Tolino-Update 12.2: Probleme mit der Onleihe (13. Update)

  • - Aktualisiert am
  • von Michael
  • Lesedauer: ~ 8 min
  • 190 Antworten




Für den Tolino Epos, den Vision 4 HD und den Shine 3 gibts ja seit rund zehn bzw. drei Tagen das große Update auf Version 12.2, das unter anderem die Unterstützung für das neue CARE-DRM in die Geräte bringt. Das ist ein neues Verschlüsselungsverfahren, das langfristig das bisher genutzte Adobe-DRM-System ablösen wird. Seit rund einem Jahr stellt die Onleihe nun peu-a-peu das Leihsystem auf das neue CARE-System um, unterstützt weiterhin aber noch das DRM-System von Adobe. So ist gewährleistet, dass eReader, die das neue CARE-System noch nicht unterstützen, weiterhin eBooks aus der Onleihe anzeigen können.

So und nun kommt das neue Tolinoupdate und seitdem gibt es offenbar Probleme, wie mir einige Leser berichten.Und auch im Forum der Onleihe gibt es etliche Anfragen dazu.  Es ist wohl so, dass sich beim Herunterladen eine Eingabemaske mit Benutzername und Kennwort aufploppt, in die keine der bekannten Logindaten zur Onleihe passt.

Fehlermeldung beim Herunterladen eines eBooks aus der Onleihe

Bei meiner Onleihe (thuebibnet.de) wiederum gibts beim Herunterladen eine Fehlermeldung “Beim Laden Ihrer Datei ist ein Fehler aufgetreten. Die Datei ist vermutlich beschädigt und kann nicht geöffnet werden”. Wenn ich das Buch mit einem Tolino herunterlade, der noch nicht das Update bekommen hat, klappts, aber dann muss ich natürlich auch die Adobe-ID im Gerät eingeben.

Vermutlich arbeitet die CARE-Unterstützung noch nicht richtig mit der neuen Firmware der Tolinos zusammen. Man darf nicht vergessen, dass das System brandneu ist. Umso mehr wundert es mich, dass es im Zusammenspiel vorher offenbar nicht getestet wurde.

Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass das Problem in der neuen Tolino-Firmware steckt. Wir werden es wahrscheinlich nur daran merken, wie schnell der Fehler beseitigt wird. Geht es schnell, dann lag es an der Onleihe.

Um das Problem einzukreisen, schreibt doch bitte mal in den Kommentaren:

  1. Ob ihr eBooks ausleihen könnt oder nicht
  2. Bei welcher Onleihe ihr seid
  3. ob eine Eingabemaske mit Benutzernamen und Passwort kommt oder
  4. ob der Download gar nicht erst möglich ist (Fehlermeldung)

Schreibt bitte auch, wenn es bei euch mittlerweile funktioniert!


Updates zum Artikel

Die aktuellen Meldungen zum Problem schreibe ich hier her. Das neueste Update steht immer oben, die anderen lassen sich ausklappen.


Es gibt wieder ein Update vom divibib-Support:

Von Tolino wurden wir informiert, dass mit der Version 13.1.0 eBooks der Onleihe derzeit lediglich mit dem Adobe DRM, also mit einer Adobe ID genutzt werden können.

Die Software-Version 13.1.0 gibt es für die Gerätetypen vision 5, epos 2 und page 2

Wann dazu seitens Tolino ein Korrektur-Update erfolgen kann, können wir nicht beurteilen. Wir unterstützen Tolino, das neue DRM wieder verfügbar zu machen.

Informationen zum Ausrollen des Updates 13.1. für die weiteren Tolino-Typen von Tolino liegen uns ebenfalls nicht vor.


Dieses Wochenende sind die Onleihen für die eBook-Reader (nicht nur die Tolinos) im Wartungszustand, d.h. sie sind gar nicht zu erreichen. Darauf weist seit gestern eine Meldung beim Einloggen hin. Im Laufe des Montags (12.08.19) wird es dann neue Informationen geben, wie es weitergeht.

Wer doch dringend eBooks leihen möchte, kann sie nach wie vor per PC und Adobe Digital Editions ausleihen.


Es gibt ein Update vom divibib-Support:

Liebe Nutzerinnen und Nutzer,

die derzeit mit dem neuen DRM nicht korrekt verknüpften Titel laufen aktuell durch einen Korrekturprozess.

Dieser ist inzwischen nahezu abgeschlossen; wir bearbeiten jetzt Titel, die durch den Prozess nicht erfasst werden konnten.

Die folgenden vier Fehlerbilder sind bei diesen Titeln möglich:

  1. Titel mit “multimedialen Inhalten” auf dem Tolino
    Es kann bei diesen Titeln die nachstehende Fehlermeldung auftreten:
    “Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen. Bitte versuchen Sie es erneut oder starten Sie Ihren tolino neu”
    Bitte den Titel über die Onleihe-App nutzen, sofern möglich.
  2. Statt eines Covers wird am Tolino eine Zahlenkolonne angezeigt
    Bitte den Titel über die Onleihe-App nutzen, sofern möglich.
  3. Meldung “ZIP Path not recognised/Meta-INF/Container.XML” auf dem Tolino
    Sofern möglich, diesen Titel bitte vom PC per Adobe Digital Editions (ADE) / Version 4.5.10 auf den Tolino überspielen.
  4. “Error Download eBook” in der Onleihe-App.
    Verwenden Sie bitte einen externen Reader, wie z.B. Bluefire oder Pocketbook.
  5. Beachten Sie, dass dabei im externen Reader eine Adobe ID eingetragen sein muss.

Aktuell benötigen wir keine Beispiele mehr, da wir die Fehlermuster identifizieren konnten.

Vielen Dank für Eure hilfreichen Angaben!

Eine Liste der betroffenen Titel können wir allerdings nicht zur Verfügung stellen.

Die Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen!

Freundliche Grüße

divibib -Support

Bei meiner Onleihe, der Thuebib.net funktioniert der Download teilweise. Ein Buch – “Frauen fragen Feuerstein” von Herbert Feuerstein – wurde per Adobe-DRM geöffnet, ein anderes – “Acqua alta” von Donna Leon – zeigt immer noch den Downloadfehler, solange Google Analytics noch im Pihole gesperrt ist.


Und wieder ist ein Monat um, in dem sich nichts Neues ergeben hat. Das heißt, die Fehler sind 3 Monate nach dem Bekanntwerden immer nicht ausgebügelt. Ich habe allerdings in der Zwischenzeit herausgefunden, wie man beim Tolino Page in den Recoverymodus gelangt, um den Reader auf die Firmwareversion 1.8.0. herabzustufen, bei der die eBooks mit Adobes DRM heruntergeladen werden. Ansonsten heißt es weiterhin warten – vorallem auf eine neue Tolinofirmware, welche das Problem mit Nutzung der CARE-DRM-Bücher beheben sollte. Da Tolino nicht für schnelle Updates bekannt ist, kann sich das durchaus noch länger hin ziehen.

Seit rund zwei Monaten besteht nun das Problem mit dem neuen DRM bei den Onleihen und eine befriedigende Lösung ist noch nicht in Sicht. So, wie ich das verstanden habe, gibt es mehrere Probleme:

Einerseits lassen sich eBooks nicht herunterladen lassen, wenn die Google-Analytics-Server auf der Kundenseite (z.B. durch einen pi-hole) gesperrt werden. In den Einstellungen in der Onleihe lässt sich das Tracking zwar abschalten, der Download klappt trotzdem nicht.

Das nächste Problem betrifft eBooks mit dem neuen CARE-DRM, die sich mittlerweile zwar weitgehend mit Benutzername und Passwort für die Onleihe freischalten lassen, dann aber massive Verzögerungen beim Blättern haben. Das liegt wohl an einer fehlerhaften Implementierung der Anwendung auf dem Tolino, die diese eBooks anzeigen kann. Nach außen hin sieht sie zwar so aus, wie die normale Leseapp, aber der Unterbau ist anders. Vereinfacht gesagt: Hier muss Tolino ein Update liefern, damit diese Probleme verschwinden.

Ganz neu (seit 6.6.19) hingegen ist, dass sich einige Nutzer gar nicht mehr über den Tolino in die Onleihe einloggen können. Aktuell sind diese Onleihen betroffen:

  • Bücherhalle Hamburg
  • Onleihe Berlin
  • Onleihe Heilbronn
  • Onleihe MV
  • Stadtbibliothek Karlsruhe

Falls euch das letzte Problem betrifft, schreibt es bitte in die Kommentare, ich ergänze es das hier.


Derzeit wird am Downloadproblem mit Google Analytics in Verbindung mit dem Pi-Hole gearbeitet. In diesem Beitrag bittet der divibib-Support um Hilfe zum Testen, ob der vorgeschlagene Weg funktioniert.

Bezüglich des Downloadproblems der eBooks ist im Onleiheforum hat ein User eine Lösung gefunden. Offensichtlich blockiert der Server den Dowload der Bücher, solange Google Analytics blockiert wird. Das passiert zum Beispiel bei allen, die einen Pi-Hole zur Filterung des Datenstroms einsetzen. Wird Google Analytics nicht mehr blockiert, lassen sich die eBooks herunterladen und nach nochmaliger Eingabe von Usernamen und Passwort (mit den bekannten Problemen) lesen.

Damit gelangt ihr jetzt vom Regen in die Traufe, wie ein anderer User des Forums schrieb. Statt Adobe weiß jetzt eben Google, für welche Themen ihr euch interessiert und kann euch noch gezielter Werbung anzeigen, sofern ihr sie nicht schon ausblendet.


Mittlerweile gibts wieder eine Meldung vom divibib-Support, die besagt, dass die langen Wartezeiten beim Öffnen und Blättern von eBooks mit dem neuen DRM verbessert werden konnten. Könnt ihr das bestätigen?

Offensichtlich funktioniert der Download der CARE-DRM-Bücher jetzt bei immer mehr Onleihen. Allerdings stellt sich jetzt raus, dass die eBooks mit CARE-DRM große Probleme beim Blättern und neuen Kapiteln haben. Dann wird statt der neuen Seite eine weiße Seite angezeigt. Bis dahin ist immer noch der beste Weg, die eBooks per Adobe Digital Editions herunterzuladen und per Kabel auf den Tolino zu kopieren.

Bei meiner Onleihe (Gera/thuebibnet) kommt immer noch die oben beschriebene Downloadmeldung, sodass ich leider nicht in der Lage bin, das Blätterproblem nachzustellen. Faktisch kann ich über den Tolino derzeit keine eBooks ausleihen.

Wie man sieht, sind die Leute von divibib an der Sache dran, aber es fällt denen wohl schwer, genauere Auskünfte zu geben, woran es hängt und wie lange sich die Reparatur hinziehen wird.

Insgesamt finde ich die Informationspolitik seitens divibib und auch von Tolino schon ziemlich mau. Beide Seiten wissen seit knapp 2 Wochen Bescheid. Weder auf onleihe.de, noch auf mytolino.de wird prominent auf dieses Problem hingewiesen, was besonders vor den Osterferien viele Leute interessieren dürfte. Es ist doch kein Thema, zu schreiben, dass man eBooks momentan besser per Adobe Digital Edition herunterladen sollte und dass sich die Anwender noch etwas gedulden sollen, bis das Problem behoben wird. Müssen denn erst wieder alle Medien davon berichten, ehe die Anwender informiert werden?


Nun gibt es auch ein offizielles Statement von Tolino. Eine wirkliche Verbesserung gibts aber noch nicht, wenn man den Kommentaren hier und im Forum der Onleihe folgt. Und auch ich komme noch immer nicht mal in den Genuß der Eingabemasken, da bereits der Download einen Fehler meldet (siehe oben).

Mittlerweile gibt es auch eine Rückmeldung von Tolino. Laut Aussage der dortigen Techniker liegt das Problem nicht am letzten Firmwareupdate. Es wird aber auch hier an einer Lösung gearbeitet.

Laut divibib, der Firma, die hinter der Onleihe steckt, ist das Problem jetzt bekannt und der Fehler wird gesucht. Es ist bisher noch nicht klar, auf welcher Seite (Onleihe oder Tolino-Firmware) es hakt.

Workarounds

Um die geliehenen Bücher dennoch auf dem Tolino lesen zu können, gibts derzeit drei Möglichkeiten, wie das Problem umschifft werden kann:

Download per PC

Die erste – und von mir empfohlene – Möglichkeit ist, das Buch per PC und Adobe Digital Editions herunterzuladen und es per Kabel auf den Reader zu kopieren. Das ist die traditionelle Möglichkeit und sie funktioniert immer und ohne Downgrade auf vorherige Tolinoversionen:

  1. Adobe Digital Editions herunterladen
  2. installieren und mittels Adobe-ID autorisieren
  3. Webseite der Onleihe mit dem PC besuchen, einloggen und geliehenes eBook herunterladen und in Adobe Digital Editions öffnen
  4. Tolino per USB-Kabel mit dem Rechner verbinden
  5. Buch über Adobe Digital Editions auf den Reader kopieren

Bei jedem weiteren Buch müssen nur noch die Schritte 3 – 5 ausgeführt werden.

Downgrade auf die Standardfirmware

Einige Leserinnen berichten, dass der Vision 4 HD nach dem Upgrade langsam geworden ist. Dann hilft es momentan nur, den Reader auf die Standardfirmware zurückzusetzen. Nachteil dieser Methode ist, dass der Reader nach dem Downgrade immer wieder das Update installieren möchte. Der Vorgang ist etwas aufwändig und es werden alle Bücher und Einstellungen gelöscht. Wer sich das Downgrade nicht zutraut, sollte es nicht machen.

