Firmware 5.7 bringt „Öffnen mit…“ für Touch Lux 2 und 3 zurück

Die neue Firmwareversion 5.7 für PocketBooks Touch Lux 2 (und 3) bringt die Möglichkeit zurück, eBooks aus der Bibliothek per „Öffnen mit…“ wahlweise mit dem AdobeViewer oder dem FBreader zu öffnen.

Ob es damit auch möglich ist, wieder den Cool Reader über die Bibliothek zu öffnen, kann ich derzeit leider nicht sagen, da sich mein Touch Lux 2 momentan in der Werkstatt befindet. Vielleicht kann das mal jemand von den Lesern testen und seine Erkenntnisse in die Kommentare schreiben?

Update: Leider erscheint der nachinstallierte Cool Reader nicht im „Öffnen mit…“-Menü. Das ist etwas tragisch, da sich der PocketBook merkt, mit welcher Anwendung ein Buch zuletzt geöffnet wurde.

Ist der Cool Reader nämlich installiert, öffnen sich eBooks standardmäßig mit diesem. Über das „Öffnen mit…“-Menü können eBooks dann zwar auch mit AdobeViewer oder FBReader geöffnet werden, der Weg zum CoolReader zurück ist standardmäßig — aufgrund des fehlenden Eintrags — dann allerdings versperrt, es sei denn man führt den folgenden Workaround aus:

Im Verzeichnis „system\config“ eine leere Datei namens „handlers.cfg“ anlegen und diese mit einem Schreibschutz versehen. Hier schreibt das Gerät rein, welches eBook mit welcher Leseapp geöffnet wird. Durch den Schreibschutz wird der Reader am Ändern der Datei gehindert und nimmt immer den installierten Cool Reader, aber erst nachdem das Gerät einmal neu  gestartet wurde.

Ansonsten gibts noch einige andere Änderungen, nämlich diese:

  • Blättergeschwindigkeit bei PDF- und FB2-Dateien erhöht
  • Vollbildmodus für PDF/DJVU und Textformaten (blendet nun auch die Seitenzahlen aus)
  • Browserperformance verbessert
  • Benutzeroberfläche der Einstellungen verbessert
  • Funktion der Benutzerprofile verbessert
  • Synchronisationsmöglichkeiten (Dropbox, PocketBook Sync, SendToPocketbook) verbessert
Diese FW-Version ist für alle Geräte, die nicht von Osiander oder der Mayerschen verkauft werden. Traditionell kommen die Versionen für diese Reader aus Testgründen immer etwas später. Wer sie sich dennoch auf einen Reader der genannten Händler installiert, verliert die händlerspezifischen Anpassungen an die Geräte, wie Shoplink oder die Syncfunktion aus dem Shop.

Wer die Firmware installieren möchte, kann das Update per WLAN (Einstellungen unter “Informationen über das Gerät > Software > Software-Update”) machen oder es manuell installieren. Dazu einfach das zip herunterladen und in die interne Speicherkarte entpacken. Danach wieder “Einstellungen > Informationen über das Gerät > Software > Software-Update” aufrufen und das Update ausführen.


Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

8 Kommentare

Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Patrick sagt:

    Sehr schön,
    wenn ich nachher daheim bin werde ich sie mir mal gleich draufmachen.

    Danke für die Info!

  2. Uli sagt:

    Kann sagen das der Shoplink und die Syncfunktion bei meinem Lux 2 (Mayersche) nach dem Update auf 5.7 erhalten blieb. Also keine Angst und …

    Lieben Gruß

  3. Claus Seitter sagt:

    Hallo,
    habe soeben auf meinem Touch Lux 3 die FW 5.9 installiert und bekomme jetzt bei „offnen mit“ den cr3 aber nicht mehr zur Auswahl.
    Habt Ihr einen Tipp für mich?

  4. daMäx sagt:

    Ich wollte mich mal ganz herzlich für dein Blog bedanken. Ich bin selber (stolzer) Besitzer eines PB Touch Lux 3 und habe zufällig deinen Artikel zu dem von dir zusammengestrickten CoolReader-Fork gefunden. Ich hätte da allerdings nicht weiter drüber nachgedacht, wenn ich nicht gestern Abend nochmal in der „LIESMICH.TXT“ von deinem CoolReader-Paket deine URL gefunden hätte.

    Nun habe ich deinen PocketBook-Feed (https://papierlos-lesen.de/tag/pocketbook/feed/) abonniert und bin total häppie, dass ich jetzt eine so gute Quelle für PB-Informationen gefunden habe.

  5. Noeddedroemme sagt:

    Was mir bis heute leider immer noch fehlt,
    ist ein Passwortschutz des Gerätes beim Einschalten.
    Sowohl der Tolino, als auch der Sony bieten ihn.
    Es kann doch nicht so schwierig sein, diesen auch auf dem Pocketbook einzurichten.

  6. Oliver sagt:

    Hallo Michael,

    wo finde ich den fbReader für den Lux 2?

    Danke
    Oliver

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hoch