← Zurück zum Glossar

PDF

PDF ist ein Dokumentenformat, das darauf ausgelegt ist, auf jedem Zielgerät genau gleich auszusehen. Das hat bei der Weitergabe von Dokumenten den Vorteil, dass das Dokument unabhängig von Betriebssystem und installierten Schriften der Zielcomputer immer gleich ausschaut.

In Bezug auf eBook-Reader ist dieser Vorteil allerdings ein gewaltiger Nachteil. Denn die Formate, die ein eBook-Reader anzeigen kann, sind ganz anders aufgebaut. Bei diesen kann er Ersteller des Dokuments maximal die Schriftart, -größe und -farbe festlegen. Wieviel Text auf eine Seite passt und ob die Schrift vergrößert oder verkleinert werden kann, bestimmt der Anwender, also derjenige, der den eBook-Reader in der Hand hält und nicht der Ersteller des Dokuments.

Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter

← Zurück zum Glossar

Hoch