Ich übernehme keine Haftung, falls durch das Downgrade etwas schief geht und der Reader beschädigt wird.

Zunächst muss der Tolino in den Recoverymodus gebootet werden. Je nach Modell ist der Vorgang etwas anders:

Wurde der Reader in den Recovermodus versetzt, wird so weitergemacht:

  1. Menüpunkt “Recover the system (all of your files and settings will be deleted)” auswählen und mit der entsprechenden Taste bestätigen
  2. Im nächsten Menü “Yes, Restore the System” auswählen und nochmals bestätigen
  3. Wiederherstellungsvorgang durchlaufen lassen
  4. Wenn “Install from emergency complete.” erscheint, ist der Vorgang beendet und der Reader kann per Drücken auf die Powertaste neu gestartet werden

Nach dem Neustart präsentiert sich der Tolino nun wieder mit einer früheren Firmwareversion. Allerdings prüft das Gerät nach Eingabe der WLAN-Verbindungsdaten permanent auf ein Firmwwareupdate und zeigt entsprechend oft die Meldung dazu an. Das lässt sich halbwegs unterbinden, indem der Reader in den Flugmodus versetzt wird, nachdem alle nötigen Schritte ausgeführt wurden, für die eine WLAN-Verbindung notwenig ist.

Downgrade auf Version 12.1. vom Tolino Epos

Kitiara beschreibt in den Kommentaren eine weitere Lösung des Downgrades. Und zwar wird dabei die Version 12.1. für den Tolino Epos genutzt. Eine Nebenwirkung gibts auch: Ist Version 12.1. installiert, wird auf dem Tolino Vision 4 HD kein Update auf 12.2. mehr angeboten. Außerdem funktionieren auch keine manuellen Updates mehr. Um die einzuspielen, muss der Tolino (wie unter 2. beschrieben) vorher wieder zurück auf die Standardfirmware herabgestuft werden.

Da ich nicht weiß, inwieweit sich die Geräte technisch unterscheiden, geschieht auch dieses Downgrade auf eigene Gefahr. 
  1. die Version 12.1. herunterladen
  2. Tolino per USB-Kabel mit dem PC verbinden
  3. “update.zip” auf den Tolino kopieren
  4. Tolino vom PC trennen
  5. einen Moment warten
  6. Powerknopf 2 s drücken > Ausschalten wählen
  7. noch einen Moment warten
  8. Tolino wieder einschalten

Beim Einschalten wird das Update (in diesem Falle ist es ein Downgrade) ausgeführt. Danach müssen alle eBooks aus der Onleihe gelöscht und erneut heruntergeladen werden. Danke für den Tipp, Kitiara!


Für welchen Workaround hast du dich entschieden?


Artikel empfehlen: Facebook | Twitter | E-Mail | Telegram | Whatsapp |

Für später speichern: Pocket | Instapaper | Kindle oder PocketBook






Einsortiert unter: eBook Reader News Sonstiges , ,

Unterstützen: Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die mit dem Stern (*) gekennzeichneten Partnerlinks. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom entsprechenden Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.

190 Kommentare

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Elisabeth Gisch sagt:

    Moin,
    nach dem Update auf meinem Tolino Shine 4 Hd
    ist es nicht mehr möglich, das über die Onleihe hamburg geliehene E-Book über “Buch direkt lesen” zu öffnen.Eingabemaske fordert Username und Passwort.Weder Bücherhallen passwort, noch Adobe dr Passwort wird akzeptiert! Ergokein neuer Lesestoff! Grrrrr…!

    • Ingrid sagt:

      Hallo Elisabeth,
      bin auch bei der Onleihe Hamburg und habe das gleiche Problem wie du. Mit der von Michael oben beschriebenen Methode über PC kann man die Bücher zumindest lesen.
      Allerdings läuft mein Tolino Epos sehr langsam.
      Gruss Ingrid

    • Jeanni sagt:

      Bei meinem Torino shine 2 hd habe ich auch die Software 12.2 installiert. Nun kann ich zwar Bücher bei der Onleihe (Berlin) ausleihen, aber die Bücher nicht mehr laden, es erscheint eine neue Fehlermeldung :(

    • Hanken sagt:

      Ich habe den tolino shine 4 HD. Geliehene Bücher nehmen kein Passeort an, welches beim herunterladen neu gefordert wird. Bin über nbib24 drin. Da ich auf meinem Handy alles problemlos über die onleihe hochladen kann sehe ich den Fehler auch bei Tolino.

    • Hanken sagt:

      Nachdem ich nun das gesamte Netz nach Lösungen durchsucht und ausprobiert hatte(erfolglos), habe ich meinen tolino vision 4 hd im recovery Modus wie oben beschrieben gebootet und bin so wieder bei der alten Version gelandet. Nun läuft die Onleihe wieder wunderbar. Ich habe allerdings such keine gekauften Bücher auf meinem Tolino gehabt, so dass ich kein Risiko einging

      • Bilie sagt:

        Ich habe bei meinem Tolino auch einen Rebiit gemacht. Hatte aber sofort auf den ersten Seiten wieder das gleiche Problem mit den Wartezeiten beim Umblättern – brauche bei einem neuen Kapitel teilweise über 20 Minuten.

    • Sabine sagt:

      Hallo. Ich habe gestern das Update 12.2.0 auf meinem Tolino Vision 3HD installiert. Ich konnte Bücher über die Onleihe ausleihen. Es kam zwar eine Fehlermeldung, das Buch wurde jedoch trotzdem geladen und ich kann es lesen. Wie andere schon beschrieben haben, ist das Blättern auch bei mir langsamer geworden.
      Ich vermisse die Uhrzeit. Wenn ich im Lesemodus mittig auf den Reader tippe erscheint nun oben nicht mehr, wie bisher die Uhrzeit. Hat noch jemand dieses Problem oder ist das eine Einstellung, die ich noch nicht gefunden habe?

    • Lucie Luschner sagt:

      Hallo, hier (Onleihe Oberfranken) das selbe Problem. Wir haben das Update erst vor einigen Tagen durchgeführt und erst heute neue Bücher laden wollen. Es kommt die Password-Phrase, fertig. Buch runterlöschen und wieder draufladen nützt gar nichts. Schade.. Mein Sohn liest eine bestimmte Bücherreihe, ich werde jetzt wohl die weiteren Bücher erstmal in der Bücherei ausleihen müssen, sofern überhaupt vorhanden… was natürlich viel mehr Aufwand bedeutet als die Onleihe.. schade.

    • Susanne sagt:

      Ich habe das gleiche Problem mit der Online Hamburg, und mich heute noch mal drangesetzt es zu lösen. Alles befolgt und ausprobiert was im Onleihehilfeforum dazu finden konnte. Bei mir funktioniert nicht. Gibt anscheinend auch keine neuen Infos. Für mich ist der Tolino nun wertlos.

  2. Ute Böcking sagt:

    Hallo,
    ich habe das gleiche Problem, habe ein Tolino 4 HD und leihe bei der Onleihe Remscheid aus.
    Es muss an dem Tolino Update liegen, mein alter Sony E Reader leiht ohne Probleme aus. Hoffentlich wird der Fehler bald behoben. Das finde ich schon sehr ärgerlich.

  3. Ulrike sagt:

    Hallo zusammen,
    ich bin bei der Leo Süd Onleihe.
    Bei mir macht das direkt downgeloadete Buch zwar auf, aber alles im “Schneckentempo”, d.h. der Seitenwechsel dauert ewig, die Seitenzahlen werden nicht vollständig angezeigt und ständig kommt “bitte warten”.
    Ich vermute, dass das Update der Verursacher ist, war doch letztes Mal auch ein Fiasko ohne Ende :-(.
    VG
    Ulrike

  4. Cora sagt:

    Hallo, ich hab das Update heute heruntergeladen und seitdem kann ich nicht mehr aus der Onleihe Rheinland Pfalz herunterladen. Ich komme rein in die Onleihe, aber nach dem Anklicken von Buch “lesen” kommt dann der Fehlerhinweis und ich habe in der Bib teilweise Bücher stehen, die einfach nur Codes sind.
    Bald sind Osterferien _ die sollen das reparieren!!!

  5. Michèle Siegrist sagt:

    Habe nach dem neuen Update Probleme beim Lesen. Ohne dass ich auf den Bildschirm komme, blättert es weiter. Dann muss ich zurück blättern, lese die Seite fertig. Blättere weiter und in der Hälfte, blättert es wieder vorwärts, ich wieder zurück, usw….
    Beim herunterladen bei Onleihe gab’s auch Probleme: Schaffhausen / CH. Zuerst wollte er Bemutzer und Passwort, danach konnte ich das Buch aber nicht lesen. Musste es löschen und neu herunter laden.
    Würde gerne das alte Update zurück, geht das?

  6. Chrissy sagt:

    Ich habe den Tolino Vision 4 HD und bei mir klappt es. Es kam auch die Passwortabfrage, konnte mit
    den normalen Anmeldedaten das Buch öffnen und auch lesen. Es kommt mir aber so vor, als ob das Blättern nicht so flüssig läuft wie vor dem Update.

    • Andreas sagt:

      Hallo Chrissi,
      Ich habe auch einen tolino vision 4 HD,aber bei mir geht seit dem letzten Update gar nix mehr.
      Wwnn ich mir ein buch aus der onleihe bonn aussleihe und auf “Buch direkt lesen” gehe bleibt der bildschirm weiss und wenn ich irgendwohin tippe kommt die fehlermeldug das dss buch nicht entschlüsselt werden kann :(
      Bist du dir sicher das dein tolino auf der neuesten software version ist?
      Und bei welcher onleihe bist du?
      LG Andreas

  7. Cora sagt:

    Und wie geht es jetzt weiter?
    Ich habe noch nirgendwo was offizielles dazu gelesen, jemand, der sagt, Problem gesehen, sie arbeiten daran. Sich entschuldigt.
    Ich kann nur noch gekaufte lesen. Und der Reader hängt sich dauernd auf und blättert kaum um. Furchtbar. Ich habe weder Lust, alles zurückzusetzen noch jedes Buch über PC zu laden, um dann kaum lesen zu können weil so langsam.
    So vergrault man echt Kunden.

  8. Karolin sagt:

    Ich habe auch das Problem mit den Onleihen Münsterload und Nbib24. Bei Münsterload ist das Buch kaputt und bei Nbib24 soll ich Username, Passwort und E-Mail eingeben. Habe natürlich erstmal die Anmeldedaten von der Onleihe probiert, aber bei der E-Mail bekomme ich dann die Meldung, dass die Anmeldedaten nicht korrekt wären und der Prozess wird abgebrochen. Der Tolino läuft auch nicht mehr flüssig.
    Momentan kann ich also beide Onleihen gar nicht nutzen bzw. den Tolino nicht, weil alles hakt.

    Vielleicht sollte man sich erstmal sicher sein, dass ein Update funktioniert, bevor man es auf den Markt wirft.

  9. Michèle Siegrist sagt:

    Noch ein Nachteil ist aufgetreten: Lesezeichensetzen. Wenn ich eines setze, sehe ich es. Schließe das Buch, wenn ich das nächste Mal es öffne, sieht man kein Lesezeichen mehr. Es ist zwar angeblich vorhanden, aber man sieht es nicht. Das Lesezeichen rausnehmen geht auch nicht. Es setzt jedes mal ein neues und auf der Lesezeichenliste gibt es ein Eintrag nach dem anderen….

    • Michael sagt:

      Betreffen deine Probleme eBooks aus der Onleihe oder auch alle anderen? Wenn letzteres, dann würde ich deine Kommentare an den Artikel mit der Meldung zum Firmwareupdate verschieben. Hier solls nur um die Probleme in Verbindung mit der Onleihe gehen.

  10. Michael sagt:

    An alle, deren Tolinos durch das Update langsam geworden sind: Ich habe den Artikel um einen Absatz ergänzt, wie man zur vorherigen Firmwareversion zurückkommt. Ist für eure Geräte momentan vermutlich die beste Lösung.

    • Kitiara sagt:

      auch eine Lösung. Ich habe es einfach mit drüberinstallieren der vorherigen Version gemacht. So, wie ich weiter oben schon geschrieben hatte. Hat ohne Probleme funktioniert und alle meine Einstellungen und Bücher sind geblieben. Und er ist wieder genauso schnell. So als wenn das Update nie gemacht wurde.

      Warum nicht den Weg wählen? ;)

      • Christoph sagt:

        >> Ich habe es einfach mit drüberinstallieren der vorherigen Version gemacht…
        Wo finde ich die vorherige Version für den Toline Vision HD4? :-)

        • Kitiara sagt:

          du gehst auf dioe Seite von Tolino zum Vision vier und kopierst den Link. Ersetz die 12.2.0 durch 12.1.0

          Und diese Datei kopierst du auf deinen reader

        • Christoph sagt:

          Für den Vision ist das https://download.pageplace.de/ereader/12.2.0/update.zip
          Musste etwas probieren. Das einzige was es gibt ist
          https://download.pageplace.de/ereader/11.2.2/update.zip
          OK werde ich mal probieren und meine Erfahrungen damit posten.

        • Michael sagt:

          Das 11.2.2-Update ist korrupt. Beim Updateversuch landet der Reader im Recoverymodus. Die beste Möglichkeit ist momentan, die Bücher über ADE zu leihen, weil auch das Update 12.1.0 keine neueren Updates ermöglicht. Weder manuell, noch automatisch (wie du ja bereits festgestellt hast). Ich habe meinen 3. Punkt oben um einen entsprechenden Satz ergänzt.

        • Michèle sagt:

          Für Vision HD 4: Kopieren und ändern der Version funktioniert leider nicht. Die Seite läuft auf einen Fehler.

