein dafür lohnt sich das Update auf die neue Version.

Wer dennoch eine frühere Version einer App benötigt, kann auch diese aus dem Playstore herunterladen („Markt > Direkter Download“: geringere Versionsnummer einstellen). Neu sind auch etliche Premiumfunktionen, die sich für knapp 8 € freischalten lassen:

  • Wechsel zwischen verschiedenen Profilen
  • Interner Webserver
  • Gruppierung von Apps im Depot
  • Direkte Installation per ADB
  • Links zum Browser des Androidgeräts senden
  • Texttransfer zum Gerät
  • Möglichkeit zum Entpacken von APK-Archiven

Alles in Allem ein gelungenes Update, das auch ohne Premiumfunktionen schon sehr hilfreich ist. Für Vielnutzer könnten sich auch die Premiumfunktionen bezahlt machen.

Raccoon 4 ist in der Grundversion kostenlos, auf deutsch und für Windows, Linux und MacOS erhältlich.


Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

Anzeige

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch