Calibre 5.27

  • von Michael
  • Lesedauer: ~ 2 min
  • 9 Antworten




Calibre 5.x

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre:

Neue Funktionen

  • Beim Hinzufügen von Markdown- (.md) oder Textile- (.textile) Dateien, die Verweise auf Bilder enthalten, werden diese automatisch als txtz mit den Bildern hinzugefügt

Fehlerkorrekturen

  • Allgemein: Bei der automatischen Konvertierung von hinzugefügten TXT-Dateien mit Bildreferenzen in TXTZ wird ein vollständiger Markdown-Parser verwendet, um Markdown-Bilder zu erkennen
  • DOCX-Ausgabe: Korrekte Umwandlung von weichen Bindestrichen im Eingabedokument in weiche Bindestriche in DOCX
  • DOCX-Eingabe: Korrektur eines Lesezeichens am Ende eines Absatzes, wodurch das Lesezeichen am Anfang des Absatzes übersprungen wird
  • Buch bearbeiten: Rechtschreibprüfung: EPUB-3-Nav-Dokument wird nicht mehr auf Rechtschreibung geprüft, wenn es sich nicht im Buchrücken befindet
  • PDF-Ausgabe: Behebt einen seltenen Fehler, wenn das Eingabedokument ein ToC-Element hat, das auf die letzte Seite zeigt
  • Windows: Behebung eines Fehlers in Calibre 5, der dazu führte, dass das Ziehen und Ablegen aus WinZip nicht funktionierte
  • TXT-Ausgabe: Behebung eines Fehlers in Calibre 5, der dazu führte, dass die Option für die maximale Zeilenlänge nicht funktionierte

Neue Nachrichtenquellen

  • The Week von Kovid Goyal

Verbesserte Nachrichtenquellen

  • BBC News
  • Foreign Affairs

Download

Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wer es gerne vollautomatisch hätte, kann auch mein Windows-Updatetool nutzen, das Calibre jeden Freitag automatisch aktualisiert.

Übrigens habe ich bisher über 30 Tipps und Tutorials zu Calibre geschrieben.

Artikel empfehlen: Facebook | Twitter | E-Mail | Telegram | Whatsapp |

Für später speichern: Pocket | Instapaper | Kindle oder PocketBook






Einsortiert unter: Calibre-Update ,

Unterstützen: Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die Partnerlinks mit dem Stern (*) am Ende. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.

9 Kommentare

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Ute Wolter sagt:

    Ich habe mir nach und nach viele Bücher bei Weltbild gekauft. Leider war ich mit dem Reader nicht mehr zufrieden und habe mir nun einen neuen Kindle zugelegt. Die gekauften Bücher würde ich gern auf das neue Gerät übertragen, lese aber , dass die Bücher im epub-format auf dem Kindle nicht lesbar sind. Ich bin inzwischen beinahe 80 Jahre und nicht so ganz versiert, leider habe ich niemanden, der mir helfen könnte. Ich habe gelesen, dass es mit einem Programm Calibre
    funktionieren kann, stelle mich aber wohl etwas dumm an. Ich wäre sehr glücklich, wenn Sie mir das in einfachen Schritten erklären könnten.

    • Gerdio sagt:

      Hallo Ute,
      Erstmal Calibre instaliieren (auf die richtige Version achten, bei 32Bit-Rechner die 32Bit-Version und bei 64Bit-Rechner die 64Bit-Version)
      Unter der Voraussetzung, dass die Bücher nicht kopiergeschützt sind, oben auf Konvertieren klicken, links oben als Ausgangsformat AZW3 einstelleen, abwarten bis Calibre fertig ist (sieht man unten rechts)
      Im rechten Fensterteil sollten dann 2 Formate stehen (z.B. epub und AZW3).
      Zuerst mit einem Buch starten, ann mal lesen, wenn alles stimmt, können mehrere Bücher in “einem Rutsch” konvertiert werden (Bücher markieren, dann auf Konvertieren), aber nicht zuviele auf einmal.

      MfG
      Gerdio

  2. Gerdio sagt:

    Hallo allezusammen,
    Calibre 5.27 startet nicht auf mein System mit Win10/24.
    Hat noch jemand dieses Problem (evtl. Fehler auf meinen Rechner)?
    Ich habe Calibre 5.26 wieder installiert, es läuft alles einwandfrei.

    Anmerkung: Es kann sein, dass dieser Post in ähnlicher Form mehrfach erscheint.
    Ich habe ihn später nicht gefunden, evtl auf der Datenautobahn die falsche Abfahrt genommen.

    MfG
    Gerdio

  3. Gerdio sagt:

    Danke Michael,
    dann muss ich mal sehen, was den Start blockiert oder bis Freitag warten.

    MfG
    Gerdio

  4. Gerdio sagt:

    Calibre 5.27 läuft wieder.
    Nachdem klar war, daß der Fehler “local” war, habe ich die 5.26 wieder geuppdatet und es startete einwandfrei.
    Historie:
    -5.26 auf 5.27 geuppdatet , den erwünschten Neustart gemacht, 5.27 startet nicht
    -5.26 deinstalliert, 5.27 neuinstalliert, 5.27 startet nicht
    -5.26 installiert, auf 5.27 geuppdatet, Calibre startet und läuft einwandfrei
    Die Einstellungen habe ich vorher schon gesichert (bei 5.25), es funktionierte auch ohne Rücksicherung.
    Danke nochmals für die Infos

    MfG
    Gerdio

Schreibe eine Antwort an Ute Wolter Antwort abbrechen

Wenn du eine Frage hast, die nichts oder nur am Rande mit diesem Artikel zu tun hat, stelle sie doch bitte in der Fragenecke. Dadurch geht deine Frage nicht unter und du hilfst mit, die Diskussion hier übersichtlich zu halten.

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hoch