        • Kitiara sagt:

          @Michèle:
          Michael hat oben bereits ergänzt. Ich hatte unterstellt, dass es dort auch genauso geht. Aber die Version vom Epos geht auch auf dem Vision 4 HD. Die habe ich bereits vor ner Ewigkeit dort schon installiert. Und da kommt so, wie Michael es beschrieb, bei mir kein weiterer Update Hinweis. Das heißt, du kannst dort die Version installieren und müsstest in Zukunft, wenn denn eine korrigierte Version käme, auch dieses Update manuell machen.
          Auf meinem Vision 4HD läuft die 12.1 vom Epos super, ohne Update Hinweis (Im Moment angenehm, beim Epos nervt es nämlich langsam.
          Die vorherige 11.2.0 vom Vision 4HD läuft auch ins Leere.

        • Christoph sagt:

          Also ich das mit dem Downgrade mal getestet aber der Erfolg war wechselhaft.

          – zum Installieren einer neuen Version durfte ich nicht ausschalten und wieder einschalten, sondern es ging nur via “Neustart” (?)
          – Downgrade auf 11.2.2 hat nicht funktioniert (wie Michael geschrieben hat, geht in den Recovery Mode)
          – Downgrade auf 12.1 hat funktioniert aber das Blättern bei LCP/Care entschlüsselten blieb genauso laaaahm, also wieder …
          – auf 12.2. upgegraded (manuell) hat funktioniert.
          – Downgrade auf die Werkseinstellungen habe ich (noch) nicht ausprobiert aber in den Revovery Modus komme ich ebenfalls nicht durch Ausschalten, sondern nur durch “Neustart”und (nur) den Lichtknopf drücken / halten. Vielleicht habe ich zu dicke Finger oder mit 12.x funzt der Recovery Mode anders.
          – Das Laden der Bücher via ADE hatte ich vorher schon probiert, aber da ich einen Mac habe und die ADE Version ebenfalls buggy ist (hängt sich bei jedem Laden eines Buches auf, muss dann gekilled werden) ist der Workaround nur bedingt tauglich und im Urlaub leider gar nicht

          Also ich bin selber SW Entwickler und echt gefrustet wie so eine Version in die Auslieferung gelangt.

          Ich warte jetzt mal ein paar Wochen, wenn dann kein 12.2.1 Update kommt der den Blätterwahn beseitigt dann vielleicht doch mit der Urversion leben :-(((

        • Christoph sagt:

          … man soll die Anleitungen immer vollständig lesen. Also wenn man 12.1 installiert (wie beschrieben), UND die LCP/Care Bücher löscht, UND die Adobe Autorisierung erneuert (Abmelden/anmelden) dann werden ab sofort alle Bücher wieder mit Adobe entschlüsselt und *hurra* nun funzt 12.x wie versprochen!!
          – Anmeldedaten für Bücherei werden gespeichert
          – der Reader ist insgesamt deutlich flotter als vorher
          – und das Blättern tut nun auch wieder gleich schnell
          OK dann lassen wir doch lieber die andern 100.000+ Betatester (genannt Tolino User) das LCP Thema Testen bis es brauchbar tut :-)))

    • Christina sagt:

      Ich habe meinen Vision 3 HD wie beschrieben in den Recovery Modus versetzt. Während des recovery Vorgangs wird jedoch das neue Update gesucht und entpackt (kann man ja schön verfolgen was passiert) und danach habe ich die Version 12.2 wieder drauf (sonst natürlich nix mehr). Wie kann das sein und wie komme ich wieder an die 11er Version. Irgendeine Idee?

  11. Christoph sagt:

    Grr …

    Wir haben zwei Tolinos (Vision HD 4) und auch Ärger mit dem Ausleihen / Laden neuer Bücher. Vor allem weil wir nicht wussten welchen Usernamen und Passwort wir plötzlich eingeben sollten. Nach Suche in diesem Forum habe wir es mit dem Bücherei-Zugangsdaten (incl. führende Nullen) probiert und es tat … auf einem Tolino auf Anhieb. Auf dem anderen Tolino fragte er zusätzlich – immer wieder – nach einer “Passphrase”, egal welches Buch und wie oft wir probierten. Dann probierten wir einen Neustart des Tolino und plötzlich waren alle probierten Bücher da (mehrfach, durch die mehrfachen Versuche) und entschlüsselt.

    Das eigentliche (Bleibende) Ärgernis aber ist die Blättergeschwindigkeit. Teilweise dauert das Öffnen eines LCP/Care entschlüsselten Buches, eines neuen Kapitels, bis zu 30 sec, manchmal kommt auch der “…” Fortschrittsbalken. Ist das Kapitel geöffnet geht das Blättern weitgehend normal, allerdings verschwinden manchmal die Seitenzahlen?? Mit ADE entschlüsselte Bücher die vor dem Upgrade heruntergeladen wurden, verhalten sich normal.

    Frechheit so etwas auszurollen :-(

    • Conny sagt:

      So ähnlich verhält es sich bei meinem Tolino Epos seit dem Update. Die Blättergeschwindigkeit ist zum Schnarchen und Seitenzahlen verschwinden ebenfalls. Mit ADE entschlüsselte Bücher sind nicht betroffen.
      Komischerweise tritt das Problem beim Vision HD 4 meines Mannes nicht auf.

    • Sabine sagt:

      Seitdem ich gestern das 12.2 Update auf meinen Tolino Shine 2-HD installieren wollte erscheint nur noch der Recovery Modus. Ich habe alles mögliche versucht, aber leider ohne Erfolg. Die lapidare Antwort der Hotline “die Probleme können nicht durch das Update entstanden sein“ und “das Gerät ist ausserhalb der Garantie, da können wir leider nichts machen“???!!!

      • Michael sagt:

        Hast du den Reader im Recoverymodus mal zurückgesetzt (der letzte Punkt)? Mit der Hometaste kannst du dahin navigieren und mit der Powertaste die Eingabe bestätigen? Damit wird der Reader normalerweise auf Firmware 11.2.3 zurückgesetzt.

  12. Willischham sagt:

    Vision 4 HD – Update am 07.04.19 nur Bücher der Onleihe
    Hallo! Bei mir laufen sowohl die Bücher von vor dem Update als auch gerade ausgeliehene Bücher. Hier gibt es wohl Unterschiede, den bei einen Buch wollte der Tolino ein Passwort (das der Bücherei) und dann ging es.
    ABER: Bei eben diesem Buch (hatte gleich nach dem Update auf den ersehnten “Linkshändermodus umgestellt) blättert der Tolino nun rückwärts, wenn ich die “Tap-Funktion” nutze. Das tut er bei anderen Büchern nicht. Liegt wahrscheinlich an den verschiedenen Bücher – mit oder (jetzt neu) ohne Adode…
    Ändere ich übrigens wieder auf “Rechtshänder” blättert er vor…

  13. Kosta sagt:

    Hallo zusammen,
    ich habe den Tolino vision 4HD. Gestern wollte ich das Update machen – der Download ist gar nicht möglich für meinen Tolino. Beim versuch kommt ‘Download unterbrochen – Das Herunterladen des Software-Updates wurde versehentlich unterbrochen …’
    Hilft da echt nur auf Werkseinstellung zurücksetzen? Ich wollte gerne die ‘Buch-Cover-Funktion’ nutzen (habe ich bisher manuell gemacht).
    Vielen Dank und Grüße
    Kosta

    • Michael sagt:

      Du kannst das Update auch manuell machen. Wie das geht, steht dort.

      • Kosta sagt:

        Hallo Michael,
        das Update hat manuell nun funktioniert – nun habe ich auch das Problem mit der Onleihe.
        1 Ob ihr eBooks ausleihen könnt oder nicht -> Nein
        2 Bei welcher Onleihe ihr seid -> Hessen / Langen
        3 ob eine Eingabemaske mit Benutzernamen und Passwort kommt -> Ja
        Bei meinem Tolino hat es funktioniert mit dem Hinweis des divibib-Support, bei dem Tolino meiner Frau (ebenfalls ein Tolino Vision 4HD) leider nicht.
        Viele Grüße,
        Kosta

      • A sagt:

        Moin
        Ich hab meinen tolino (Visoin 4 HD) gestern abend mal neugestartet und jetzt funktioniert es! Ich kan jetzt die bücher problemlos ausleihen. Nach dem neustart hab ich es probiert ein buch herunterzuladen. Als der download erfolgreich abgeschlossen war und ich das buch geöffnet habe sollte ich benutztername und kennwort eingeben. Ich hab meine anmeldedaten der onleihe (bonn) angegeben und seitdem läuft alles problemlos. Han nur das gefühl die blättergeschwindigkeit ist langsamer als vor dem update. @all: wer von euch hat auch einen tolino vision 4 hd und wenn ja könnt ihr bücher ausleihen?
        PS:Bitte gebt auch an bei welcher onleihe ihr seid
        MfG
        Andreas

  14. Frank Schlecht sagt:

    Tolino shine 2HD
    Nach Update auf 12.2.0 grad zurück auf Werkseinstellungen gesetzt-
    Onleihe voebb-
    gleicher Fehler

  15. Kitiara sagt:

    Wollte kurz Rückmeldung geben. Beide Tolinos funktionieren jetzt mit der neuen Onleihe. Thuebibnet und libell-e.

    Auf dem Vision 4HD hab ich vorhin das Update manuell gemacht, da ich dort bereits inoffiziell das 12er Update des Epos drauf hatte. Nachvollziehen, warum es jetzt klappt, kann ich leider nicht.

  16. Christian sagt:

    Moin,

    bei uns das gleiche Problem, nach Update des Shine 4 lässt sich ein geliehenes Buch aus der Onleihe Hamburg nicht mehr öffnen. Das Bild bleibt weiß, bis er dann irgendwann abstürzt und sagt, dass alles geschlossen wird.
    Nach Downgrade auf System Recovery geht wieder alles.
    Sehr ärgerlich.

    • Christian sagt:

      Ich bin auch dämlich, nicht shine 4 sondern vision 4 hd.
      Nach dem Update musste ich beim Download aus der Bücherhalle einen Benutzernamen und ein Passwort (angeblich das von der Onleihe) eingeben und danach nochmal ein Passwort, das aber nicht akzeptiert wurde.
      Obwohl ich dann alle Konten in den Einstellungen gelöscht hatte, kam die Eingabemaske beim nochmaligen Download so nicht mehr.
      Ich musste dann noch einmal nach dem Öffnen das Onleihe Login eingeben und danach blieb, wie oben beschrieben alles weiß.
      Später dann keine Maske mehr beim Öffnen, aber weiterhin kein Bild.

      Christian

  17. Ulrike sagt:

    Hallo zusammen,
    auch mein Epos lässt nach dem Update das Ausleihen und Laden der Bücher zwar zu, leider sind aber die neu ausgeliehenen Bücher im “Schneckentempo”.
    Meine momentane Lösung (wie von Michael vorgeschlagen): Über PC (Adobe) laden. Funktioniert einwandfrei. Ich lasse mal die neue Version drauf und hoffe, dass bald eine Lösung gefunden wird.
    VG
    Ulrike

    • Conny sagt:

      Eigentlich könnte man drüber lachen, wenn es nicht so traurig wäre und die Schildbürger lassen grüßen…
      Ich hatte früher einen Kobo, der funktionierte einwandfrei. Da ich aber zu faul war, die Bücher aus der Onleihe jedesmal über den PC mit ADE zu laden, kaufte ich mir einen Tolino. Groß war die Freude auf das neue Update, endlich lesen ohne ADE! Und nun? Nix funktionert richtig und der einzige Ausweg: Bücher über PC mit ADE laden! Hurra!

  18. Christian Schenk sagt:

    Zu der Blättergeschwindigkeit: Die Einstellung vom Tolino Shine 1 scheint zu helfen: Bildschirmauffrischung jede 60. Seite. Bei meinem Tolino Epos.

  19. Fritz sagt:

    Tolino Vison 4 HD, nach Update ging gar nichts mehr, Tolino-Logo war wie eingefroren…..Reset-Knopf (per Nadel an der Unterseite erreichbar) hat ebenfalls nicht funktioniert. Irgendwann wieder ein Lebenszeichen, das Ganze System resettet, (Bücher weg, Wlan-Einstellungen weg, Adobe-ID weg, muss alles neu eingegeben werden) die neuste Version bleibt bestehen. Downgrade erfolglos (muss man die Zip-Datei entzippen? Wo genau legt man diese ab?), ebenfalls erfolgreich. Gefühlte 30 Mal Username und Passwort eingegeben, irgendwann hat das Buch (das ich Online-heruntergeladen habe) geöffnet und funktioniert. Aber das ganze System zieht sich in die Länge wie Käse, mehrfach muss man drücken, bei Buchstabeneingaben (etwa bei neuem Wlan) vertippt man sich ständig (Tipp: Finger anfeuchten). Gefühlt einen Tag Lebenszeit verloren. War nicht beim letzten Mal auch schon so ein Fiasko? Also echt, ich habe noch Garantie und überlege mir, das Teil zurückzubringen und einen Gutschein zu verlangen. So vergrault man Kunden! Und seit Tagen kein Ton seitens Tolino, ob da noch was nachgeschoben wird. Besitze noch einen zweiten Tolino, da lasse ich schön die alte Firmware drauf…Gruss aus der Schweiz.

  20. Nicola Navrath sagt:

    Onleihe Chemnitz funktioniert nicht mehr! Ständig Passwortabfrage!! Ich könnte den Tolino nach dem Update nur noch an die Wand klatschen!Grrrrr!!
    …und ich war vorher sooo begeistert!!!

  21. Andreas sagt:

    Moin
    Ich kann seit dem letzten Update für meinen tolino vision 4 hd aus der Onleihe Bonn keine Bücher mehr lesen. Bücher, die ich vor dem Update heruntergeladen habe kanm ich noch zuende lesen. Es ist auch möglich die Bücher herrunterzuladen aber wenn ich das Buch öffne kommt eine Fehlermeldung in der steht das es Probleme beim entschlüsseln des Buches gab. Also ist es unmöglich neue Bücher zu lesen :(

    • Valeska sagt:

      Ich habe auch den Tolino Vision 4HD und bin bei der Onleihe Hessen. Bücher können auch hier zu Ende gelesen werden. Neue ausleihen funktioniert, das Runterladen geht nicht. Wie oben beschrieben werden die Bücher als „geschützt“ deklariert und man muss Benutzername und PW eingeben. Dann kommt das mit der Passphrase. Bei einem Neustart sind die Bücher vorhanden, teils mit Code und ohne Cover, teils normal. Lesen konnte ich keine. Entweder kommt die PW Abfrage, oder es funktioniert gar nichts. Bei mir tritt das Problem auch seit dem Update auf. Hatte noch keine Zeit eine Lösung zu suchen.

  22. Christian Schenk sagt:

    Man hätte sich den ganzen Ärger ersparen können. Wozu müssen denn die Bibliotheken-ebooks überhaupt kopiergeschützt sein, wo doch die Bibliotheken doch immer Werbung machen, dass sie Leute zum anregen wollen?

    • Michael sagt:

      Weil Bibliothek auch nur Lizenzen der eBooks zum Lesen einkaufen. Irgendwie muss ja sichergestellt werden, dass jede Lizenz nur einmal benutzt wird. Das Ganze ist übrigens erheblich teurer, als der Normalpreis eines eBooks. Bibliotheken sind nur deshalb so billig, weil sie staatlich gefördert werden, eben um die Bürger zum Lesen zu bewegen. Du siehst ja an Amazon oder Skoobe, was eBook-Flatrates sonst kosten würden. Statt 10 – 15 € im Monat, zahlst du das bei deiner Bibliothek im Jahr.

  23. Christian Schenk sagt:

    Da würde ein Teil meines Kommentars weggelassen. Richtig ist: Leute zum Lesen anregen wollen.

  24. Steffen sagt:

    Tolino vision 4HD

    1 – Ausleihen ist möglich
    2 – Onleihe Eisenach
    3 – Ja
    4 – Download nicht möglich, Fehlermeldung.

    Ausleihen über PC und dann auf Tolino übertragen funktioniert gut.

  25. Xaver sagt:

    Also bei mir hats vorhin den WLAN rausgehauen. War einfach so weg während das Handy Empfang hatte. Dann Reset durchgeführt nun geht er wieder, aber alles, was nicht in der Cloud war, ist weg :<

    Ich benutze einen Vision 3 HD und Onleihe München funzt auch nicht….

  26. Christian Schenk sagt:

    Ich wollte es ausprobieren. Ich kann aber nur wählen zwischen Thalia.at, orel füssli, Weltbild.de, Weltbild.at, Weltbild.ch, Hugendubel.de, bücher.de, meine buchhhandlung, ebook.de, LIBRIS, Ossiander.de, Mayersche, ibs.it, Libraccio.it und INDI Ebook.

    Eine Verknüpfung zur Onleihe wird mir nicht angeboten.

  27. N. sagt:

    Hallo, ich bin bei der Onleihe Niedersachsen. Ich besitze einen tolino Vision 4hd und bei mir erscheint die Fehlermeldung. Der Hinweis, die Bücher am PC downzuloaden, hat mir erstmal die nächsten Wochen gerettet, aber das ist nicht die Funktion, die ich mir wünsche und weswegen ich einen Ebook -Reader habe.

    • Conny sagt:

      Genau meine Meinung , zumal ich mir aus genau diesem Grund einen Tolino (Epos) gekauft habe. Onleihe ist Chemnitz, die gleichen Probleme wie überall. Das macht echt keinen Spaß mehr.

  28. Silke67 sagt:

    Hi an alle! Onleihe Schleswig-Holstein geht auch nicht problemlos (Bad Schwartau). Auch ich wurde nach “Passphrase” gefragt – denn Begriff kenne ich gar nicht. Nachdem ich ein paar mal vergeblich versucht hatte ein E-book zu leihen, habe ich Neustart gemacht. Hurah! Mit einem Mal hatte ich das Buch gleich drei mal auf dem Tolino Epos! Das Buch öffnen ging wieder nicht. Wieder Neustart. Jetzt kann ich das Buch sogar lesen!!! Umblättern geht normal “schnell” (könnte für meinen Geschmack allgemein schneller sein). Hab zwar keine Ahnung , aber mir schwante gleich, dass das Nebeneinander von DRM Adobe/und CARE in der Umstellungsphase zu Problemen führen würde. Wenn ein Koch so arbeiten würde, ließe man das Essen zurückgehen.

  29. Bernward Klocke sagt:

    Ich habe das Update für toline shine 3 erfolgreich runtergeladen und installiert.
    In die neue Eingabe Maske habe ich die Leserausweisnummer sowie das Passwort eingetragen.
    Danach konnte ich noch 1 Seite lesen,und dann ging nix mehr.Selbst ein Reset brachte kein Erfolg .Der Tolino ist TOT.Da geht im Moment nix dran.
    Aber wie bekomme ich da jetzt Bewegung rein?.Es funxt ja nix.Egal was ich drücke.

  30. Andreas sagt:

    Hallo @all,
    Ich hab mir ein paar der vielen kommentare durchgelesen und habe bemerkt das bei vielen der tolino seit dem letzten update total langsam geworden ist. Dass wunder mich sehr, da bri mir (tolino vision 4 hd) der tolino seit dem letzten update viel schneller geworden ist. Nur das bücher herrunter laden funktioniert nicht (siehe kommentar von mir unten)
    Grrrr!
    Aber ansonsten kann ich das update für den tolino vision 4 hd guten wissEns weiterempfehlen.
    Frohe Ostern ud schöne feiertage wünscht euch euer

    Andreas

    • Michael sagt:

      …das bei vielen der tolino seit dem letzten update total langsam geworden ist.

      Das betrifft m.E. nur die Bücher, die über mit dem neuen CARE-DRM aus der Onleihe ausgeliehen wurden (wenns funktioniert hat). Dass der Vision 4 HD durch das Update generell an Geschwindigkeit zugelegt hat, ist durchaus möglich.

      • Conny sagt:

        Das kann ich zumindest für mich (Tolino Epos, Onleihe Chemnitz) bestätigen. Herunterladen nach Update mit neuem DRM funktioniert, allerdings Probleme beim Blättern, vor allem wenn ein neues Kapitel beginnt. Da erscheint eine weiße Seite und wenn ich nach ner Weile noch mal tippe, kommt die übernächste Seite, sodass ich erst wieder zurück muss. Sehr nervig! Der Tipp, das Seiten-Refresh auf 60 Seiten einzustellen, hat leider nix gebracht.

  31. Joos sagt:

    Hallo Forum: Mit u.g. Mail habe ich mich an Thalia, Tolino, Leo-Süd gewandt. Die Antwort lautete: “wir haben verschiedenes – auch hier in mehreren Abteilungen und mit mehreren Kollegen – durchgesprochen und versucht nachzustellen. Wir bekommen diese Meldungen – die Sie sehr ausführlich gemeldet/geschildert werden – nicht nachgestellt! Wir haben hier diverse Tolinos im Einsatz, testen die gemeldeten Titel und können diese Fehlermeldungen nicht erzeugen. Das Ausleihen und Übertragen via PC sollte aber grundsätzlich möglich sein, da hier weiterhin das Adobe-DRM im Einsatz ist. Von einigen Nutzern bekamen wir die Rückmeldung, dass sie nach dem Löschen der LCP-Daten die Titel dann öffnen konnten.
    Wir haben leider keine Lösung, außer das Warten auf das kommende Update, das ja bereits in Arbeit ist. Einen Termin können wir allerdings nicht nennen.”
    Ausgesprochen charmant, denn weder das rüberladen vom PC noch das Löschen der LCP Daten hat den gewünschten Erfolgt gebracht. Hierzu also meine Mail:
    Vielleicht hat jemand noch eine Idee?!?!
    “Sehr geehrte Damen und Herren,
    nun nochmal eine „Zusammenfassung“ meiner Probleme mit meinem Tolino vision 4 HD (gekauft via Thalia). Ich nutze das Gerät ausschließlich für Leo-Süd Onleihe, meine Heimatbücherei ist die Stadtbücherei Erding. Ich habe bisher noch kein Buch gekauft, aber mit dem Update 12.2.0 wurde das bereits beim Kauf von Thalia/Tolino vorinstallierte Buch „Frau Bovary“ entfernt, seither ist „Wolfsblut“ aufgespielt. Dieses lässt sich ebenso wie das Tolino-Handbuch problemlos lesen.
    Verlauf:
    Bücher bis ca. 1. April problemlos über Tolino zu leihen, zu öffnen und zu lesen. Letzte Rückgabe ungefähr zu diesem Zeitpunkt.
    Am Freitag, 5. April wollte ich ein neues Buch ausleihen. Hinweis „Tolino-Update verfügbar“. Update auf 12.2.0 durchgeführt.
    Dann über WLAN in Leo-Süd. Bücher ausgesucht. Problemlos.
    Hinweis auf Datenschutz mit 2 Haken bestätigt. Eingabeaufforderung (E-Mail-Adresse/Nutzername/Passwort) (klingt für den User irgendwie noch logisch bei Update) Es folgte nochmal eine Aufforderung für irgendein Passwort – Dann: Meldung „falsch“ , Bildschirm weiß, danach ging nix mehr.
    Eine erneute Aufforderung die Daten einzugeben ist bis heute nicht mehr erfolgt.
    Auch andere Familienmitglieder mit eigener Zugangsnummer zu Leo-Süd, können problemlos die Bücher recherchieren (also funktioniert ja das WLAN) UND ausleihen. Es kommt eine Datenschutzerklärung mit 2 Haken, aber nun KEINE Aufforderung für die Eingabe von Zugangsdaten. Ein „Lesen“ also Downloaden ist nicht möglich!!!
    Keiner von uns kann aktuell Bücher auf dem Tolino LESEN/DOWNLOADEN, ausgeliehen sind die Bücher aber schon auf dem E-Reader. Auf dem Bildschirm erscheint ein weißes Cover mit einem Zahlensalat als Aufdruck. Bei jedem Buch „ Beim Laden Ihrer Datei ist ein Fehler aufgetreten. Die Datei ist vermutlich beschädigt und kann nicht geöffnet werden“
    Bücher via PC und USB Kabel auf Tolino zu laden funktioniert ebenfalls nicht. „Das geliehene Buch kann nicht geöffnet werden, da die zugehörige Leihinformation fehlen. Bitte laden Sie immer direkt auf E-Reader“ : Mehrfach wurde von uns die Adobe ID bestätigt. Trotzdem geht nichts.
    Ich kann mit WLAN am Tolino googlen, ALDI-Prospekte ansehen, in Leo-Süd recherchieren, sobald ich aber ein Buch „lesen“ also Downloaden will kommt mehrfach die Angabe „keine Verbindung zu WLAN – prüfen Sie die Einstellungen“ oder „Ihr Tolino konnte sich nicht mit dem Internet verbinden: Bitte rufen Sie die WLAN-Einstellungen auf und starten Sie die Verbindung erneut“ .
    Die Seite wird weiß und dann erscheint erneut die Eingabeaufforderung „Buch direkt lesen“ .
    -Mehrfach WLAN Konto gelöscht, und erneut eingerichtet – Ja richtiges Netz mit richtigem -Passwort, guter Empfang.
    -Adobe DRM mehrfach abgemeldet (auch über PC) und wieder angemeldet.
    -Mehrfach LCP/CARE Daten gelöscht und neu eingegeben.
    – einmalig Tolino auf Werkeinstellung zurückgesetzt.
    – Vielstündige Eigenrecherchen auf diversen Foren für E-Book-Reader: kein Erfolg mit den Tipps. Wobei wir uns die beschriebenen Versuche ein Downgrade / Recovery Mode durchzuführen nicht zutrauen.
    – Kontakt mit Onleihe-Service: Links via Mail erhalten: bisher alle nicht zielführend oder Fehlerbehebung möglich.
    – Thalia-Hotline angerufen: Sind nicht zuständig: Problem liegt bei ONleihe, da ja Wolfsblut und Handbuch lesbar sind und alle anderen Einstellungen funktionieren.
    – Kontakt mit Stadtbücherei Erding: Sehr nette Dame, wirklich bemüht, mehrfache Links via Mail erhalten, leider alle nicht zielführend.
    So, das sollten nun alle Probleme sein, die wie ich in den Foren erkennen kann zahlreichen Nutzern genau so passieren. ….. Es bleibt die Frage: Problem am Hardware – Gerät oder am Software – Update – Login?
    Keine freundlichen Grüße ”

    Kann jemand aus dem Forum noch helfen, auch wenn ich bereits so ziemlich alles ausprobiert habe ausser Downgrade/Recover ? Danke

  32. liane Lindner sagt:

    Hallo habe einen Tolino 4HD nach dem Update (Onleihe Hamburg und Burghausen) funktioniert auch bei mir das ausleihen über den Reader bei den Onleihen nicht mehr .Ich komm bis in die Maske bitte anmelden,klicke auf anmelden ,dann auf mein Konto dann kommt die Meldung sie sind nicht angemeldet. Dann also wieder auf anmelden .klick auf mein Konto ,sie sind nicht angelmeldet .Ausleihen über Adobe auf dem PC funktioniert einwandfrei, Lesen auch.

