Calibre 4.1

  • von Michael
  • Lesedauer: ~ 2 min
  • Antwort schreiben




Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre:

Neue Funktionen

  • eBook-Viewer:
    • Neue Option, um die Scrolleiste anzuzeigen
    • Neue Optionen, um das Blättern oder Scrollen mit der Maus festzulegen
    • Die Leseposition kann nun in Kopf- oder Fußzeile links, mittig oder rechts angezeigt werden
    • Bilder können per rechter Maustaste aus dem Buch kopiert werden
    • Nur eine Instanz des Viewers möglich (damit öffnen sich alle Bücher in nur einem Viewer), Einstellungen > Verschiedenes
    • Neue Tastenkombinationen für das Umschalten zwischen Blätter- und Scrollmodus und zum Beenden des Viewers
  • Inhalteserver: Buchgröße (size) kann nun in benutzerdefinierten Vorlagen verwendet werden)
  • Metadaten bearbeiten: Statt dem Hintergrund der Eingabefelder für Titel- und Autorensortierung und IDs zur Anzeige der richtigen bzw. falschen Einträge wird nun eine entsprechende Rahmenfarbe verwendet (ist in dunklen Themes besser zu sehen)
  • Kobo-Treiber: Unterstützung der neuesten Firmware

Fehlerkorrekturen

  • eBook-Viewer:
    • Einige Fehler im Scrollmodus behoben: Das Springen zu Ankern und zur letzten Leseposition funktioniert nun
    • Text nach nicht gerenderten Kommentaren repariert (das Buch ggf. neu geladen werden)
    • Der Ladevorgang bleibt nun nicht mehr hängen, wenn die Seiten schnell geblättert werden
    • Fehler beim Öffnen eines Buches behoben, wenn der Pfad zum Cache symbolische Links enthält
    • Die Rückkehr vom Vollbildmodus zum maximierten Fenster funktioniert nun
    • Änderungen an den Tastenkombinationen werden nun übernommen, falls der Dialog nach bestätigen mit OK per ESC-Taste verlassen wird
    • Blendet die vom Browser bereitgestellte Bildlaufleiste aus, die beim Laden der Seite kurz aufblitzt
    • Das Klicken auf die Ränder wurde korrigiert, sodass Tastaturkürzel erst wieder funktionieren, wenn der Haupttext erneut angeklickt wird
    • Wenn für einen Abschnitt in der Kopfzeile und in der Fußzeile leerer Text vorhanden ist, wird dieser als leer dargestellt, anstatt die verbleibenden Abschnitte nach links zu verschieben
    • Mögliche Problemumgehung für einige Windows-Computer, auf denen dem Viewer beim Umbenennen eines Verzeichnisses der Zugriff verweigert wird
  • Das Einlesen von Metadaten aus ODT-Dateien ohne Schlüsselwörter funktioniert nun wieder
  • PDF-Ausgabe:
    • Behebung eines Fehlers, durch den die erste Stileigenschaft in der Kopf- oder Fußzeilenvorlage nicht angewendet werden konnte
    • Fehler mit einigen eingebetteten TTF-Schriftarten behoben
  • Buch bearbeiten: Fontmanager: Behebung eines Fehlers beim Entfernen eingebetteter Schriften, wenn die @ font-face-Regel keine Quelle hat
  • Kommentareditor: Problemumgehung für das Konvertieren von IDs in Anker durch Qt

Verbesserte Newsquellen

  • Fortune Magazine

Download

Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wers gerne vollautomatisch hätte, kann auch mein Windows-Updatetool nutzen, das Calibre jeden Freitag automatisch aktualisiert


Findest du die auf deutsch übersetzen Neuigkeiten hilfreich?


Übrigens habe ich bisher über 30 Tipps und Tutorials zu Calibre geschrieben.

Artikel empfehlen: Facebook | Twitter | E-Mail | Telegram | Whatsapp |

Für später speichern: Pocket | Instapaper | Kindle oder PocketBook






Einsortiert unter: Calibre-Update News Updates ,

Unterstützen: Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die grünen Partnerlinks. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.

Antworten

Wenn du eine Frage hast, die nichts oder nur am Rande mit diesem Artikel zu tun hat, stelle sie doch bitte in der Fragenecke. Dadurch geht deine Frage nicht unter und du hilfst mit, die Diskussion hier übersichtlich zu halten.

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hoch