Standby-Kalender für eReader: Oktober 2015

Standby-Kalender für eReader: Oktober 2015

Der Oktober wird oft auch als goldener Oktober bezeichnet, was von der im Herbst einsetzenden Blätterfärbung herrührt. Im Mittelalter galt der Oktober als heiliger Monat, in dem man bevorzugt geheiratet hat.

Seinem Namen nach war der Oktober vor Einführung des julianischen Kalenders der achte Monat im Jahr (lat.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Testbericht: Tolino Tab 8

Testbericht: Tolino Tab 8

Die Frankfurter Buchmesse naht in Riesenschritten und es wird erwartet, dass die Tolinoallianz neben den Nachfolgern für Tolino Shine und Vision 2 auch ein neues Tablet vorstellen wird. Bis dahin ist das 8″ große Tab 8 aktuell, dass ich seit ein paar Monaten testen konnte.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Osiander und Mayersche setzen künftig auf Tolino

Osiander und Mayersche setzen künftig auf Tolino

Jetzt ist es raus, die Neuerung bei Osiander (und auch der Mayerschen Buchhandlung) ist, dass sich beide Händler künftig (ab Oktober) der Tolinoallianz anschließen, deren Ziel es ja bekanntlich ist, Amazon mit seinen Kindles Paroli zu bieten.

Im Klartext heißt dies, dass Osiander nur noch bis Ende September alle PocketBooks

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Apps aus Googles Playstore per PC herunterladen

Apps aus Googles Playstore per PC herunterladen

Einige eReader, wie die Geräte von Icarus oder Energy Sistem oder auch einige Billgtablets werden zwar mit offenem Android, aber bisweilen ohne Googles Playstore ausgeliefert. Aber auch wenn der Playstore dabei ist,  ist die Bedienung aufgrund der trägen E-Ink-Displays nicht immer schnell genug.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Bildschirmhelligkeit per Wischgeste ändern

Bildschirmhelligkeit per Wischgeste ändern

Seit längerem gibt es einen Fork des Cool Readers für die eReader von PocketBook, der nun auch die Steuerung der Schriftgröße per Geste erlaubt. Das war bisher eines der wenigen Dinge, die mich etwas am Cool Reader gestört haben.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Standby-Kalender für eReader: September 2015

Standby-Kalender für eReader: September 2015

Der September hat als neunter Monat im Jahr eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Bis zum Jahr 153 vor Christus war der September tatsächlich der siebte Monat im Jahr, was auch an seinem Namen zu sehen ist (lat.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Kopf- und Fußzeile auf Kobo-Readern ausblenden

Kopf- und Fußzeile auf Kobo-Readern ausblenden

Auf den eReadern von Kobo wird standardmäßig bei EPUB-eBooks die Fußzeile und bei eBooks im koboeigenen KEPUB-Format zusätzlich noch die Kopfzeile angezeigt. In der Kopfzeile ist immer der Name des gerade geöffneten Buches sichtbar, die Fußzeile zeigt die Seitennummer oder die Zeit bis zum Ende des Kapitels bzw.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Spezialangebote vom Kindle entfernen

Spezialangebote vom Kindle entfernen

Amazon bietet seit einiger Zeit einige Kindlemodelle (Kindle Touch, der neue Paperwhite) etwas preiswerter mit Spezialangeboten an. Dabei handelt es sich um Werbung, die im Standbymodus und als schmaler Streifen auf der Startseite angezeigt wird. Die Werbung im Standbymodus muss nach dem Aufwachen des Gerätes weggewischt werden.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Amazon veröffentlicht Firmwareversion 5.6.5

Amazon veröffentlicht Firmwareversion 5.6.5

Seit gestern abend steht das Firmwareupdate mit der Versionsnummer 5.6.5 für alle aktuellen Kindle eReader zur Verfügung.

Mit dem Update erhalten nun alle aktuellen Kindles folgende Verbesserungen:

Ein neu designtes Smart-Lookup macht es leichter, zu den gewünschten Aktionen während des Lesens zu wechseln – markieren, Anmerkung erstellen, Zitat teilen und mehr

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Fünf vor sieben am 10. August 2015

Fünf vor sieben am 10. August 2015

Die Mayersche Buchhandlung eröffnet nun auch ein eigenes Selfpublisherportal
Steffen Meier über Werbung in eBooks
Martina hilft herauszufinden, wie man den richtigen eReader findet
Das Küchenradio beschäftigt sich mit Roberto Bolaño unvollendetem Roman 2666 (Audio)
Christian Sälzer über die interessante Arbeit einer Lektorin

Weiterlesen →

Weiterlesen →

eBooks am PC vorlesen lassen

eBooks am PC vorlesen lassen

Einige eReader können es, Smartphones und Tablets auch: eBooks vorlesen. Natürlich kommt die Qualität nicht an die eines professionellen Sprechers heran, dennoch ist es erstaunlich, wie verhältnismäßig gut die Automatenstimmen mittlerweile sind.

Hin- und wieder bekomme ich Anfragen, mit welchem eReader sich eBooks vorlesen lassen.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

300 ppi: Wie groß ist der Unterschied wirklich?

300 ppi: Wie groß ist der Unterschied wirklich?

Im Testbericht zum neuen Paperwhite der 7. Generation hatte ich ja die vorhandenen Schriften mit der neuen Bookerlyschrift verglichen und festgestellt, dass der Unterschied nicht so furchtbar hoch ist.

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Hoch