Licht und Schatten – Firmware 5.5 für PocketBook Touch Lux 2 verfügbar

  • 11. März 2015 - Aktualsiert am 22. April 2018
  • von Michael
  • 5 Antworten

Es gibt mal wieder ein Softwareupdate (5.5.658) für den Touch Lux 2 von PocketBook. In Version 5.5 gibts es unter anderem diese Änderungen:

  • Blättergeschwindigkeit in eBooks wurde verbessert
  • Bücher oder Hinweise auf neue Bücher  lassen sich jetzt von der Startseite entfernen
  • Suchbegriff beim Suchen im Buch kann nachträglich über das Lupensymbol verändert werden
  • Der Absatzbug im Zusammenhang mit dem internen Adobe Reader ist behoben, d.h. Absätze am Ende der Seite werden jetzt nicht mehr vorzeitig auf die nächste Seite umgebrochen. Auf jeder Seite reicht der Text jetzt bis ganz unten.
  • Verbesserungen in der Biblothek
  • Automatisches Firmwareupdate wurde standardmäßig aktiviert (unter Einstellungen > Software)

Die komplette Liste der Änderungen steht auf englisch in den Release Notes (PDF).

pb626fw55

Leider hat PocketBook nicht nur Dinge repariert, sondern auch neue Fehler eingebaut bzw. übersehen:

  • Nachinstallierte Schriftarten im OpenType-Format (*.otf) werden in der Schriftliste zwar noch angezeigt, funktionieren aber nicht mehr. TrueType-Schriften (*.ttf) hingegen funktionieren einwandfrei.
  • Die Silbentrennung ist offenbar nur noch in Büchern einstellbar, deren Wörter von Haus aus schon getrennt sind.
    Hintergrundinfo: In die Stildefinitionen eines eBooks lässt sich festlegen, ob der Text im Buch generell getrennt werden kann oder nicht. Wie man das im Nachhinein machen kann, habe ich dort mal beschrieben. Bis FW 5.2 ließen sich alle eBooks trennen (unabhängig von dieser Definition), ab 5.5 nur noch die vordefinierten – siehe auch hier (und die folgende Diskussion). Für mich ist die Änderung eher ein Rückschritt, weswegen ich das hier mit vermerkt habe.
  • Werden die Geräteeinstellungen aus einem Buch heraus aufgerufen und über das Haussymbol wieder verlassen, gelangt man nicht zurück ins Buch, sondern zur Startseite des Readers.
  • Das Ändern der Ausrichtung funktioniert nicht per Drehen-Geste, wie in der Anleitung angegeben
  • Werden Ordner über die Bibliothek gelöscht, so ist deren Inhalt in der “Alle Bücher”-Ansicht noch immer sichtbar. Sie lassen sich dort auch nicht löschen. Erst nach dem An- und abstöpseln an den PC verschwinden diese Einträge aus der Bibliothek
  • Beim Wischen über den Bildschirm, wird die Seite nicht normal weitergeblättert, sondern – wie in der Androidapp – weitergeschoben (seit FW 5.2):

Wer sein Gerät aktualisieren möchte, kann das Update direkt über “Einstellungen > Software > Software-Update” starten oder es von der PocketBook-Supportseite herunterladen und in den Hauptspeicher des Gerätes entpacken. Danach wieder “Einstellungen > Software > Software-Update” ausführen.

Für die Geräte von Osiander steht das Update ebenso zur Verfügung (per Gerät und Website). Wer das Update bereits vor zwei Wochen gemacht hatte, sollte es nochmal durchführen, denn mittlerweile gibt es auch hier die Version mit behobenem Absatzbug.

Für die Geräte der Mayerschen habe ich noch keine Rückmeldung. Wer so eins hat, kann gerne mal Laut geben, ob es bereits ein Update gegeben hat und in welcher Version.

Der Cool Reader funktioniert übrigens immer noch.

Zurück auf frühere Versionen:

Wer nach dem Update wieder zurück zur Vorversion möchte, kann sich die Vorversion für seine jeweilige Geräteversion von den Supportseiten herunterladen, auf die interne Speicherkarte entpacken. Danach das Gerät ausschalten, dann die Blättertasten gleichzeitig drücken und gedrückt halten und dazu noch die Powertaste drücken. Diese drei Tasten dann ein paar Sekunden lang gedrückt halten, bis die Updatemeldung auf dem Bildschirm erscheint. Nach dem Update sollte das Gerät über “Einstellungen > Wartung” auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Sonst lassen sich die Bücher mitunter nicht öffnen.

Update:
Hintergrundinfo zur Silbentrennung (gelber Kasten) hinzugefügt.


Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

5 Kommentare

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Christoph sagt:

    Vorgestern habe ich von der IT Abteilung der Mayerschen folgende Aussage erhalten:

    Ich habe heute Mitteilung bekommen, dass ich im Laufe des Tages eine Testversion der neuen Firmware bekomme. Eine Veröffentlichung liegt also in greifbarer Nähe, so alles fehlerfrei funktioniert.

  2. Marc sagt:

    Es wurde mal gemunkelt, dass die Version 5 der Firmware auch für ältere PocketBook Geräte releaset werden soll, wie z.b. den Touch Lux. Weiß jemand, ob das Upgrade noch kommen soll? Geht das Upgrade über Umwege?

  3. Sabine sagt:

    Hallo Michael,

    ich habe so ein PB von der Mayerschen. Aber, ein automatisches Update auf 5.5 kam leider bislang nicht. Daher habe ich jetzt ein manuelles gemacht. Bin jetzt kein Programmierer und hoffe daher, ich habe nichts Falsches gemacht. Auf jeden Fall läuft der Reader gut, Deine o.g. Punkte zu den Änderungen kann ich bestätigen.

  4. Volker sagt:

    Hi, ich habe gestern mal wieder WLan eingeschaltet mit der Hoffnung auf ein Update bei meiner Mayerschen Version, uns siehe da …. Version 5.6 wird jetzt automatisch aufgespielt.

Antworten

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hoch