← Zurück zu allen Datenblättern

BQ Cervantes 4 (2017)

  • 16. Februar 2018

Der spanische Cervantes 4  von BQ ist bei uns ein wahrer Exot, obwohl er sich von den technischen Daten her nicht vor anderen 6-Zöllern verstecken braucht. Das beginnt mit seinem mit 300 ppi auflösenden Bildschirm, geht über den Blaulichtfilter bis hin zum großeren internen Speicher von fünf Gigabyte. Mit einer externen Speicherkarte lässt der sich zudem noch um bis zu 32 GB erweitern. Auch die Software lässt fast keine Wünsche offen und sie besticht mit Funktionen, die anderen Geräten fehlen. Neben dem Lesen von EPUB-Dateien (auch aus der Onleihe), eignet er sich auch gut für PDF-Dokumente, da er eine schnelle und funktionierende Reflowfunktion mitbringt.


Preise und Verfügbarkeit


Fazit des Testberichts vom 16.02.18

Der Cervantes 4 reiht sich mit seinem hochauflösenden Bildschirm in die stetig wachsende Riege der blaulichtfilternden eReader ein. BQ macht mit diesem Gerät vieles richtig und zeigt viele Ideen, die ich mir auch bei Geräten anderer Hersteller wünsche.

Gut gefallen haben mir beispielsweise Detaillösungen wie die genaue Anzeige des Akkustandes, die Möglichkeiten zum Einstellen der Blätterzonen oder die konfigurierbaren Kopf- und Fußzeilen und der Fortschrittsbalken auf der Buchseite. Dass es keine deutschsprachigen Wörterbücher gibt — geschenkt, da der Reader ja bei uns nicht offiziell vertrieben wird. Sehr gestört hat mich allerdings der nervende Absatzbug und die fehlende Möglichkeit, eigene Schriften hinzuzufügen.

Insgesamt hat der Cervantes 4 bei mir einen positiven Eindruck hinterlassen, auch wenn mich insbesondere der Absatzbug beim Lesen sehr gestört hat. Da ich BQ nicht weiter kenne, kann ich relativ schlecht einschätzen, ob oder wann BQ insbesondere den Absatzbug beheben wird und vielleicht die Möglichkeit hinzufügt, eigene Schriften zu installieren. Denn hardwareseitig gibts an dem Gerät nichts auszusetzen. Und auch die restliche Software finde ich sehr durchdacht.

Die unverbindliche Preisempfehlung für den Cervantes 4 in Spanien ist 139 €. Damit ist er der preiswerteste Sechszöller mit Blaulichtfilter. Leider ist er für uns nur über Amazon erheblich teurer erhältlich, was den Preisvorteil gleich wieder zunichte macht.

Kompletten Testbericht lesen →


Weiterführende Artikel zum Bq Cervantes 4


Technische Daten

Allgemeine Angaben
HerstellerBq
ModellCervantes 4
ProzessorFreescale I.Mx6 Sololite 1 GHz
Arbeitsspeicher512 MB
Akkukapazität1500 mAh
BetriebssystemAndroid
Aktuelle Firmwareversion7.0.2
Erscheinungsjahr2017
SupportSupportseite aufrufen
Aktuelle Firmware herunterladen
Bedienungsanleitung herunterladen (PDF)
Gehäuse
Abmessungen16,9 x 11,6 x 0,9 cm
Gewicht173 g
GehäusematerialPlastik
Rückseitegummiert
Farbeschwarz
Wasserdichtnein
Speicherplatz
Größe interner Speicher8 GB (5.4 GB nutzbar)
Externer Speicher möglich?ja
Bildschirm
TechnologieE-Ink Carta
Abmessungen9 x 12,2 cm (Fläche: 85,4 cm²)
Diagonale6" (15,1 cm)
Auflösung1072 x 1448 px
Pixeldichte300 ppi
Beleuchtungja
Bildschirm schließt bündig abnein
Bedienung
Bedienung überTouch
Blättertastennein
Umblättern pertippen und wischen
Bedienbar im Ziplockbeutelnein
Lesesoftware
eBook-FormateDOC, EPUB, EPUB (DRM), FB2, HTML, MOBI, PDF, PDF (DRM), RTF, TXT
Vorinstallierte Schriften7
Eigene Schriften installierbarnein
Änderung der Schriftgrößeper Menü
Zeilenhöhe einstellbarja
Randabstand einstellbarja
Unterstützte Textausrichtungenlinksbündig
Blocksatz
Silbentrennung einstellbarnein
Schrift- und Abstandseinstellungenpro Buch
Lesen im Querformatnein
Lesezeichenja
Markierungenja
NotizenTextnotizen
Notizenexportnein
Suche im eBookja
Wörterbuch integriertWörterbuch und Übersetzungswörterbuch
Wörterbuch nachinstallierbarnein
PDF-Reflowja
eBook-Verwaltung
Möglichkeiten, eBooks aufs Gerät zu ladenBrowser, eingebauter Shop, USB-Verbindung
Wie werden eBooks verwaltetVerzeichnisstruktur, Sammlungen
Sonstiges
Unterstützung von Sleep-Covernnein
WLANja
Gerätesperre möglichnein
Unterstützung der Onleiheja
Adobe-ID im Gerät einstellbarja
Onlineshop vorinstalliertja
* = Partnerlinks

Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter

Hoch