  33. Emma Bibliothekarin sagt:

    Das Ausleihen bei der e-Onleihe und der Download auf den Tolino funktionieren wie gewohnt. Beim Öffnen des ebooks erscheint eine Anmeldemaske und der Login mit Benutzernummer und Passwort schlägt fehl. Der Tolino ist jetzt in Verbindung mit der Onleihe für meine Bibliotheksnutzer nicht mehr brauchbar. Divibib hat noch gar keine Infos zum Problem veröffentlicht, bis auf den überhaupt nicht zielführenden Hinweis auf den Onleihen und Tolino hält sich auch zurück.

    Auszug Mail von Tolino 18.4.2019:
    “Andere Bibliotheken melden die erfolgreiche Nutzung des neuen LCP/CARE System der Onleihe und auch wir können bei unserem Test keine Fehler mehr feststellen.”

    Ich habe mit einem Tolino Vision 4 HD alle Lösungsvorschläge (ausser dem Downgrade) getestet und auch alle Vorschläge aus dem Onleihe Userforum. Kein einziger hat funktioniert.
    Ich befürchte sehr, dass dieses Problem nicht so bald gelöst wird.

  34. Michaela sagt:

    Mein Tolino shine 3 kann auch die von der onleihe Regensburg ausgeliehenen Bücher nicht öffnen. Die Bücher werden gespeichert, beim öffnen erscheint eine Eingabemaske mit Username und Kennwort. Auch die Neueingabe der adobe ID und ein Neustart, sowie das erneute Herunterladen der Bücher hat nichts gebracht.

  35. Conny sagt:

    Hallo Michael,
    betreffs deiner Frage zur Meldung vom divibib-Support: nein, es hat sich beim Blättern nichts gebessert (chemnetzbib, auf Tolino Epos). Nach wie vor Probleme beim Blättern auf neues Kapitel, zudem jetzt zusätzlich noch “Ghost-Seiten” bei jedem Seitenwechsel, was vorher nicht war. Also insgesamt sogar schlechter anstatt besser.

  36. Stephan sagt:

    Danke für die Hilfe,

    nach dem Update meines tolino Epos bekam ich immer die lästige Meldung mit der fehlerhaften Datei. Die vor dem Update geladenen Leihbücher waren allesamt lesbar, sodass kr nichts aufgefallen war. Erst als ich ein Buch neu laden musste, weil die Zeit abgelaufen war. Und das ging dann mit der Fehlermeldung nicht mehr anzuzeigen. Es war auch nicht auf dem Tolino. Ich konnte es auch nicht zurückgeben, da es kein Icon dafür gab. In der Bibliothek war es aber als ausgeliehen markiert. Da ich noch einen anderen epos hatte, den ich nicht ‘upgegraded’ hatte und der keine Probleme mit dem Buch hatte, ahnte ich, dass es wohl am Update auf 12.2. liegt.

    Aber ohne Deine ausführliche Besprevhung hätte ich keine Chance gehabt. Ich war gerade dabei alles für eine Reklamation und Rücksenduung vorzubereiten. Das hast Du mir nun erspart. Ich habe die Version 1 Download per PC erfolgreich eingesetzt und warte auf eine vernünftige tolino-Version über 12.2.

  37. Oliver sagt:

    Mein Tolino Vision 4 HD fragt nach dem Ausleihen auch immer nach der „Passphrase“. Ein Neustart brachte keine Änderung. Ich habe bei Onleihe->Hilfe gelesen, dass man daran nichts machen könne und das an einer Lösung mit Hochdruck gearbeitet wird. Ich kann aber nicht erkennen wie alt diese Meldung uns. Hat jemand das Problem mit der Passphrase bei diesem Gerät gelöst?

  38. Markus sagt:

    Heute Update auf 12.2.0 gemacht. Alles fehlerfrei.
    Onleihe Münsterload, Stadtbibliothek Greven ein Buch ausgeliehen. Dieses wurde auch mit dem neuen Care heruntergeladen. Anschließend wurde noch nach Kennwort und Passwort gefragt welches das bisherige ist. Das Buch konnte direkt gelesen werden. Alles bestens. Der 4HD ist auch nicht langsamer.

  39. Silvia sagt:

    Weiterhin Probleme beim Blättern und “leere Seiten”. Tolino Vision 4 Hd, Onleihe Dortmund.
    Habe auch beim Herunterladen dieFehlermeldung “Beim Laden Ihrer Datei ist ein Fehler aufgetreten.

  40. Sophie sagt:

    Bei mir fragt der Tolino immer nach Passwort und Kennwort mit der Hinweis, dass ich ein geschütztes Buch öffne. Weiß leider nicht, was ich da noch eingeben soll. Die Bücher bleiben unlesbar. Onleihe Wien.

  41. Thomas sagt:

    Hallo,
    meine Frau hat einen Vision 2 und das neue Update heute morgen angestoßen.
    Daraufhin ist das Gerät auf weiss hinterlegter Seite im Modus Rebooting hängengeblieben.
    Hab das leider nicht gesehen….Sie hat dann einfach irgendwann den Power Button betätigt.
    Jetzt zeigt der weiße Bildschirm das Tholinologo,
    die weiße Led im Power Botton blinkt und nix geht mehr. Reset über Büroklammer ändert nix, nach 10 Sekunden den Hauptschalter drücken hört die weiße LED auf zu blinken….der Bildschirm ändert sich nicht. Sieht aus als wäre der Reader geschrottet…

  42. Thomas sagt:

    Habe ich schon gemacht….nach 10Sekunden Powertaste drücken wird kurz das Display dunkler….danach steht wieder das Tolinologo eingefroren im Display

  43. Christian Schenk sagt:

    Spricht dein Reader darauf an, wenn du ihn an den Strom anschließt? Ansonsten habe ich keine Ahnung bezüglich Reaktivierung.

    • Thomas sagt:

      Ausgangssituation ist das die Led im Power Button blinkt. Stecke ich das Ladekabel ein, leuchtet die Led dauernd. Drücke ich die Powertaste und halte sie gedrückt, erlischt nach ca. 10 Sek. diese Led…sonst passiert nichts.
      Ich löse zunächst die Taste, drücke dann wieder uns halte sie gedrückt: Jetzt wird nach ca. 10 Sek. der Bildschirm kurz schwarz….danach wieder das eingefrorene Logo auf weißem Grund. Sonst passiert nichts.
      Vielen Dank für Eure Antworten.

  44. Harald Gröschel sagt:

    Moin,
    Besonders nervig ist, das auch das Setzen von Lesezeichen nicht mehr gut funktioniert.
    Der Torlino hängt sich jetzt auch öfter auf und muss neu gestartet werden.
    Vielen Dank für dieses “Update”
    Hagrö

  45. Peter sagt:

    Hallo,
    ich habe den Tolino Shine 2HD und bei mir tritt das selbe Problem beim Download eines neuen Lesestoffs von einer öffentlichen Bibliothek auf. Bekomme die oben genannte Fehlermeldung, dass mit der Verschlüsselung etwas nicht stimmt.
    Da sind mal wieder die Endkunden die Betatester.
    Echt krass, dass die Hersteller nach über einem Monat noch kein neues Update mit dem Bugfix anbieten können.

    • Michael sagt:

      Das Problem liegt diesmal bei der Onleihe. Da hilft auch kein Firmwareupdate.

      • Heiner sagt:

        Wer zu viel Insider-Wissen hat, der argumentiert falsch. Vor dem Update hat ja der Zugriff funktioniert, und die Onleihen haben nichts an der Verschlüsselung geändert.
        Wenn Tolino nur auf das neue Verfahren setzt, dann kann man das auch rückgängig machen, bis es eben ausreichend getestet wurde.
        Aber die verdienen ja nur am Verkauf der Geräte (und vielleicht auch indirekt am Verkauf von Büchern), aber nicht an der Onleihe.

        • Michael sagt:

          Vor dem Update hat ja der Zugriff funktioniert, und die Onleihen haben nichts an der Verschlüsselung geändert.

          Das stimmt nicht. Vor dem Update kamen die Bücher mit Adobe-DRM, nach dem Update mit dem neuen CARE-DRM. Das ist ein völlig neues System, das vorher offenbar nicht ausreichend getestet wurde. Dass die Probleme auf Seiten der Onleihe liegt, sieht man auch daran, dass das Problem mit den zu langsamen Blättervorgängen bei den neuen CARE-DRM-Büchern ganz ohne ein neues Tolino-Update behoben wurde.

  46. Andrea sagt:

    Vielen Dank für die hilfreiche Anleitung zur Installation des Downgrades auf 12.1.0!

    Mein Tolino Vision 4 HD hatte nach dem Update auf 12.2.0 extrem verzögert reagiert, die Seite wurde zu Beginn jedes neuen Kapitels weiß und beim Öffnen und Schließen sprang er unkontrolliert zu irgendwelchen Seiten. Beim Laden von Ebooks der Onleihe erhielt ich ständig Fehlermeldungen.

    Der Weltbild-Support empfahl mir eine komplette Zurücksetzung, was sehr zeitaufwändig war. Danach versuchte ich es erneut mit dem Update auf 12.2.0 (da ich hoffte, man hätte die Software mittlerweile nachgebessert), mit den gleichen negativen Folgen …

    Erst nach Downgrade auf die Version 12.1.0 nach Anleitung auf dieser Seite funktioniert der Reader wieder angemessen (auch die Geschwindigkeit beim Blättern), die Onleihe kann ich ebenfalls wieder ohne Probleme nutzen.

    Ich habe den Eindruck, dass die Kunden von Tolino als Versuchskaninchen für das neue CARE-DRM benutzt werden.

    Bisher war ich mit meinem Tolino zufrieden, aber ein Update werde ich in nächster Zukunft nicht mehr zulassen.

  47. Conny sagt:

    Zitat Michael: “Dass die Probleme auf Seiten der Onleihe liegt, sieht man auch daran, dass das Problem mit den zu langsamen Blättervorgängen bei den neuen CARE-DRM-Büchern ganz ohne ein neues Tolino-Update behoben wurde”

    Das Problem wurde aber nicht behoben! Zumindest bei mir funktioniert es immer noch nicht richtig!

  48. Christian Schenk sagt:

    Speziell ist ja auch dass es niemand von der Tolino Gruppe für nötig erachtet, sich mal dazu zu äußern.

  49. Frauke Scheckenbach sagt:

    Also, wenn ich das hier alles lese, dann lasse ich meinen Tolino vision 3 HD bei seiner 11.2.3 Version. Es ist schon das zweite Mal, dass nach dem Update alles schlimmer wurde.
    Muss ich in Zukunft Nachteile erwarten?

    • Michael sagt:

      Muss ich in Zukunft Nachteile erwarten?

      Das kann dir kein Außenstehender beantworten. Einstweilen gibts jedoch keine Probleme, falls du das Update nicht machst, außer den nervigen Updatehinweisen bei verbundenem Gerät.

  50. Ulrike sagt:

    Zitat Michael: “Dass die Probleme auf Seiten der Onleihe liegt, sieht man auch daran, dass das Problem mit den zu langsamen Blättervorgängen bei den neuen CARE-DRM-Büchern ganz ohne ein neues Tolino-Update behoben wurde”

    Michael, hast Du dazu noch mehr Infos? Weder beim Epos noch beim
    4HD funktioniert es bis jetzt richtig.
    Danke

    • Michael sagt:

      Weder beim Epos noch beim 4HD funktioniert es bis jetzt richtig.

      Allein der Umstand, dass es etwas (minimal) besser als am Anfang geht, deutet auf ein Onleiheproblem hin. Denn die Tolinos haben in der Zwischenzeit kein neues Update bekommen. Schade nur, dass sich das alles so furchtbar lange hin zieht. Vielleicht haben die dort nur einen, der sich um alle Fehler kümmert?

  51. Cora sagt:

    Bei mir geht übrigens seit letzter Woche wieder, ohne dass ich was verändert habe. Ich hatte seit dem Update über PC ausgeliehen und per Kabel draufgeladen und einfach keine Zeit gehabt, mich weiter zu ärgern. Letzte Woche probierte ich spontan aus, etwas am Tolino direkt herunterzuladen und wuede überraschenderweise nach meiner Nummer und Passwort gefragt… Statt sofort Fehlermeldung zu bekommen wie sonst.
    Und auf einmal ging es… Mit dem neuen System. Blättern ist Grad noch nervig langsam, aber es geht. Ich habe Hoffnung, das bessert sich auch noch…
    Ein anderes Buch ging dann wieder nicht, aber danach 4 andere.
    Jedenfalls, ich habe nichts umgestellt, nur immer synchronisiert.. irgendetwas scheint geholfen zu haben.

  52. Silke sagt:

    Habe einen Tolino Epos und es funktioniert nicht. Es kommt die Fehlermeldung, wie oben beschrieben. Im Bücherregal steht dann ein Buch nur mit Zahlen, öffnen kann man es nicht. Einfach nervig. Lade über onleihe Halle/Saale aus.

  53. Mr. Witti sagt:

    Habe meinen Tolino Epos und den meines Vaters auf 12.2 upgedatet fast nichts ging mehr habe dann beide Reader auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und siehe da beide Systeme laufen nun runder aber das Care – DRM ist nach wie vor ein Riesen Sch…haufen der nicht funktioniert habe mir ein Buch aus der onleihe runtergeladen und wieder gelöscht das ganze sage und schreibe 5 mal da bei mir nicht nur ein weisses Seitenproblem sonder auch diverse Fehlermeldungen von Buch kann nicht entschlüsselt werden bis umblättern von Seite 3 auf 570 und beim zurückblättern auf Seite 200 irgendwas in meinen Augen der absolute Wahnsinn, ich bezahle ja auch bares Geld jährlich an die Virtuelle Bücherei da darf man sich doch mehr Anstrengung bezüglich eines neuen Patch und Bugfix erwarten

  54. Simone Schäfers sagt:

    Ich bin bei der Onlineleihe in Celle und bei mir kommt ebenfalls die Eingabemaske:
    Geschütztes Buch öffnen
    Username
    Password
    ???
    Das Buch wurde angeblich erfolgreich ausgeliehen, lässt sich aber nicht öffnen!

  55. Andreas sagt:

    Moin,
    An alle die einen tolino vision 4 hd haben:
    Ihr müsst euren tolino einfach einmal neuatarten und dann klappts (zumindestens bei mir ,Onleihe Bonn).Ich kann wieder neue bücher ausleihen und problemlos lesen. Nur für die langsame blätter geschwindigkeit hab ich noch keine lösung.
    Lg
    Andreas

  56. Till sagt:

    Bei mir hat es tatsächlich funktionert KEINE daten einzugeben und auf abbrechen zu drücken :D …

  57. Holzhäuser Ursula sagt:

    Lade meine Bücher über den PC auf den Tolino und seit kurzem erscheint auf dem Tolino Buch defekt soll mich mit dem Buchhändler in Verbindung setzen. Habe ich getan die konnten mir nicht weiter helfen.

  58. Conny sagt:

    Ich habe zwar das “Glück”, dass ich “nur” das Problem beim Blättern habe (zu langsam, weiße Seiten), aber finde es schon traurig, dass man sowas nicht in den Griff bekommt. Ich habe mir den wirklich teuren Epos extra gekauft, um ein hochwertiges Gerät zu besitzen und dann sowas! Das ist, als würde man sich einen teuren Fernseher kaufen und könnte nicht alle Programme damit empfangen. Das würde auch keiner hinnehmen.

  59. Silke67 sagt:

    Mal eine ketzerische Anmerkung: Inwiefern können die Probleme durch das Tolino-Update verursacht sein, wenn doch auch nach diesem Udate die Ausleihe über Ciando (Stadtbibliothek Lübeck) problemlos klappt wie immer? Habe auch immer noch nicht verstanden, warum die Onleihe nicht alles beim Alten lassen konnte. Hatten die Langeweile? Zu viel Geld? Never change a runnig system!

    • Michael sagt:

      Möglicherweise liefert Ciando die eBooks weiterhin mit Adobe-DRM aus? Damit gibt´s auch keine Probleme.

      …warum die Onleihe nicht alles beim Alten lassen konnte. Hatten die Langeweile? Zu viel Geld?

      Wohl eher zu wenig, denn mit dem neuen DRM sollen die Lizenzen billiger werden. Munkelt man zumindest.

  60. Claudia sagt:

    Hallo zusammen,

    ausleihen kann ich nur noch direkt über den Reader. Über PC-Adobe geht nicht mehr, obwohl ich das Adobe auch auf dem Reader habe.
    2 Bücher konnte ich bislang nicht öffnen, der Rest hat ohne der Eingabemaske funktioniert.
    Meine Onleihe ist die Leo-Sued

    VG Claudia

  61. Nanne sagt:

    onleihe berlin:
    Problem 1:
    Anzeige: beim nach dem herunterladen: konnte nicht richtig heruntergeladen werde.
    Problem 2:
    Seitenzahlen werden nicht mehr richtig angezeigt.
    Problem 3:
    “umblättern” funktioniert nicht richtig.
    Problem 4:
    Seitenwahl über slider funktioniert gar nicht
    Problem 5:
    Bei neuem Kapitel dauert Seitenaufbau bis zu 30 Sekunden.
    Problem 5:
    Schriftgrösse ist nicht frei wählbar.
    Problem 6:
    beim “umblättern” erscheint in 8 von 10 Fällen die Option “nachschlagen/ Notiz/…/…

  62. Valeska sagt:

    Seit zwei Monaten macht das Lesen auf dem Tolino keinen Spaß mehr. Seit diesem unsäglichen Update.

    Neben den bekannten Problemen (weiße Seiten, extrem langsam etc.) habe ich regelmäßig das Problem, dass sich der Tolino aufhängt und dass mitten im Lesen die Standby Seite erscheint. Diese kommt auch teilweise, wenn man das Gerät ausschalten möchte.

    Zur Onleihe:
    Ich kann auch keine Bücher mehr ausleihen. Ich kann mich zwar anmelden (Onleihe Hessen), aber sobald man eine andere Seite als die Startseite sehen möchte (Bücher suchen, ausgeliehene Bücher etc.) kommt eine Fehlermeldung (… wir wurden in Kenntnis gesetzt, versuchen Sie es in Kürze nochmal…). „In Kürze“, das geht nun schon seit mehreren Tagen so.

    Ich überlege echt langsam zur Konkurrenz a… mit dem k… zu wechseln, weil mich das alles so nervt.

    • Conny sagt:

      Hallo Valeska,

      meinst mit “k” Kobo? Denn das ist keine Konkurrenz, die haben ja eine Allianz mit Tolino. Ich hatte vor meinem Epos einen Kobo… leider habe ich gewechselt, weil man mit dem Kobo nicht direkt auf die Onleihe zugreifen kann, nur über den Umweg PC und ADE.
      Das ist ja das, was ich so traurig finde… genau der Grund für meinen Wechsel wird mir nun zum Verhängnis, weil es eben mit dem Tolino Epos auch nicht funktioniert… Das viele Geld hätte ich mir echt sparen können!

  63. Jana Domagalla sagt:

    Auch bei der onleihe MV kann man sich mit dem Tolino seit dem 05.06.2019 22.00Uhr nicht mehr einloggen!

  64. A. Kroncke sagt:

    Ich habe einen Tolino 2 Shine HD. Onleihe Düsseldorf. Softwareversion 12.2.0. Ich kann Bücher auf den Tolino herunterladen. Wenn ich sie im Tolino öffnen will, kommt immer die Fehlermeldung: „Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen würden abgebrochen. Bitte versuchen Sie es erneut oder starten Ihren Tolino neu“. Mit dem iPad dagegen klappt das Öffnen und Lesen problemlos.

  65. bietjerot sagt:

    Ich bin Nutzerin der Stadtbibliothek Karlsruhe und kann mich mit meinem Tolino Vision 3 HD und Passwort nicht mehr einloggen. Das Einloggen bei der Stadtbibliothek RASTATT bereitet keine Probleme.

  66. C. Riedel sagt:

    Ebibo Dresden – gleiches Problem: ein Buch A erzeugt o. g. Fehlermeldung, ein anderes Buch B wird aber anstandslos geladen. Mehrfach versucht, schließlich sogar Neustart und “Zurücksetzen auf Werkszustand” – ohne Änderung.
    Version 12.2.0, Tolino vision 4 HD

    Ist es eigentlich möglich, für LCP/CARE zu registrieren, wie bei ADOBE? Ich finde keine Möglichkeit dazu…

  67. genervte nutzerin sagt:

    Tolino vision 3 hd, Onleihe OWL.
    Beim Versuch, an den Anfang des nächsten Kapitels ( z.B. von Kapitel 9 zu Kapitel 10) zu springen, lande ich immer am Anfang des aktuellen Kapitels. “Rückwärts” (also von Kapitel 10 zu Kapitel 9) geht es komischerweise.
    Habe das Problem bei allen ausgeliehenen Büchern, nicht aber bei einem probehalber von der ebook- wiki heruntergeladenen. (Die onleihe-Expertin in unserer Bibliothek hat schon zig Anfragen an die Onleihe-Administration und an Tolino geschickt, ohne brauchbare Antworten zu kriegen…)

  68. nanne calließ sagt:

    kümmert sich eigentlich irgendjemand, oder ist das hier nur eine allgemeine Klagemauer?

    • Michael sagt:

      Ich bin völlig unabhängig von Tolino und Onleihe und sammle hier unzufriedene Stimmen auf. Die Leute von Tolino lesen hier mit und die von der Onleihe sicher auch. Aber ob es sie interessiert, ist eine andere Frage. Deine Probleme im Zusammenhang mit den CARE-DRM-Büchern sind bekannt und angeblich arbeitet Tolino auch an einer Lösung. Aus Erfahrung mit dem letzten Update wird das sicher noch eine Weile dauern, so bitter das auch klingt. Die Alternative ist, die Bücher einstweilen per PC und Adobe Digital Editions herunterzuladen.

  69. Bea sagt:

    Ich hatte in München ebenfalls das Problem, dass ich mich auf dem Tolino nicht einloggen konnte. Funktionierende Lösung vom Support: Über Konto die Cookies und Passwörter löschen und sich erneut einloggen. Das Speichern des Passwortes verursacht scheinbar das Problem.
    Allerdings kann ich die ausgeliehenen Bücher nicht öffnen. Zweite Passwort abfrage von CARE lief einwandfrei, sehe die Bücher auch auf der Startseite, erhalte beim Öffnen jedoch eine Fehlermeldung. x-Mal versucht und neugestartet ohne Erfolg. Support Anfrage ausstehend.

    • Bea sagt:

      Habe soeben eine RM vom Support bekommen:
      “leider haben wir noch keine genaueren Infos von unserem Dienstleister erhalten, bezüglich der Quelle des Fehlers. Wir arbeiten aber weiterhin daran, das Problem zu lösen und werden Sie informieren, sobald wir Neues wissen.
      Falls Sie Zugriff auf einen PC haben, würden wir Sie bitten, in der Zwischenzeit einmal zu
      versuchen, ob Sie Titel über den PC herunterladen und dann auf den Tolino übertragen können.
      Eine Anleitung dazu finden Sie hier:
      https://hilfe.onleihe.de/pages/viewpage.action?pageId=2458017

      Getestet:
      ADE 4.5.10 (auf Win 10 Pro) ist die absolute Katastrophe. Nachdem sich das Programm zum 10. Mal verabschiedet hat und ich das eBook nicht mal ansatzweise auf den Tolino bekommen habe, hab ich aufgegeben und den Bug wieder zurück an den Support gemeldet.
      Absturz des Programmes mehrfach beim Download, irgendwie geschafft ins Programm ohne Fehler zu kommen und dann erneut abgestürzt beim Versuch es zu übertragen. Zudem x Abstürze beim Versuch ADE zu öffnen.

      Lese vorerst weiterhin über die App… *frustriert*

      • conny sagt:

        Seit ich ebook-Reader nutze, habe ich mit ADE schon immer massive Probleme gehabt. Deshalb war ich froh, als mit CARE endlich eine von ADE unabhängige Lösung kommen sollte. Nun funktioniert gar nichts mehr so richtig…

  70. Simon sagt:

    Woah, VIELEN DANK für den Hinweis mit google analytics. Ich bin hier schon fast durchgedreht; “Datei konnte nicht geladen werden, möglicherweise beschädigt…”

    Was für eine bodenlose Frechheit. Man Zahlt für sein Tolino, man zahlt Beiträge für die Online-Bib, und dann wollen diese Schw**** auch noch mein Nutzerverhalten an diese dreckige Ami-Klitsche senden. Wenn es denn wenigstens eine vernünftige Fehlermeldung geben würde, aber das war denen dann wohl zu peinlich, das so direkt zuzugeben. Am liebsten würd ich mein Abo kündigen und mir die Sachen alle irgendwo illegal laden. Stinksauer.

  71. Tobias sagt:

    Hey, für die Stadtbibliothek Köln gilt das Login-Problem scheinbar auch. Über den PC klappt alles wie gehabt, auf dem Tolino erscheint aber die Fehlermeldung, dass die Kombi aus Benutzernamen und Kennwort nicht korrekt seien…

    • David sagt:

      Könnte jemand evtl. nochmal die 11.2.3 für den Vision 3 HD hochladen? Ich würde gern ein Downgrade probieren, da seit dem 12.2. Update mein Touchscreen hängt und heute gar nicht mehr reagiert. Danke!

  72. Tina sagt:

    Hallöchen,
    Ich nutze die Onleihe Berlin mit meinem Tolino Shine 2. Das Einloggen funktionierte nach Löschen der Browser-Daten nun wieder.
    Downloaden ging erst überhaupt nicht. Dann wurde ich währenddessen aufgefordert, meine Anmeldedaten nochmal einzugeben. Download klappte, aber öffnen lässt sich das Buch nicht.
    “Ein Fehler ist aufgetreten. Alle Aktionen wurden beendet. Bitte versuchen Sie es erneut oder starten Sie Ihren Tolino neu.”
    Geht aber auch nach Neustart nicht. Sehr ärgerlich, weil ich das Buch lange auf meiner Merkliste hatte.

  73. nanne calließ sagt:

    bin auch in der Onleihe Berlin, seit heute geht es wieder, obwohl ich nix gemacht hab, nur der Kapitelstart ist etwas schleppend

  74. Christoph Schaub sagt:

    Habe seit dem Update auf 12.2 die Probleme auf die Anleihe Köln zu kommen, login schlägt immer fehl.

    Habe einen Tolino Page, weißt jemand wie man diesen ein Downgrade durchführt? (die Anleitungen oben schließen den Page ja immer aus)

  75. Dagmar sagt:

    Thuebibnet-Nutzer, Tolino Shine 3, 12.2.0, gleiche Fehlermeldung wie oben beschrieben. Auf dem Tablet kann das ebook gelesen werden. Ist also ein Tolino-Problem.

