Firmware bringt signifikante Neuerung auf PocketBook Touch HD 1 + 2

Rund anderthalb Monate ist das letzte Update für den PocketBook Touch HD und dessen Nachfolger her und schon schiebt PocketBook ein neues Update mit der Versionsnummer 5.17.1570 nach. Das bringt eine tolle Neuerung, die den täglichen Umgang mit dem Reader sehr erleichtert (aber für Nutzer des Cool Readers ein alter Hut ist).

Ab sofort ist es nämlich möglich, die Helligkeit der Beleuchtung und die Intensität des Blaulichtfilters direkt während des Lesens zu ändern. Und zwar per Wischgeste von unten nach oben an den beiden Seitenrändern. Wischt man am linken Bildschirmrand entlang, ändert sich die Intensität des Smartlights (nur beim Touch HD 2), ein Wischen am rechten Bildrand ändert die Helligkeit. Ich habe dazu ein kurzes Video gemacht:

Das Ändern der Schriftgröße per Zoomgeste funktioniert natürlich weiterhin. Übrigens, die Wischgeste wird auch für den Inkpad 3 kommen, aber erst beim nächsten Update, was im Mai-Juni erwartet wird.

Außer dieser großen Neuigkeit gibts jetzt in der Bibliothek eine zusätzliche, schmalere Listenansicht (die bereits vom Inkpad 3 bekannt ist), ein schnelleres erneutes Öffnen eines bereits angelesenen eBooks und noch ein paar Dinge mehr. Hier noch ein kurzes Video, das die neue Listenansicht zeigt:

Nachfolgend die komplette Liste der Änderungen.

Reader-Anwendung

  • Zwischenspeichern von zuvor geöffneten Seiten im Leseprogramm, sodass sich das Buch beim erneuten Öffnen schneller öffnet
  • Möglichkeit, die Helligkeit der Vordergrundbeleuchtung sowie die SMARTlight Farbtemperatur (nur Touch HD 2) mittels Gesten anzupassen
  • Verbesserung der Anzeige der Notizenliste
  • Praktischeres Zoomen von Seiten mittels Gesten in Büchern im PDF- oder DjVu-Format

Weitere Verbesserungen

  • Hinzufügen einer Listenansicht in der Bibliothek
  • Optimierung des Gerätestarts, dadurch kürzere Startzeit des Gerätes, wenn beim Einschalten bereits ein Buch geöffnet ist

Behobene Probleme

  • Fehlerhafte Darstellung einiger Ligaturen in Büchern im EPUB-Format
  • Fehlerhafte Wiedergabegeschwindigkeit beim Vorlesen von Audiodateien im Audioplayer
  • Ungenaue Angabe des Wiedergabefortschritts im Audioplayer
  • Weitere kleine Fehler

Das 265 MB große Update kommt in der Regel automatisch per WLAN. Es kann aber auch manuell heruntergeladen und installiert werden.  Die Links dorthin und die Installationsanleitung dazu, stehen auf der Firmwareübersicht:


Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

7 Kommentare

Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Martin sagt:

    Hmm, über den Reader findet er noch nichts und eine andere Downloadmöglichkeiten finde ich auch nicht. Wurde es womöglich zurückgezogen?

    • Michael sagt:

      Es gab ein Verständigungsproblem, das Update soll definitiv heute kommen. Ich hatte eine Vorabversion, weswegen ich den Artikel vorbereiten konnte.

      • beedaddy sagt:

        Alles klar. Das Update ist nun verfügbar. Die Installation (manuell per Download) war etwas hakelig – erst beim 4. Versuch hat er geklappt. Die neue Version lautet übrigens 5.7.1570.

        • Michael sagt:

          Die neue Version lautet übrigens 5.7.1570.

          Danke, habs eben korrigiert. Das ist wahrscheinlich das Los des Betatesters, dass die Versionnummern nicht stimmen. ;)

  2. Lena sagt:

    Sehr schön, klappt alles wie beschrieben (Touch HD 1). Update ohne jedes Problem. Freu mich, wenn’s dann auch für InkPad kommt.

  3. Peter sagt:

    Erstmal herzlichen dank für die Info Michael, die Software des PocketBock Touch HD wird immer besser.

  4. Thomas sagt:

    Jau. klappte alles prima und läuft !

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hoch