Calibre 2.71 – Tenth Birthday Edition

Die neue Version von Calibre bringt diese Neuerungen:

Neu:

  • 10-Jahre-Calibre-Edition, hier ist der erste allererste Eintrag dazu auf mobileread
  • Neue Standardsymbole für Calibre
  • Alle Einträge in den Buchdetails lassen sich per Rechtsklick über “Copy all” in die Zwischenablage einfügen

Bugfixes

  • Bücher beziehen: Aktualisierung der ebookpoint- und woblink-store-plugins
  • Buch automatisch hinzufügen: Es wird jetzt eine Fehlermeldung ausgegeben, wenn der Nutzer versucht, ein Verzeichnis auszuwählen, dessen Name mit einem Punkt oder Unterstrich beginnt
  • OS X: Fehlerhafte Anzeige von Icons in Popupmenüs auf Retinadisplays behoben
  • Kobo-Treiber: Fehler behobe, der auftrat, wenn sehr alte Einstellungen aktualisiert wurden
  • Kobo-Treiber: Handling des Lesestatus repariert auf Geräten, die noch mit alter 1.9er Kobo-Firmware laufen
  • Buch bearbeiten: Korrekturen in der Automarkierung und dem “In Ordner sortieren”-Tool

Download

Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wers gerne vollautomatisch hätte, kann auch mein Windows-Updatetool nutzen, das Calibre jeden Freitag automatisch aktualisiert

Übrigens habe ich bisher über 30 Tipps und Tutorials zu Calibre geschrieben.

Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch