Nur für kurze Zeit: PocketBook Inkpad Lite um 80 € gesenkt

  • von Michael
  • Lesedauer: ~ < 1 min
  • 1 Antwort




PocketBook hat den Inkpad Lite momentan um 80 € gesenkt. Eigentlich sind es “nur” 60 €, mit meinem  Neukunden-Gutscheincode papierlos lassen sich zudem weitere 10 % sparen.

So gibts das Gerät allein für 179 €, wer eine Hülle möchte, zahlt einen Euro mehr.

PocketBook Inkpad Lite: Comicseite

PocketBook Inkpad Lite: Comicseite

In meinem Testbericht zum Inkpad Lite bin ich zu diesem Fazit gekommen:

Der Inkpad Lite von PocketBook hat mich sehr überascht. Einerseits durch die seitlichen Blättertasten (von denen sich PocketBook ja seit dem Inkpad 2 verabschiedet hatte) und dass er trotz des großen 10-Zoll-Bildschirms verhältnismäßig preiswert ist.

Wie macht PocketBook das? Nun, indem es sich auf die nötigsten Dinge beschränkt und ein preiswertes Display verwendet, das keine superhohe Auflösung bietet und auch in der Ausleuchtung nicht perfekt ist.

Und die Rechnung geht auf, denn der Lesespaß leidet in keinster Weise unter der – auf dem Papier – geringen Auflösung.




Artikel empfehlen: Facebook | Twitter | E-Mail | Telegram | Whatsapp |

Für später speichern: Pocket | Instapaper | Kindle oder PocketBook


Einsortiert unter: Angebot

Unterstützen: Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die Partnerlinks mit dem Stern (*) am Ende. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.

1 Kommentar

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Andy sagt:

    Danke Michael.
    Habe für 180 (inkl. Hülle) zugeschlagen. Wird dann als zweit-Manga-Reader für die Familie verwendet :)

    LG Andy

Schreibe eine Antwort an Andy Antwort abbrechen

Wenn du eine Frage hast, die nichts oder nur am Rande mit diesem Artikel zu tun hat, stelle sie doch bitte in der Fragenecke. Dadurch geht deine Frage nicht unter und du hilfst mit, die Diskussion hier übersichtlich zu halten.

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hoch