PocketBook Touch HD jetzt auch in rot

  • - Aktualsiert am
  • von Michael Sonntag
  • 1 Antwort




Und weiter gehts im Farbkarusell bei PocketBook. Nicht nur bietet der ukrainische schweizerische Hersteller die größte Auswahl an eReadern, nein, die Geräte sind auch in allerlei Farben zu haben. Der rote Touch Lux 3, den es seit einem Jahr gibt, ist beispielsweise so erfolgreich, dass sich PocketBook entschlossen hat, nun auch dem Touch HD in ein rotes Gehäuse zu stecken.  Auf den Renderings sieht das schon mal ganz gut aus:

Das Premiumgerät mit dem hochauflösenden (300 ppi) Bildschirm hat einen internen Speicher von 8 GB, von dem knapp 7 GB zur Verfügung stehen. Per Micro-SD-Karte kann er um 32 GB erweitert werden. Das Gerät unterstützt 17 eBookformate und bietet die umfangreichsten Möglichkeiten, um eBooks auf dem Gerät zu verwalten. Der Touch HD kann eBooks vorlesen oder Hörbücher und Musik abspielen. Ein Browser ist ebenso dabei, wie einige Spiele. eBooks landen per WLAN, Cloud, Dropbox oder ganz klassisch via USB-Kabel auf dem Gerät.

Der rote Touch HD kann ab sofort für rund 150 € bei  Amazon oder PocketBook bestellt werden, der lokale Buchhandel (der nicht ans Tolinosystem gebunden ist) wird das Gerät sicher in ein paar Tagen vorrätig haben.


Wirst du dir den roten Touch HD kaufen?

Bilder: (c) by PocketBook






Einsortiert unter: News ,

Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
Unterstützen und weitersagen:
Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die mit dem Stern (*) gekennzeichneten Partnerlinks. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom entsprechenden Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Facebook | Google+ | Twitter

1 Kommentar

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Ich finde es schade, dass kein andere Hersteller mehr solche Optionen anbietet. Ich hatte lange Zeit einen kobo aura HD in der damals verfügbaren Farbe “cappuchino” und das Gerät sah viel edler und schicker aus als in dem langweiligen Einheitsschwarz. Daumen hoch für Pocketbook!

Antworten

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Hoch