8 schöne Hüllen für Tolino Vision 1-4 im Vergleich

Der neue Tolino Vision 3 HD hat sich — wie ich im Testbericht geschrieben habe — zu seinem Vorgängern nicht viel verändert. Unter anderem sind die Abmessungen gleich geblieben, sodass Hüllen für den Vision und den Vision 2 nun auch dem Vision 3 HD passen. Dadurch gibt es bereits jetzt eine recht große Auswahl an passenden Hüllen.

In diesem Artikel zeige ich einige Originalhüllen für den Tolino und ein paar preiswerte Alternativen.

Ein Tipp zum Entnehmen des Gerätes aus der Hülle

Bei den vorgestellten Hüllen handelt es sich allesamt um sogenannte Slimhüllen. Das heißt, das Gerät wird in eine Gummi- oder Plastikschale gesteckt und von dieser gehalten. Während sich das Gerät sehr einfach in die Hülle klemmen lässt, ist das entnehmen des Readers meist etwas schwerer. Am Beispiel der Hüllen für den Kindle habe ich mal gezeigt, wie der Reader wieder entnommen werden kann:

In der Regel klappt das Entnehmen so ganz gut, nur der Tolino Vision 3 HD (und sein Vorgänger) hat das Problem, dass sich das Gerät beim Herausnehmen aus der Hülle zerlegt. Dann hat man die untere Geäusehälte in der Hand. Das passiert nicht nur bei Fremdhüllen, sondern auch bei den Originalhüllen.

Daher ein Tipp: Um das Gerät sicher zu entnehmen, die Hülle einfach langsam an den Ecken wegbiegen. Wenns auf dere einen Seite nicht klappt, dann die andere nehmen. Es ist auch nicht schlimm, wenn sich das Gehäuse öffnet. Es kann einfach wieder zusammengeklemmt werden. 

Tolino Vision 3 HD Falthülle

Die Falthülle für den Tolino Vision 3 HD ist trotz relativ dicker Gummischale knapp siebzig Gramm angenehm leicht. Der dreiteilige Deckel lässt sich zusammenfalten, damit der Reader im Querformat von allein steht. Im Gegensatz zur fast baugleichen Falthülle des Tolino Shine 2 HD funktioniert die Standfunktion hier einwandfrei. Die Innenseite des Deckels besteht aus vliesartigem Material. Auf der Vorderseite ist das Tolinosymbol eingeprägt.

Das Gerät wird in die Aufnahmeschale aus Gummi gesteckt, aus der es sich — mit den oben beschriebenen Einschränkungen — gut entnehmen lässt. Damit das Blättern per Tap2Flip auch mit Hülle funktioniert, wurde die Rückseite frei gelassen und ist somit weniger geschützt. Durch die fehlende Rückseite ist die Hülle allerdings auch besonders leicht. Natürlich funktioniert Tap2Flip nicht, wenn der Deckel nach hinten umgeschlagen wird.

Die Kanten der Aufnahmeschale sind mit 6 mm so breit, dass man dadurch den Daumen beim Lesen besser auf den Rand ablegen kann. Der breite Gummirand schützt das Gerät zudem gegen leichte seitliche Stöße. Um an die Knöpfe an der Oberseite des Tolino heranzukommen, wurden Gummitaster in den Rand eingearbeitet, die keinerlei Druckpunkt und damit keine taktile Rückmeldung bieten.

Der USB-Anschluss an der Unterseite wurde frei gelassen, sodass das mitgelieferte Kabel jederzeit an den Reader angeschlossen werden kann, wenn er in der Hülle steckt.

Steckbrief

  • Hersteller: Textunes GmbH
  • Gewicht: 68 g
  • Material: Kunststoff, Gummi
  • Farben: blau, grün, marsala, orange, rot, schwarz
  • Unterstützung der Sleep-/WakeUp-Funktion: ja
  • Preis: 29,99 €
  • Gibts u.a. bei: eBook.deOsiander, Thalia

Fazit

Die Falthülle ist gut verarbeitet und durch den breiten Rand liegt das Gerät erheblich besser in der Hand als ohne Hülle. Der Deckel lässt sich schon beim ersten Mal so zusammenfalten, dass das Gerät sicher im Querformat steht.  Durch die Faltung lässt sich der Deckel zudem sehr einfach öffnen, da zuerst nur das erste Element aufgeklappt wird. Mein einziger Kritikpunkt an der Hülle ist der nichtvorhandene Druckpunkt der Gummitaster an der Oberseite. In der Regel wird man sie aber selten benutzen, da die Hülle das Gerät ein- und ausschaltet.


