Warum es viele eBooks nicht in die Onleihen schaffen

Der Grund, warum es nicht alle eBooks in den Onleihe gibt, sind teilweise sehr hohe Lizenzgebühren, die Bibliotheken den Verlagen bezahlen müssen. Die Franken-Onleihe, unter deren Dach sich 22 Bibliotheken befinden, schreibt einen interessanten Einblick über die Lizenzvergabe der Verlagsgruppen Holtzbrinck und Bonnier an die Onleihen.


Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hoch