Neue Firmwareupdates für Tolino Shine und Vision

  • 4. Juni 2014 - Aktualsiert am 22. April 2018
  • von Michael
  • 7 Antworten

Die Tolinoallianz bringt mit dem Firmwareupdate in Version 1.4.5 die Geräte Shine und Vision softwaremäßig auf den gleichen Stand.

Der Tolino Shine kann jetzt diese Dinge, die beim Vision schon seit Anfang an funktionieren:

  • Schnellblätterfunktion (auch auf Geräten der ersten Generation)
  • Beim kurzen Drücken des Lichtschalters wird jetzt angezeigt, ob die Beleuchtung ein- oder ausgeschaltet wird. Ist besonders tagsüber hilfreich.
  • Das Sperren des Gerätes per Zahlenkombination
  • Notizen als eigenes Textdokument, das per USB-Kabel vom Gerät geholt werden kann
  • Screenshot erstellen, indem länger die Powertaste gedrückt wird
  • Austausch der Schrift “Meta Pro” durch die “Fira”
  • direkte Verbindung mit dem PC als Laufwerk ohne Rückfrage. Soll das Gerät nur geladen werden, muss es am PC ausgeworfen werden
  • Alle neuen eBooks werden ohne Rückfrage in die Bibliothek übernommen

Das Update für den Tolino Vision bereinigt lediglich einen Fehler, der vereinzelt zu Ladeschwierigkeiten von Produktdetailseiten geführt hat. Noch immer wird das Gerät nicht zuverlässig am PC erkannt und auch das Ghosting wurde nicht verbessert.

Beide Updates werden per WLAN-verbundenen Geräten automatisch angeboten. Ein Download per Supportseiten der Shops ist momentan noch nicht möglich. Wer kein WLAN zuhause hat, kann sich zum Update auch in eine Telekom-Hotspot begeben. Wichtig ist, dass das Gerät vor dem Update voll aufgeladen ist.


Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

7 Kommentare

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Scheller, Christina sagt:

    Hallo Michael,
    habe mit Interesse ihre Ausführungen gelesen. Nur habe ich, wie viele andere auch, das Problem die neusten Updates nicht auf den Reader zu bekommen. Ich habe weder eine Micro-Card noch möchte ich die Cloud benutzen. Was nützt mir dann das neueste Programm wenn die Firmen nicht in der Lage sind, ein einfaches Starterprogramm für das USB Kabel (das ja schließlich mitgeliefert wurde)zu schreiben? Ich würde denen am liebsten den Tolino zurückgeben – so ein Mist!
    Lg Chris

    • Fürs Update ist der Shop zuständig, bei dem das Gerät gekauft wurde und der voreingestellt ist. Bei Tolinos von Thalia gibts das neueste Firmwareupdate zum Herunterladen mittlerweile hier. Ansonsten einfach mal beim Support des entsprechenden Shops anrufen und nach Downloadmöglichkeiten fragen.

  2. Naemi sagt:

    Hallo Michael,
    seit ich vor kurzem das Update endlich mal gemacht habe,bringt der Reader nur noch Frust.
    Spontaner Akkuverlust war noch das kleinste Übel. Jetzt schaltet er sich immerzu an und aus, mal hat er die neuen Bücher geladen,mal nicht, ich habe gar keine Kontrolle mehr.
    Kann ich das Update irgendwie rückgängig machen?
    Denn momentan ist der Reader überhauptnicht benutzbar. :-(
    LG, Naemi

    • Das ist natürlch blöd. Hast du das Gerät schonmal zurückgesetzt? Wenn das nicht hilft, wende dich doch mal an den Support des Händlers, wo du das Gerät gekauft hast. Vielleicht kannst du von dort eine ältere Firmwareversion oder sogar ein neues Gerät bekommen?

  3. Naemi sagt:

    Hallo,

    wenn er sich aufhängt funktioniert auch kein Reset oder ähnliches, obwohl das ja eigentlich genau dafür da ist. Heute ging er wieder an und lies sich problemlos benutzen… Das Doofe ist nur, in dem Moment wo er immer wieder an- und aus geht, komme ich nicht dazu ihn auf Werkseinstellung zurückzusetzen, und wenn er geht, habe ich natürlich die Hoffnung das es jetzt dabei bleibt… Es handelt sich übrigens um den Tolino Vision und das Update 1.4.6., das konnte ich jetzt nachschauen da er ja wieder anging.
    Danke für den Tipp, ich werde mal fragen ob ich die vorherige Version wiederhaben kann.

  4. Bendig,Elke sagt:

    Hallo Michael,Sie sind meine letzte Hilfe !!!!

    Habe Tolino Vision 2 und einen Toshiba Laptop L 50 mit Windows 10.
    Der Tolino Vision wird vom LapTop ( USB 1 ,2 u.3 )kurzfristig erkannt,nach ca 1 min erscheint die Anzeige ; Das Gerät wurde nicht erkannt.
    Auf anderen Rechnern wird der Tolino ohne Probleme erkannt.
    Die Software auf dem Toshiba ist up-to-date,eine Treibersuche wurde als nicht notwendig
    abgetan.
    Meine Bitte ist eine verständliche ( für einen Comp.Laien !! ) Lösung meines Problems.
    Bitte Schritt für Schritt erklären und ich werde dann versuchen alles nachzuvollziehen.

    Zunächst einmal Danke für das Verständnis und auch gleich für die erhoffte Hilfe.

    mfg Elke Bendig

    nes Problems.

Antworten

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hoch