Tolino Vision 3 HD Tasche Leder

Die Ledertasche nutzt das gleiche Konzept wie die Falthülle, nur besteht hier der Deckel aus Leder, statt aus Plastik.  Dadurch ist er auch etwas dicker und fühlt sich wertiger an. Durch das dickere Material müssen die Faltstellen der Hülle — insbesondere am Verbinungsstück an der Rückseite — vorgefaltet werden, damit die Hülle den Reader sicher im Querformat hält. Auch hier ist in die Vorderseite des Deckels das Tolinosymbol eingeprägt und die Innenseite des mit Vlies beflockt.

Das Gerät wird auch hier in eine Aufnahmeschale aus Gummi gesteckt, aus der es sich — mit den oben beschriebenen Einschränkungen — gut entnehmen lässt. Damit das Blättern per Tap2Flip auch mit Hülle funktioniert, wurde die Rückseite frei gelassen und ist somit weniger geschützt. Durch die fehlende Rückseite ist die Hülle allerdings auch besonders leicht. Tap2Flip funktioniert allerdings nicht, wenn der Deckel nach hinten umgeschlagen wird.

Die Kanten der Aufnahmeschale sind mit 6 mm so breit, dass man dadurch den Daumen beim Lesen besser auf den Rand ablegen kann. Der breite Gummirand schützt das Gerät zudem gegen leichte seitliche Stöße. Um an die Knöpfe an der Oberseite des Tolino heranzukommen, wurden Gummitaster in den Rand eingearbeitet, die keinerlei Druckpunkt und damit keine taktile Rückmeldung bieten.

Der USB-Anschluss an der Unterseite wurde frei gelassen, sodass das mitgelieferte Kabel jederzeit an den Reader angeschlossen werden kann, wenn er in der Hülle steckt.

Steckbrief

  • Hersteller: Textunes GmbH
  • Gewicht: 68 g
  • Material: Kunststoff, Gummi
  • Farben: braun, rot, schwarz
  • Unterstützung der Sleep-/WakeUp-Funktion: ja
  • Preis: 39,99 €
  • Gibts u.a. bei: eBook.de, Osiander, Thalia

Fazit

Im Gegensatz zur reinen Falthülle liegt die Ledetasche wertiger in der Hand, ist aber trotz dickerem Deckel genauso leicht. Das erste Segment meiner Hülle scheint nicht gut genug verklebt zu sein, sie gibt beim Öffnen (und falten) eindeutige Lösegeräusche von sich. Das beeinträchticht die Funktion allerdings nicht. Wie bei der Falthülle oben gibts natürlich auch hier keinen definierten Druckpunkt der Gummitasten.


Tolino Vision 3 HD Tasche Standfunktion

Die Tasche mit Standfunktion greift ein Konzept auf, das von Tablethüllen bekannt ist. So wird das Gerät lediglich an sechs Stellen fest in der Hülle fixiert. Tatsächlich sitzt der Reader fest in der Hülle und kann nicht herausrutschen.

Als Obermaterial der knapp einhundert Gramm leichten Hülle wird Kunstleder verwendet, die Innenseite besteht aus Stoff. Der Deckel ist gepolstert und damit etwas dicker als Deckel anderer Hüllen. Aus gutem Grund, enthält er doch eine Aufnahmerinne, damit der Reader jederzeit im Hochformat sicher aufrecht steht. Das Tap2Flip-Blättern funktioniert jederzeit, also sowohl wenn der Reader in der Hülle steht, als auch wenn er einfach so gehalten wird. Bei umgeschlagenem Deckel muss bisweilen etwas stärker auf die Rückseite geklopft werden.

Weil der Reader nur an sechs Stellen befestigt ist, sind die Tasten und der USB-Anschluss jederzeit leicht erreichbar.

Steckbrief

  • Hersteller: Textunes GmbH
  • Gewicht: 96 g
  • Material: Kunstleder, Gummi
  • Farben: blau, grün, marsala, orange, rot, schwarz
  • Unterstützung der Sleep-/WakeUp-Funktion: ja
  • Preis: 29,99 €
  • Gibts u.a. bei: eBook.de, Osiander, Thalia

Fazit

Die Tasche mit Standfunktion ist für all jene interessant, die das Gerät beim Lesen gern aufrecht vor sich stehen haben. Die Verarbeitung ist tadellos und die Rille im Deckel bietet nicht nur einen sicheren Stand im Hochformat, sondern auch eine einwandfreie Ablagefläche für den Zeigefinger, wenn der Deckel nach hinten umgeschlagen wird.