  76. Marita sagt:

    Hallo, ich habe ebenfalls Probleme. Sobald ein neues Kapitel beginnt bleibt mein neuer Tolino Vision 4 hd hängen. Ein weiterlesen ist dann nicht mehr möglich. Auf dem Tablet kann gelesen werden. Denke auch, dass es ein Tolino Problem ist. Das gleiche Problem hatte ich beim Tolino Vosion 3 hd, was zu einem Austauschgerät führte.

  77. Beatrice sagt:

    Ich könnte eine Umgehung gefunden haben, um Bücher wieder auf den Tolino zu bekommen (ohne ADE). Muss es aber noch komplett testen:
    In der Onleihe App gibt es seit kurzem die Option “extern lesen”. Bei installierter Tolino App öffnet sich der Titel dann dort. Da die tolino App und der tolino sich über die Cloud synchronisieren, könnte der Titel jetzt auch auf dem tolino sein. Habe ihn gerade leider nur nicht greifbar um nach schauen.

    • Alexandra sagt:

      Hallo Beatrice,
      hat dieser Workaround bei dir funktioniert oder hast du noch einen weiteren Tipp? Ich hab’s eben versucht, konnte auch einen ausgeliehenen Titel auf dem von dir beschriebenen Weg über die Onleihe App in der Tolino App auf dem iPhone öffnen, dann in die Tolino Cloud hochladen. Habe anschließend den Tolino selbst synchronisiert und mich schon gefreut, das Cover dort zu sehen.
      Aber die Freude war kurz, als ich den Titel öffnen wollte, kam der folgende Hinweis: “Das geliehene Buch kann nicht geöffnet werden, da die zugehörigen Leihinformationen auf dem Gerät fehlen. Bitte laden Sie Bücher aus der Leihbibliothek immer direkt auf Ihren eReader mit dem Sie lesen möchten. (Adobe Fehlerursache: W_ADEPT_CORE_LOAN_NOT_ON_RECORD)”.

      Das würde ich ja gerne, versuche ich seit mittlerweile 3 Stunden… Mein Fazit: Tolino App funktioniert, Tolino eReader nicht.

  78. Christian Schenk sagt:

    10. Update:

    Freitag, 26.07.2019 18:20

    Neu

    #5

    Update vom 26.07.2019

    Liebe Nutzerinnen und Nutzer,

    die derzeit mit dem neuen DRM nicht korrekt verknüpften Titel laufen aktuell durch einen Korrekturprozess.

    Dieser ist inzwischen nahezu abgeschlossen; wir bearbeiten jetzt Titel, die durch den Prozess nicht erfasst werden konnten.

    Die folgenden vier Fehlerbilder sind bei diesen Titeln möglich:

    1. Titel mit “multimedialen Inhalten” auf dem Tolino

    Es kann bei diesen Titeln die nachstehende Fehlermeldung auftreten:

    “Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen. Bitte versuchen Sie es erneut oder starten Sie Ihren tolino neu”

    Bitte den Titel über die Onleihe-App nutzen, sofern möglich.

    2. Statt eines Covers wird am Tolino eine Zahlenkolonne angezeigt

    Bitte den Titel über die Onleihe-App nutzen, sofern möglich.

    3. Meldung “ZIP Path not recognised/Meta-INF/Container.XML” auf dem Tolino

    Sofern möglich, diesen Titel bitte vom PC per Adobe Digital Editions (ADE) / Version 4.5.10 auf den Tolino überspielen.

    4. “Error Download eBook” in der Onleihe-App.

    Verwenden Sie bitte einen externen Reader, wie z.B. Bluefire oder Pocketbook.

    Beachten Sie, dass dabei im externen Reader eine Adobe ID eingetragen sein muss.

    Aktuell benötigen wir keine Beispiele mehr, da wir die Fehlermuster identifizieren konnten.

    Vielen Dank für Eure hilfreichen Angaben!

    Eine Liste der betroffenen Titel können wir allerdings nicht zur Verfügung stellen.

    Die Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen!

    Freundliche Grüße

    divibib -Support

    • Bea sagt:

      Danke für die Info!
      Gestern Abend die Ausleihe direkt auf dem Tolino probiert. Und es hat tatsächlich funktioniert 😊 und das ohne erneutes Update des Tolino.
      Mal gespannt, ob die nächsten Bücher ebenfalls funktionieren.

  79. Karen sagt:

    Hallo zusammen,
    also ich bin bei der Onleihe Karlsruhe und habe totale Probleme mit dem Tolino Shine seit dem Update. Der ist total langsam geworden, 70 % der geliehenen Bücher kann ich gar nicht mehr öffnen (Fehlermeldung), das Buch öffnet sich immer am ersten Lesezeichen, das ich gesetzt habe und erst nach mehrmaligem Drücken auf den Bildschirm geht er zum aktuellen Lesezeichen. Der Support bei Tolino ist unter aller Kanone. Die haben mit mehrmals geraten, ein Reset zu machen, was aber gar nichts gebracht hat. Ich habe sogar auf deren Anraten ein Recovery gemacht, weil die behauptet haben, danach hätte ich die ursprüngliche Software wieder. Das stimmt aber nicht, das blöde Update 12.2.0 war immer noch drauf. Ich bin am Verzweifeln, weil dieses Update meinen Tolino in Elektroschrott verwandelt hat. Hat irgendwer noch einen Tipp, was man machen kann?

    • Michael sagt:

      Die einzige Möglichgkeit derzeit ist immer noch, die Bücher über den PC und Adobe Digital Editions herunterzuladen und auf den Tolino zu kopieren. Das wird sich erst ändern, nachdem sich Tolino bequemt hat, die Leseapp für die CARE-DRM-Bücher zu reparieren.

      • Karen sagt:

        Vielen Dank für die Info. Wahrscheinlich hat Tolino auch kein allzu großes Interesse, da Onleihe-Nutzer wenig E-Books kaufen….
        Schönen Abend!

  80. Michael sagt:

    Dieses Wochenende (09. – 12.08.19) sind die Onleihen für die eBook-Reader (nicht nur die Tolinos) im Wartungszustand, d.h. sie sind gar nicht zu erreichen. Darauf weist seit gestern eine Meldung beim Einloggen hin. Im Laufe des Montags (12.08.19) wird es dann neue Informationen geben, wie es weitergeht.

    Wer doch dringend eBooks leihen möchte, kann sie nach wie vor per PC und Adobe Digital Editions ausleihen.

  81. ings sagt:

    Das neues CARE DRM für die Onleihen ist ein Super GAU.

    Abgesehen von der Tatsache, dass momentan gar nichts mit dem Tolino funktioniert (ich schaffe es nicht mehr, so wie ich das früher immer gemacht habe, über ADE 4.10 ausgeliehene Bücher auf den Tolino zu kopieren, es kommen immer nur Fehler) werden die Tolinos nun zwangsweise vernetzt (mein Tolino ist seit dem Kauf im WLAN-Flugmodus und ich werde das auch nicht ändern). Ein Umweg über PC / USB Kabel ist langfristig gar nicht mehr vorgesehen (und funktioniert für mich auch heute schon nicht mehr).

    Ich bin sauer und denke darüber nach, meine Bibliotheks-Mitgliedschaft zu kündigen.

  82. Conny sagt:

    Hallo, bisher ging ja mein Tolino Epos EINIGERMAßEN, aber seit dem Wochenende ist ja wieder der Hammer. Ich hab den Eindruck, bei der Onleihe geht es einen Schritt vorwärts und zwei zurück. Ich bin im Moment zur Reha, muss hier teuer für WLAN bezahlen, nur um dann jedesmal die Meldung zu bekommen “ups, es ist ein Fehler aufgetreten”. Ich habe hier keinen PC zur Verfügung, mit dem ich mittels ADE ebooks herunterladen könnte. Was ja eigentlich auch nicht Sinn und Zweck von CARE DRM ist. Schade, das es mit Skoobe noch nicht die Möglichkeit gibt, auf dem Tolino zu lesen. Aber sie arbeiten wohl dran, und obwohl es wesentlich teurer ist als Onleihe, wäre ein Wechsel zu überlegen.

  83. Anna sagt:

    Ich besitze den Tolino vision 4HD erst seit einer Woche. Gleich nach dem einrichten, hat er Tolino das Update 12.2 gezogen und installiert. Auch ich habe beim ausleihen über die Stadtbibliothek Hans Fallada Probleme, zuerst hat Onleihe in der Abfrage Maske meine Daten nicht akzeptiert. Nach mehrfachen probieren hat er das Passwort und der Benutzernamen von der ersten Eingabe angenommen …. fünfmal das selbe eingegeben und beim sechsten Mal erst akzeptiert?!

    Auch bekomme ich die Fehlermeldung das ein Problem aufgetreten ist und ich die Aktion abbrechen bzw den Tolino neu starten möge. Das komische ist, dass ich einige Bücher ausleihen und lesen kann und bei ca. jedem zweiten Buch erhalte ich die Fehlermeldung.

  84. J. Quenzer sagt:

    Miehhh…da will ich seit langem mal wieder meinen Tolino nutzen, weil ich Urlaub hab. Drücke nichts ahnend auf das offene update und nun das…ich kann keine ausgeliehenen Bücher mehr lesen…:-(((
    Warum…jetzt soll ich ein Pw eingeben, aber keines passt…miehhh…Wie doof. Und wie ich so sehe, besteht das Problem jetzt schon wie lange? 3 oder 4 Monate? Ich bin schockiert….und traurig.

  85. Sabine sagt:

    Hallo zusammen,
    nachdem ich jetzt kurz vorm Urlaub stehe, wollte ich auch endlich meine ereader (mehrere Vision 1, die sind einfach die besten!) zurück setzen auf die Vorversion, da es hier ja auch so prima beschrieben ist.
    Beim ersten Gerät (mein Ersatzgerät und Leihgerät für den Freund) klappte es problemlos, vielen Dank für die tolle Anleitung.

    Beim zweiten Gerät tat sich leider gar nichts und da dies “mein” reader ist, den ich schon fast 4 Jahre benutze, bin ich verzweifelt! Ich schalte es richtig aus, drücke den Lichtschalter (bis der Finger Dellen hat) und anfangs kurz (1s) den Powerknopf. Die Sensortaste leutet ca. 2 sec. auf und es passiert gar nichts. Habe schon 8 min. den Lichtschalter gedrückt, aber ohne Reaktion. Ich habe auch mehrere Resets (das kleine Loch) und “zurücksetzen auf Werkszustand” gemacht, aber alles ohne Erfolg. Das Gerät bleibt einfach tot, bis ich es wieder anschalte. Weiß noch wer einen Rat?
    Ich nutze keine onleihe aber das Gerät ist mit 12.2. soooo langsam und verhakt sich auch dauernd beim öffnen und umblättern, dass das lesen damit echt keinen Spaß mehr macht.
    Aber nun steht der Urlaub vor der Tür und ich brauche es.
    Falls ihr noch einen Rat habt, schonmal vielen Dank…

  86. Agnes Weber sagt:

    Hallo,
    der Tolino meiner Großmutter bringt auch seit dem letzten Update Fehlermeldungen.

    Bisher waren es hauptsächlich Fehler beim Anzeigen der Cover.
    Seit 3 Wochen kann ich ihr jetzt gar kein Buch mehr aus der onleihe herunterladen.
    “Beim Laden der Datei ist ein Fehler aufgetreten. Die Datei ist vermutlich beschädigt und kann nicht geöffnet werden.”
    Mit dem Laden per PC und Adobe habe ich die gleichen Probleme wie Bea am 12. Juni geschrieben hat.

    Ist endlich ein Update in Aussicht?
    Bitte Tolino und Onleihe- Team bringt eins raus. Wir wollen wieder Lesen!

  87. Karen sagt:

    Also ich bin wirklich am Überlegen, mir einen neuen Reader zu kaufen. Vor dem Urlaub konnte ich keine Bücher herunterladen, da ja gar nichts mehr ging. Ich habe viele Bücher vorgemerkt, auf die ich mich wirklich gefreut habe, aber 70 % kann ich nicht lesen, da ich beim Herunterladen die Meldung bekomme, dass alle Aktionen geschlossen werden müssen. Die Onleihe Karlsruhe bittet immer wieder um Geduld, aber die geht mir langsam aus. Ich kenne mich auf dem Markt nicht aus, hat jemand Erfahrung mit anderen Readern? Tolino hat sich disqualifiziert. Ich brauche nur ein einfaches Gerät, am liebsten mit Slot für zusätzliche Speicherkarte und Licht….

      • Sophie sagt:

        Man möchte meinen, dass Tolino keine Kunden verlieren möchte… mit dem downgrade fahre ich dzt ganz gut, aber eine dauerhafte Lösung ist es nicht, weil die dauernden Update-Hinweise nicht abzustellen sind. Danke jedenfalls für den Tipp! Falls sich länger nichts tut, werde ich wohl auch umsteigen.

        • Karen sagt:

          Wie schon gesagt, hat bei meinem Tolino Shine der Recovery Modus kein Downgrade bewirkt. Hat das bei jemandem funktioniert?

        • Karen sagt:

          Hallo, ich habe mir das Pocketbook Touch Lux 4 gekauft und bin super zufrieden. Onleihe funktioniert und nach Rückfrage beim Support haben die mir sogar die Onleihe als Startseite eingerichtet. Übrigens eine Stunde nach meiner Anfrage! Empfehlenswert.

      • Karen sagt:

        Vielen Dank. Guck ich mir an!

      • Karen sagt:

        Hallo Michael, hab’s mir angeguckt, wäre das, was ich brauche. Allerdings scheint PocketBook scheint das gleiche Problem zu haben, habe in Foren (u. a. Onleihe) Kommentare gefunden, dass der Lux 4 auch noch nicht 100 % kompatibel ist und Bücher nicht öffnet. (Der Eintrag ist vom 5. Juli 2019).
        Das wäre der Supergau – extra anderes Gerät kaufen, um dann dasselbe Problem zu haben… Habe bisher auch noch keine Info gefunden, dass das Problem mit dem Lux 4 behoben ist.
        Vg

  88. Emmerilla sagt:

    Ich habe momentan das Ebook “tolino shine 2 HD” und meine aktuelle Software ist “12.2.0”

    Ich habe mir bei der Onleihe Hamburg zwei Bücher ausgeliehen. Ich kann sie downloaden, aber wenn ich sie in meiner Bibliothek öffnen will, komme ich nicht weiter als bis zum Cover. Dann kommt ein “Warten…” , das Ebook schließt sich und auf dem Screen erscheint die Nachricht “Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen (…)”.

    Manchmal kommt auch nur die Meldung “Es gab ein Problem beim Entschlüsseln des Buches.”.

    Ich würde mich sehr über Hilfe freuen!

    Herzliche Grüße
    Emmerilla

    • Karen sagt:

      Hallo, das liegt an dem Update. Tolino behauptet, der Fehler würde bei der Onleihe liegen. Die beiden Programme sind nicht kompatibel. Ich kann 70 % der ausgeliehenen Bücher nicht öffnen und bekomme die gleiche Fehlermeldung wie Du.
      Angeblich arbeitet Tolino an einem Update. Spar die die Mühe, auf Werkseinstellung zurückzusetzen oder ein Recovery zu machen – das hat bei mier nichts gebracht. Tut mir leid, Dir keine positive Antwort geben zu können.
      Vg Karen

  89. Denise sagt:

    Hallo, ich versuche meine Nachbarin zu helfen, die das gleiche Problem hat. Ausleihe Frankfurt. ABER: in meinem WLAN läuft es einwandfrei, loggt sie sich wieder in ihr eigenes WLAN ein, kommt die Fehlermeldung??? Kann das sein?

  90. Karen sagt:

    Hallo zusammen, lt. Onleihe Karlsruhe soll es Ende September/ Anfang Oktober Verbesserungen geben und die Entschlüsselungsprobleme sollten behoben sein. Bei mir hat sich nichts verbessert, ich bekomme immer noch für 70% der Bücher eine Fehlermeldung beim Öffnen. Wie ist das bei Euch?
    Und der Tipp, die Bücher am PC zu entschlüsseln und dann auf den Tolino rüberzuziehen, funktioniert bei mir nicht. Das Gerät wird im Programm Digital Editions zwar angezeigt, wenn ich aber das Buch dann mit der Maus wie in der Anleitung rüberschieben will, passiert nichts. Hat hier jemand einen Tipp?
    Vielen Dank und viele Grüße

  91. Conny sagt:

    Hallo,
    auch bei mir (Onleihe Chemnitz) hat sich bisher nicht viel gebessert. Das Blättern geht etwas schneller, aber beim Wechsel zum nächsten Kapitel überspringt es nach wie vor eine Seite. Ebenso erscheint bei mir die Fehlermeldung beim Download vieler Bücher. Ich habe mir den Tolino Epos nur aus dem Grund gekauft, um ebooks NICHT mehr über den PC laden zu müssen und nun soll das der einzige Ausweg sein? Da hätte ich meinen Kobo behalten können und ne Menge Geld und Ärger gespart.

  92. Gunnar sagt:

    Ich habe heute die Firmware 13.1.0 installiert und konnte wieder freie ePubs von meinem BicBucStreem-Server herunterladen.

  93. Sabine sagt:

    Hallo Michael,
    die Seite mit den Firmware-Downloads ist ja nicht mehr ganz aktuell. Ich wollte von dort mal die V 11.2.0 für meinen Tolino1 runterladen und wie dort beschrieben, diese installieren statt der 12.2.0. Aber irgendwo/irgendwer wird die V11.2.0 doch noch lokal vorrätig haben… Hast du eine Idee, wo ich die jetzt noch herbekommen könnte?
    Ich will jetzt nicht gleich auf die 13 “hoppen”, sondern lieber einen erfolgreichen Schritt zurück machen.

  94. Thym Christoph sagt:

    *** Seufz ***

    Bisher arbeiteten wir erfolgreich mit der (offiziell für den Tolino Vision 4 HD nicht freigegebenen) Version 12.1 (siehe mein früherer Post und Anleitungen hier im Forum), die KEIN CARE DRM unterstützt sondern nach wie vor ADOBE DRM. Das funktionierte prächtig!!!

    Ich hatte nun gehofft, mit der neuen Version 13.1 würde alles endlich besser. Aber wieder mal hat sich die “Gesamtsituation” verschlechtert – dachte nicht dass das noch geht. Aber es geht!

    Hier meine gesammelten Erfahrungen seit gestern
    – offenbar starten die Onleihen nun mit dem Abschalten von Adobe DRM. Seit gestern läßt sich seit (zumindest bei meiner Bücherei, Leinfelden-Echterdingen) auch mit 12.1 über den Tolino Webbrowser nur noch Bücher mit CARE DRM herunterladen -> da die 12.1 das aber nicht unterstützt, erhält man eine Fehlermeldung beim Download.
    – siehe dazu auch diverse neue Frust Einträge im Onleihe Forum :-(

    Lösungsversuch 1: Upgrade auf 13.1 (offiziell noch nicht unterstützt):
    – siehe da, 13.1 läßt sich installieren und scheint auch ganz ordentlich zu funktionieren
    – manche CARE DRM Bücher lassen sich auch erfolgreich laden und die Blättergeschwindigkeit ist inzwischen besser (wenn auch noch nicht mit den Adobe Büchern vergleichbar)
    – andere Bücher (“Multimediale Inhalte”, siehe Eintrag vom 26.7.!!) wiederum führen beim Öffnen nach wie vor zu Fehlermeldungen. In der Folge hängt dann auch der Browser und läßt sich nur durch Tolino Neustart wieder “reparieren”

    OK dann also Lösungsversuch 2 mit Version 12.2:
    – Es lassen sich die gleichen Bücher laden bzw. nicht laden wie mit 13.1 (also auch hier Fehlermeldungen bei manchen Büchern :-( )
    – Blättergeschwindigkeit ist immer noch deutlich träger als mit Adobe DRM oder auch 13.1.

    Dann also Lösungsversuch 3: mit Adobe Mac-Software Bücher laden und via Kabel zu kopieren
    – die Adobe Mac Software ist ja an sich schon ne Frechheit, jeder Download hängt erst mal, nach erzwungenem Abbruch und Neustart ist das geladene Buch erst mal doppelt
    – das USB (Original!) Kabel koppelt den Tolino mal mit dem Mac, dann auch wieder nicht. Scheint von der Windrichtung (?) abzuhängen. Es funktioniert sowieso nur eines von drei USB Kabeln…
    – das Kopieren auf den Tolino tut mal, mal tut es nicht. Oft führt es dazu dass das Buch nicht auf dem Tolino gelesen werden kann weil “die Entleihinformationen fehlen”, dann bleibt auch der Kopierprozess mal hängen und das kopiert Buch unbrauchbar
    – nach dem 10ten Kopierversuch und diversen Neustarts dann geschafft 2 (!) Bücher lesbar auf den Tolino zu kopieren. Aber nur nach erneutem Downgrade auf Tolino Version 12.1

    Also das macht echt keinen Spass mehr. Ich bin IT’ler und weiß dass keine Software fehlerfrei ist aber so etwas kann sich eigentlich kein Lieferant erlauben. Wieso nur besteht divibib darauf, Adobe DRM zwanghaft einzuführen, bevor CARE auch wirklich 100% tut???

    ??? Wenn es nur ein anderes Gerät gäbe mit dem man online Bücher ausleihen könnte???

    • Karen sagt:

      Also mein frisch gekauftes Pocketbook Touch Lux 4 funktioniert einwandfrei. Ich kann seit einer Woche wieder ohne Probleme Bücher bei der Onleihe ausleihen und lesen. Ich habe natürlich jetzt die Bücher ausprobiert, die mein Tolino nicht öffnen konnte – ich habe keine Probleme mehr.
      Viele Grüße
      Karen

      • Simon sagt:

        Und für wie lange dann? Bis zum nächsten Update des Pocket book? Bis auf das nächste DRM Schema gewechselt wird? Ist ne Frechheit diese Gängelung durch Software die nicht funktioniert, bzw. plötzlich nicht mehr funktioniert. Soll man jetzt jedes Jahr n neues Gerät kaufen und sinnlos Elektroschrott produzieren? Ich habe aus Prinzip angefangen stattdessen gebrauchte Bücher auf eBay zu kaufen. Ist zwar echt ätzend und aufwändig, aber wenigstens weiss ich dass da keiner dran verdient, der diesen DRM Mist verzapft. Muss mich jetzt nur noch aufraffen die dann auch irgendwann wieder zu verkaufen… :-(

      • Christoph sagt:

        Danke für den tipp mit dem Pocketbook Touch Lux :-) Hört sich grundsätzlich gut an.

        Nachdem ich mich aber nun mal intensiver mit dem thema LCP/CARE beschäftigt habe, scheint das ja grundsätzlich schon der richtige und zukunftssichere Weg zu sein. Dass der Pocketbook Touch Lux (noch) funktioniert liegt wohl daran dass die derzeit nur ADOBE DRM unterstützen (?) d.h. der Leidensweg liegt dort noch vor dem Nutzer.

        Ich hoffe jetzt mal dass demnächst eine Version 13.1 bzw. 13.2 (?) für die bisherigen Tolinos rauskommt, die das Laden und Blättern in erträgliche Dimensionen bringt. Und dann muss man wohl den Weg gehen, jedes nicht funktionierende Buch einzeln an den Support zu melden :-(

  95. Marion sagt:

    Also, die Möglichkeit, das Buch per PC und Adobe Digital Editions herunterzuladen und dann auf den Reader zu kopieren, funktioniert bei mir leider auch nicht, weil “die dazugehörigen Leihinformationen auf dem Gerät fehlen” Ich möge bitte immer direkt mit dem eReader herunterladen, was ja neuerdings leider nur noch bei gefühlt jedem 5. Buch funktioniert. ist da irgendwann einmal eine echte Besserung in Sicht? Man kann tatsächlich die Lust verlieren :-(

    • Agnes sagt:

      Hallo Marion,
      genau die gleiche Fehlermeldug hatte ich auch.
      Haben einen Weg gefunden Bücher wieder über den PC auf den Tolino zu bekommen: die gespeichterten Adobe Zugangsdaten auf dem Tolino und dem PC löschen und neu eingeben.
      Dies geht bei uns aber ausschließlich mit einem Windows PC. Adobe Digital Editions funktioniert nicht auf dem Mac und hängt sich nach jedem Klick auf sodass es zwangsbeendet werden muss.
      Ich hoffe das hilft dir!

      • Thym Christoph sagt:

        @agnes, danke für den Tipp mit dem löschen der Zugangsdaten. Nachdem ich das ebenfalls gemacht habe und außerdem den tolino neu gestartet habe, die alten Bücher gelöscht und die Bücher erneut auf den Tolino geladen habe, konnte ich sie wieder lesen.
        Für den Mac habe ich nun ebenfalls einen workaround gefunden. Nach dem Laden eines Buches in ADE (das ja immer im Download Fenster hängen bleibt) das Programm einfach über ALT+Beenden über das Programmmenü (!!!nicht Dock!!!) beenden.
        Dann wird es sauber geschlossen und nach dem erneuten öffnen von ADE ist das Buch korrekt geladen und auch nicht doppelt vorhanden.
        Wie gesagt auf Dauer und wenn man unterwegs ist, ist das trotzdem kein Zustand aber der nächste Urlaub steht erste Weihnachten an. Bis dahin gibt es ja vielleicht ne Lösung …

  96. Thym Christoph sagt:

    oh Überraschung ich sehe gerade, seit heute (?) gibt es eine Version 11.2.3 für den Tolino Vision 4 HD und weitere Alt-Geräte… hatte jemand ein Erbarmen???

    • Thym Christoph sagt:

      … und damit werden die Bücher nun auch wieder (beim Download mit Tolino) per Adobe DRM entschlüsselt “hurra” ein Rückschritt aber ein wohltuender :-)) Die Version 12.2 wird nun wieder angeboten aber ich werde mich zurück halten!!

    • Kathrin sagt:

      Hallo Christoph,
      wo hast du denn die alte Version der Firmware gefunden?
      Ich würde mir die auch gern wieder draufspielen weil ich wei im Beitrag beschrieben die gleichen Probleme habe und es mir ebenfalls so langsam langt…
      Ein Link wäre super!
      Danke und LG
      Kathrin
      (tolino Vision 4HD)

  97. Dr. Joachim Wenzlau sagt:

    Mit meinem Tolino 4 HD konnte ich bis zum Oktober d.J. über “http//ciando eBooks … geh-online.ciando.cm/” Bücher downloaden und lesen, seit November funktioniert dies nicht mehr, die Suchmaske bei “ciando eBooks” zeigt willkürlich irgendwelche Buchtitel an, die weder mit dem eingetragenen Autor noch dem Thema etwas zu tun haben
    Mein Buchhändler Heymann verwies sowohl online als auch im Laden auf Softwareprobleme, ich werde versuchen das Tolino zurück zu geben, so ist es nur eine Enttäuschung

Schreibe eine Antwort an Bea Antwort abbrechen

Wenn du eine Frage hast, die nichts oder nur am Rande mit diesem Artikel zu tun hat, stelle sie doch bitte in der Fragenecke. Dadurch geht deine Frage nicht unter und du hilfst mit, die Diskussion hier übersichtlich zu halten.

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hoch