Calibre 4.18

  • von Michael
  • Lesedauer: ~ 2 min
  • Antwort schreiben




Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre:

Neue Funktionen

  • Viewer:
    • Neue Schaltfläche in der Suche, um zu der Position zurückzukehren, an der sich das Buch befand, bevor eine Suche ausgelöst wurde
    • Zeigt die Anzahl der Suchergebnisse im Titel des Suchfelds an
    • Im Flow-Modus das Drag-Scrolling implementiert
  • Schlagwort-Browser:
    • Umgang mit hierarchischen Schlagworten verbessert (beim Umbenennen werden auch alle untergeordneten Elemente umbenannt; Ziehen und Ablegen von hierarchischen Schlagwortern ändert deren Hierarchie; durch das Löschen eines Schlagwortes werden jetzt dessen untergeordneten Schlagwortes gelöscht)
    • beim Rechtsklick und “Schlagwort verwalten” auf einen Buchstaben wird der Kategorieeditor mit Fokus auf das erste Schlagwort des gewählten Buchstabens geöffnet
  • Inhalteserver: In der Buchliste, die sich über dem Bibliotheksnamen befindet, wird jetzt die Gesamtzahl der Bücher in der Bibliothek angezeigt

Fehlerkorrekturen

  • Fehlerkorrektur aus Calibre 4.17: Schaltflächen zum Kopieren und Neuberechnen der Autorensortierung repariert
  • Buchdetails: Rand rechts neben den Metadatenfeldern minimiert
  • Titelbildraster: Text unter den Covern wird nun auch bei Büchern ohne Cover angezeigt
  • Kommentareditor: Korrektur von Verknüpfungen für Fett / Kursiv, die nicht funktionieren, wenn Symbolleisten ausgeblendet sind
  • Windows:
    • Behebung eines Fehlers beim Ändern von Titel / Autor für Bücher in einer Bibliothek, deren Name Zeichen enthält, die in der aktuellen Codepage nicht codierbar sind
    • Fehler beim Herunterladen von Amazon-Metadaten behoben, wenn Zeichen mit Akzent in der Suchabfrage verwendet wurden
  • macOS: Wenn die Einzelinstanzoption des Viewers verwendet wird, sollten Abstürze keinen Neustart des Computers erfordern, um den Viewer erneut zu verwenden
  • Allgemein: Wenn beim Zusammenführen von Metadaten eine benutzerdefinierte Spalte in den neuen Daten mehrere und in den alten Daten einen anderen Typ aufweist, ignoriert Calibre die alten Daten, anstatt einen Fehler zu verursachen

Verbesserte Newsquellen

  • The Hindu
  • Wired Daily Edition
  • The Economist

Download

Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wers gerne vollautomatisch hätte, kann auch mein Windows-Updatetool nutzen, das Calibre jeden Freitag automatisch aktualisiert.


Findest du die auf deutsch übersetzen Neuigkeiten hilfreich?


Übrigens habe ich bisher über 30 Tipps und Tutorials zu Calibre geschrieben.

Artikel empfehlen: Facebook | Twitter | E-Mail | Telegram | Whatsapp |

Für später speichern: Pocket | Instapaper | Kindle oder PocketBook






Einsortiert unter: Calibre-Update News Updates ,

Unterstützen: Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die grünen Partnerlinks. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.

Antworten

Wenn du eine Frage hast, die nichts oder nur am Rande mit diesem Artikel zu tun hat, stelle sie doch bitte in der Fragenecke. Dadurch geht deine Frage nicht unter und du hilfst mit, die Diskussion hier übersichtlich zu halten.

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hoch