Coodio Magnetverschlusshülle

Die Außenseite der 92 g leichten Hülle besteht aus glattem Kunstleder, die Innenseite aus Stoff. Mein Exemplar der Hülle ist dunkelblau, sie ist aber auch in anderen Farben erhältlich (siehe Steckbrief).

Wie auch bei den anderen Hüllen steckt das Gerät in einer eigenen Schale, hier ist sie aus dünnem Plastik.  In der rechten Seite ist ein Magnet eingebaut, der den Deckel zugeklappt sehr fest an der Schale hält. Alle Anschlüsse und Knöpfe sind frei zugänglich, außerdem unterstützt die Hülle die Sleep-/Wakeupfunktion des Gerätes.

Steckbrief

  • Hersteller: Coodio
  • Gewicht: 92 g
  • Material: Kunstleder, Plastik
  • Farben: braun, dunkelblau, lila, schwarz, türkis
  • Unterstützung der Sleep-/WakeUp-Funktion: ja
  • Preis: 16,99 €
  • Gibts bei: Amazon

Fazit

Die Magnetverschlusshülle von Coodio ist eine Standardklapphülle. Bei meinem Exemplar ist das Verbindungsstück zwischen Deckel und Plastikschale leicht schief eingearbeitet. Das tut dem Zweck der Hülle aber keinen Abbruch, sie erfüllt ihren Zweck auch so.


Mulbess Hülle mit Handschlaufe

Die Mulbesshülle sieht auf den ersten Blick aus, wie die Hülle von Coodio. Wie diese besteht bei ihr die Außenseite aus Kunstleder, wenn es auch hier ein anderes Muster hat. Die Innenseite besteht hingegen aus aufgerauhtem Kunstleder. Im Deckel ist eine Handschlaufe eingearbeitet, mit der das Gerät mit nur einer Hand gehalten werden kann.

Die Handschlaufe hat allerdings einen Haken. Wird der Deckel umgeklappt, befindet sie sich auf der linken Seite des Gerätes. Dadurch kann sie nur mit der linken Hand genutzt werden, es sei denn der Nutzer hat eine große rechte Hand. Zum Umblättern kann dann nur über den Bildschirm gewischt werden, da die linke Touchzone beim Tolino Vision (1-3) fürs Zurückblättern gedacht ist. Diese Zuordnung lässt sich geräteseitig leider nicht ändern. Ansonsten steckt das Gerät in einer Plastikschale, die Anschlüsse und Tasten frei lässt.

Steckbrief

  • Hersteller: Mulbess
  • Gewicht: 96 g
  • Material: Kunstleder, Plastik
  • Farben: rot, schwarz, violett
  • Unterstützung der Sleep-/WakeUp-Funktion: ja
  • Preis: 16,95 €
  • Gibts bei: Amazon

Fazit

Gut gefallen hat mir die Farbkombination mit schwarzem Kunstlerder außen und hellbraunem Kunstleder innen. Als Rechtshänder mit normal großen Händen sitzt mir die Handschlaufe zu ungünstig. Mittig wäre sie besser platziert. Ansonsten erfüllt die Hülle natürlich ihren Zweck einwandfrei und besser verarbeitet als die Hülle von Coodio ist sie auch.


Reboon Booncover S3 für eReader

Das 130 g schwere Booncover verfolgt ein gänzlich anderes Konzept als die anderen Hüllen in diesem Test.  Auf den ersten Blick sind nämlich keine Befestigungsmöglichkeiten für den Tolino erkennbar. Der Trick besteht darin, das Gerät mit einem der beiden beiliegenden Vakuumpads, die hier Boon genannt werden, an die die Hülle zu kleben. Das heißt, das Pad wird nur an den Reader geklebt und hält das Gerät an der Hülle mittels einem großen Klettverschluss. Dadurch lässt sich der Reader jederzeit wieder leicht aus der Hülle entfernen und  an anderer Stelle wieder anbringen. Die Vakuumpads lassen sich immer wieder verwenden. Falls die Klebeseite schmutzig wird, kann sie einfach unter fließendem Wasser abgewaschen werden. Dann noch trocknen lassen und sie klebt wieder wie am Anfang.

