Artikel aus der Wikipedia als eBook herunterladen – So geht´s

  • - Aktualisiert am
  • von Michael
  • Lesedauer: ~ 3 min
  • Antwort schreiben




wikipediaSeit letzter Woche gibt es in der Wikipedia die Möglichkeit, einzelne oder mehrere Artikel im EPUB-Format herunterladen zu können. Ich finde das eine fantastische Möglichkeit, die teilweise doch recht langen Einträge der Wikipedia entspannt auf dem eBook-Reader lesen zu können.

Ich zeige mal, wie das genau funktioniert.

Update vom 22.10.2014:
Offensichtlich hat Wikipedia die Möglichkeit, selbst zusammengestellte Bücher als EPUB-Datei herunterzuladen, sang- und klanglos eingestellt. Derzeit können die Bücher nur noch als PDF heruntergeladen werden, was sich zum Lesen auf eBook-Readern nicht besonders gut eignet. Eine mögliche Alternative zur Buchfunktion ist die Erweiterung GrabMyBooks, die es für Firefox und Chrome gibt.

Buchfunktion aktivieren

Zum Erstellen des eBooks wird die Buchfunktion in der Wikipedia benutzt, mit der sich schon seit längerem PDFs und Open- bzw. LibreOffice-Dokumente erstellen lassen. Zunächst muss die Duchfunktion eingeschaltet werden. Dazu erst einmal links in der Sidebar auf “Buch erstellen” klicken. Wenn der Eintrag nicht zu sehen ist, muss er per Klick auf “Drucken/Exportieren” ausgeklappt werden.

Wikipediaeintrag als eBook - Buchfunktion einschalten

Nach dem Klick auf oben genannten Link ist die Funktion aber noch nicht aktiv. Erst auf der folgenden Seite wird sie durch eingeschaltetm wenn auf die grüne Schaltfläche geklickt wird:

Wikipediaeintrag als eBook - Buchfunktion einschalten Schritt2

Seiten zum Buch hinzufügen

Wenn die Buchfunktion aktiv ist, wird auf jeder Seite oben ein Kasten angezeigt, der einen Link enthält, um den angezeigten Artikel zum Buch hinzuzufügen.

Wikipediaeintrag als eBook - aktuelle Seite zum Buch hinzufügen

Der Vorteil der Buchfunktion ist natürlich, dass mehrere Artikel zum Buch hinzugefügt werden können. Pro Artikel wird später ein Eintrag im Inhaltsverzeichnis erzeugt. Um verlinkte Artikel dem Buch hinzuzufügen, reicht es, den Mauszeiger kurz über einen Link schweben zu lassen. Dann öffnet sich ein Fenster, welches wiederum einen Link enthält, der den hinter der Verlinkung befindlichen Artikel ebenfalls dem Buch hinzufügt:

Wikipediaeintrag als eBook - Link aus dem Dokument dem Buch hinzufügen

So kann man sich nach und nach ein ganzes Buch zusammenklicken. Die Reihenfolge der hinzugefügten Artikel ist erstmal nicht wichtig, sie kann später korrigiert werden.

Buch fertigstellen

Sind alle gewünschten Artikel zusammen, kann das Buch fertig gestellt werden. Dazu einmal oben auf “Buch zeigen” klicken:

Wikipediaeintrag als eBook - Buch zeigen

Auf der folgenden Seite kann dem Buch ein aussagekräftiger Titel gegeben werden (1) und die Reihenfolge der Seiten per klicken und ziehen der einzelnen Seiten festgelegt (2) werden. Wikipediaeintrag als eBook - Buch fertigstellen und Format auswählen

Damit die eBook-Reader das Buch gut darstellen können, muss noch das EPUB-Format eingestellt werden. Ein Klick auf die “Herunterladen”-Schaltfäche (4) stößt die Zusammenstellung des Buches an. Das kann, je nach Umfang des Buches, einige Sekunden bis Minuten dauern. Nach Abschluss dieses Vorgang kann das EPUB-Dokument heruntergeladen werden:

Wikipediaeintrag als eBook - Buch herunterladen

Damit ist das eBook fertig und kann auf den Reader geladen oder für den Kindle ins MOBI-Format umgewandelt werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren und wenn ihr mögt, könnt ihr eure Bücher gern verlinken.






Einsortiert unter: Tipps & Tricks , , , ,

Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
Unterstützen und weitersagen:
Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die mit dem Stern (*) gekennzeichneten Partnerlinks. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom entsprechenden Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Facebook | Google+ | Twitter

Antworten

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hoch