← Zurück zum Glossar

OPDS

OPDS ist ein Katalogformat, mit Hilfe dessen der Inhalt von eBook-Verzeichnissen übersichtlich dargestellt werden kann. OPDS steht dabei für Open Publication Distribution System (Offenes Dokumentenverteilungssystem). Der OPDS-Standard basiert auf Atom Syndication Format und HTTP.

OPDS wird von einigen Websites (und Verlagen) eingesetzt, um einen einfachen Zugriff auf deren eBooks zu erlauben. Üblicherweise wird OPDS von Apps für Smartphones oder Tablets benutzt. Im Wiki von MobileRead findet sich eine Liste der Programme, die OPDS-Feeds lesen können. Im selben Eintrag gibt es weiter unten auch eine Liste der Tools, um OPDS-Feeds zu erzeugen.

Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter

← Zurück zum Glossar

Hoch