Testbericht zum PocketBook Era Color

Abbildung eines PocketBook Era Color auf dem farbige Bilder abgebildet sind

Vor etwa anderthalb Jahren kündigte PocketBook schon einmal einen Farbreader im Gehäuse des Era an. Offenbar konnte E-Ink, der Hersteller der Displays nicht liefern, also gibt es nun einen Era Color mit einem anderen Farbdisplay. PocketBook stellte mir eins der ersten Geräte zum Test zur Verfügung, das ich in den vergangenen Tagen ausprobiert habe. Ich … Weiterlesen …

PocketBook kündigt farbigen Sechszöller an

Nachdem PocketBook im aktuellen Portfolio bereits Geräte mit 7-, 8- und 10,3-Zoll mit Farbbildschirm anbietet, rundet es demnächst die Palette nach unten ab. Mit dem Verse Pro Color erscheint im schon Juli ein Sechszöller mit Farbbildschirm, der auf die gleiche E-Ink-Kaleido-3-Technik setzt, wie alle anderen, derzeit erhältlichen Geräte. Das heißt, er bietet eine Auflösung von … Weiterlesen …

Calibre 7.12

Das ist neu/geändert in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen Fehlerkorrekturen Verbesserte Nachrichtenquellen Download Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wer es gerne vollautomatisch hätte, kann auch mein Windows-Updatetool nutzen, das Calibre jeden Freitag automatisch aktualisiert.

Erstes Firmwareupdate für die neuen Tolinos

Leise, still und heimlich hat die Tolino-Allianz ein Firmwareupdate für die neuen Tolinos, namentlich Shine 5 und Shine Color, veröffentlicht. Es taucht bisher weder in der Updateübersicht auf der Tolino-Seite auf, noch bringt es Veröffentlichungsnotizen mit. Das Update hat die Versionsnummer 5.0.178115 und ist vom 22.05.24. Es behebt im Wesentlichen das lange Laden von E-Books. … Weiterlesen …

Calibre 7.11

Das ist neu/geändert in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen Fehlerkorrekturen Neue Nachrichtenquellen Verbesserte Nachrichtenquellen Download Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wer es gerne vollautomatisch hätte, kann auch mein Windows-Updatetool nutzen, das Calibre jeden Freitag automatisch aktualisiert.

Tolino Shine 5 und Tolino Shine Color im ausführlichen Test

Tolino Shine 5 (links) und Tolino Shine Color (rechts) bei der Anzeige von bunten Bildern

Mit dem Shine Color betritt Tolino hier in Deutschland Neuland in Bezug auf E-Book-Reader mit farbigem Bildschirm, gleichzeitig gibt es mit dem Shine 5 einen Nachfolger für den Shine 4. Ich betrachte beide Geräte als Nachfolger für den Shine 4, weil sie sich nur durchs Display und einem zusätzlichen Prozessorkern unterscheiden. Hinweis: Ich habe beide … Weiterlesen …

Meine ersten Einstellungen bei neuen E-Readern von PocketBook

Angeschnittenes Bild, dass einen PocketBook Era Color zeigt, auf dem die Einstellungen anzeiegnt werden

Einer der großen Vorteile der E-Book-Reader von PocketBook sind die umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten. Sie sind gleichzeitig auch ein wenig ein Fluch, weil man sich leicht darin verlaufen kann. Deshalb will ich hier mal schreiben, welche Einstellungen ich bei neuen oder zurückgesetzten PocketBook-Readern immer als Erstes setze. Der letzte Artikel dieser Art ist ein paar Jahre her, … Weiterlesen …

Der neue Kobo Libra Colour im Test

Seit Ende April ist der neue Kobo Libra Colour erhältlich. Er ist weitgehend baugleich mit dem im Juni erscheinenden Tolino Vision Color, also ist das hier Geschriebene vielleicht ein Ausblick auf dieses Gerät. Ich erwähne zudem immer mal den PocketBook Era Color, der ein direkter Konkurrent zu diesem Gerät ist und den ich auch schon … Weiterlesen …

Mini-Test zum Inkpad Color 3

Der Inkpad Color 3 von PocketBook ist schon ein paar Monate erhältlich, also will ich noch kurz etwas dazu schreiben – auch weil einige Leser auf einen Test warten. Ich habe das Gerät von PocketBook direkt erhalten, es aber selbst bezahlt. Das Gerät ist im Wesentlichen baugleich zu seinem kurzlebigen Vorgänger. Das sieht man auch … Weiterlesen …

Calibre 7.10

Schreenshot von Calibre 7

Das ist neu/geändert in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen Export von Calibre-Daten: Es wird sichergestellt, dass einzelne Teildateien in den exportierten Daten nicht größer als ein Gigabyte sind, auch wenn die Bibliothek einzelne Dateien enthält, die größer als diese Größe sind. Buch bearbeiten > Rechtschreibprüfung: Optionen zum Verstecken von Wörtern in Großbuchstaben (ALL … Weiterlesen …