← Zurück zu allen Datenblättern

Cybook Muse Frontlight

  • 16. Juni 2015

Der eckige und von der Form her an eine Speicherkarte erinnernde Muse FrontLight des französischen Herstellers Bookeen erinnert durch eine plane Front ein wenig an ein Tablet. Sein Mittelklassebildschirm mit einer Auflösung von 212 ppi stellt Text sehr gut dar. Leider trübt ein heller Lichtstreifen am unteren Bildschirmrand etwas die Ausleuchtung. Die Bibliothek bietet rudimentäre Sortier- und Filtermöglichkeiten, eBooks lassen sich aber in Sammlungen sortieren. Alternativ stellt der Reader auch die Ordnerstruktur dar. eBooks können auch im Querformat gelesen werden. Ein Nachmodus invertiert die Seite und stellt den Hintergrund schwarz und den Text weiß dar. Weitere Schriften lassen sich nachinstallieren und der Speicherplatz um 32 GB erweitern. Die Eingabe der Die Adobe-ID (für die Onleihe notwendig) ist etwas umständlich, da sie nur eingegeben werden kann, wenn man sich am französischen Bookeen-Store anmeldet. Alternativ lässt sich der Reader aber auch über Adobe Digital Editions authorisieren.


Preise und Verfügbarkeit

Gebraucht


Fazit des Testberichts vom 16.06.15

Zum reinen Weglesen des eigenen Sub (Stapel ungelesener Bücher) kann ich den Muse empfehlen, das Blättern mit den seitlichen Tasten ist wirklich klasse. Auch die mehrfach belegte Menütaste finde ich gut, weil ich damit schnell im Menü und auch schnell wieder im Buch bin. Auch die buchübergreifenden Schrift- und Abstandseinstellungen finde ich klasse und den wirklich schnellen PDF-Reflowmodus.

Weniger gut gefallen hat mir die hakelige Touchbedienung, die magere Ausstattung der Bibliothek und die für die deutsche Sprache nicht vorhandenen Übersetzungswörterbücher. Das mitgelieferte Wiktionary ist jedenfalls besser als gar nichts. Aber die umständliche Bedienung beim Markieren und Notieren ist nicht so meins.

Wer also die Wörterbücher und die Markierungen nicht zwingend benötigt, findet mit dem Cybook Muse Frontlight einen tollen, beleuchteten und relativ preiswerten Reader, der einige Funktionen bietet, die es so nicht auf anderen Geräten gibt (Nachtmodus, schnelles PDF, eigene Schriften).

Kompletten Testbericht lesen →


Weiterführende Artikel zum Bookeen Cybook Muse Frontlight


Technische Daten

Allgemeine Angaben
HerstellerBookeen
ModellCybook Muse Frontlight
ProzessorCortex A8 - 1 GHz
Arbeitsspeicher256 MB
Akkukapazität1900 mAh
BetriebssystemLinux
Aktuelle Firmwareversion6.3
Erscheinungsjahr2015
SupportSupportseite aufrufen
Aktuelle Firmware herunterladen
Bedienungsanleitung herunterladen (EPUB)
Gehäuse
Abmessungen15,5 x 11,6 x 0,8 cm
Gewicht179 g
GehäusematerialPlastik
Rückseiteglatt
Farbeschwarz
Wasserdichtnein
Speicherplatz
Größe interner Speicher4 GB (2.6 GB nutzbar)
Externer Speicher möglich?ja
Bildschirm
TechnologieE-Ink Carta
Abmessungen9 x 12,2 cm (Fläche: 85,4 cm²)
Diagonale6" (15,1 cm)
Auflösung758 x 1024 px
Pixeldichte212 ppi
Beleuchtungja
Bildschirm schließt bündig abja
Bedienung
Bedienung überTasten und Touch
Blättertastenneben dem Bildschirm
Umblättern pertippen und wischen
Bedienbar im Ziplockbeutelja
Lesesoftware
eBook-FormateDJVU, EPUB, EPUB (DRM), FB2, HTML, PDF, PDF (DRM), TXT
Vorinstallierte Schriften8
Eigene Schriften installierbarja
Änderung der Schriftgrößeper Menü, per Geste
Zeilenhöhe einstellbarja
Randabstand einstellbarja
Unterstützte Textausrichtungenlinksbündig
Blocksatz
Silbentrennung einstellbarja
Schrift- und Abstandseinstellungenbuchübergreifend
Lesen im Querformatja
Lesezeichenja
Markierungenja
NotizenTextnotizen
Notizenexportnein
Suche im eBookja
Wörterbuch integriertWörterbuch und Übersetzungswörterbuch
Wörterbuch nachinstallierbarnein
PDF-Reflowja
eBook-Verwaltung
Möglichkeiten, eBooks aufs Gerät zu ladenBrowser, eingebauter Shop, USB-Verbindung
Wie werden eBooks verwaltetVerzeichnisstruktur, Sammlungen
Sonstiges
Unterstützung von Sleep-Covernnein
WLANja
Gerätesperre möglichnein
Unterstützung der Onleiheja
Adobe-ID im Gerät einstellbarnein
Onlineshop vorinstalliertja
Installierte Anwendungen

Browser

* = Partnerlinks

Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter

Hoch