← Zurück zum Glossar

eBook

Ein eBook (manchmal auch E-Book oder Digitalbuch) ist eine Datei die — einem Papierbuch nachempfunden — Text auf speziellen Lesegeräten (eBook-Reader), PC, Smartphones oder Tablets gelesen werden kann.

eBooks gibt es in verschiedenen Dateiformaten. Das Bekannteste ist EPUB, das auf den meisten eBook-Readern angezeigt werden kann. Häufig werden auch PDF-Dateien als eBooks bezeichnet. Zum Darstellen auf eBook-Readern eignen sie sich aufgrund der Beschränkungen auf eine feste Seitengröße eher weniger.

Weitere eBook-Formate sind:  AZW3, FictionBook (FB2), KePUB (eine EPUB-Abart von KoBo) und MOBI.

Häufig werden eBooks mit den Lesegeräten (eBook-Reader) verwechselt. Richtig ist jedoch:

  • eBook = das Buch bzw. die Datei
  • eBook-Reader = Gerät, auf dem das eBook gelesen wird

Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter

← Zurück zum Glossar

Hoch