Die Hülle besteht außen aus Kunststoff, die Innenseite ist aus Mikrofaser. Auf der Vorderseite und auf den Innenseiten sind große Klettbereiche angebracht, die den Reader halten. Die Standfunktion lässt sich einfach, wie genial einstellen. Auf der Vorderseite der Hülle ist ein Streifen mit Klettflausch vorhanden. Unter der Lasche, mit der die geschlossene Hülle zusammengehalten wird, befindet sich das Gegenstück mit den kleinen Kletthäckchen. Das wird nun einfach auf die Flauschfläche gepappt und sorgt für einen variablen Winkel. Klingt komplizierter als es ist.

Steckbrief

  • Hersteller: Reboon
  • Gewicht: 130 g
  • Material: Kunstleder
  • Farbe: verschiedene
  • Unterstützung der Sleep-/WakeUp-Funktion: nein
  • Preis: ab 30,50 €

Fazit

Das Booncover ist sehr sauber verarbeitet, hat aber ein einziges Manko: Es bietet keine Sleepfunktion, da es auch auch an andere eReader passt. Durch den großen Abstand des Gerätes zm Rand schützt die Hülle auch vor seitlichen Stößen.


Fintie Smartshell

Die Hülle von Fintie verfolgt das gleiche Konzept der anderen Hüllen, mit dem Unterschied, dass das Obermaterial aus Plastik ist. Die Innenseite ist vliesartig beflockt und dennoch ist die Hülle mit 115 g etwas schwerer als die anderen.

Wie bei den anderen Hüllen landet der Reader auch hier in einer Plastikschale, in der er fest und sicher sitzt. Auch hier ist der USB-Anschluss und die Tasten frei zugänglich. Im Unterschied zu den Hüllen von Coodio und Mulbess ist der Deckel nur über mit der Außenseite der Plastikschale verklebt. Obwohl auch er über einen Magneten an der Platikschale gehalten wird, ist das metallene Gegenstück direkt in den Deckel eingearbeitet.

Steckbrief

  • Hersteller: Fintie
  • Gewicht: 115 g
  • Material: Plastik
  • Farben: blau, braun, grün, lila, magenta, marineblau, orange, rot, schwarz und verschiedene Muster
  • Unterstützung der Sleep-/WakeUp-Funktion: ja
  • Preis: 14,99 € — 18,99 €
  • Gibts bei: Amazon

Fazit

Die Hülle von Fintie ist etwas schwerer als die anderen, was sie — trotz Plastik — etwas wertiger wirken lässt. Die Hülle ist sehr gut verarbeitet und durch das nicht sichtbare Metallgegenstück des Haltemagneten im Deckel wirkt sie edel. Gut gefallen hat mir zudem die Auswahl an verschiedenen Mustern.


kwmobile Flip Hülle

Die Hülle von kwmobile habe ich ausgewählt, weil es die einzige Hülle ist, die es nicht einfarbig gibt. Bei über 40 unterschiedlichen Motiven dürfte für jeden eins dabei sein.

Als einzige Hülle im Test erinnert diese Hülle an ein Buch, in das die Aufnahmeschale — übrigens die gleiche wie bei der Fintiehülle — eingeklebt ist. Dadurch stehen die Seiten der Hülle etwas über die Plastikschale hinaus. Das schützt den Reader gegen seitliches Anschlagen und passt auch gut in Bücherregal. Auch lässt sich die Hülle von allen getesteten am besten öffnen. Ob das Obermaterial aus Kunstleder besteht, wie es in der Artikelbeschreibung steht, mag ich bezweifeln. Ich tippe — beim gegeben Preis — eher auf Kunststoff.

Steckbrief

  • Hersteller: kwmobile
  • Gewicht: 112 g
  • Material: Kunststoff
  • Farben/Muster: über 40 verschiedene Muster
  • Unterstützung der Sleep-/WakeUp-Funktion: ja
  • Preis: 10,40 €
  • Gibts bei: Amazon

Fazit

Durch die buchartige Form fühlt sich die Hülle von kwmobile sehr stabil an. Außerdem gehört sie durch die überstehenden Kanten zu den wenigen Hüllen, die sich sehr leicht öffnen lassen. Der Farbdruck auf den Außenseiten ist einwandfrei und auch sonst ist die Hülle sehr gut verarbeitet. Erstaunlich dass das alles für rund zehn Euro (inkl. Versand) machbar ist.


Umfrage

Verwendest du eine Hülle?


Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch