Calibre 4.8

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen Viewer: Weiches Scrolling per Pfeiltasten im fortlaufenden Modus hinzugefügt. In den Einstellungen lässt sich konfigurieren, wie weit der Text bei einem Knopfdruck gescrollt werden soll. Am linken und rechten Rand lassen sich nun die gleichen Informationen anzeigen, wie auch schon auf Kopf- oder Fußzeile … Weiterlesen …

Calibre 4.7

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen macOS: Bildlaufleisten werden nur dann permanent angezeigt, wenn dies in den Einstellungen von macOS vorgeben wird Viewer: Es lassen sich neue Aktionen für den nächsten und vorherigen Abschnitten der Symbolleiste hinzufügen. Diese Aktionen müssen manuell eingerichtet werden. Einstellungen > Verschiedenes: Neue Option, um die … Weiterlesen …

Calibre 4.6

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen Windows 10: Unterstützung des Dunkelmodus, wenn in den Windows-Einstellungen unter “Personalisierung >Farben > Farbe auswählen” Dunkel eingestellt ist. Funktioniert auch nur, wenn der Stil der Benutzeroberfläche in den Einstellungen von Calibre unter “Erscheinungsbild” auf “Calibre” steht. Lässt sich wohl auch manuell einschalten, indem die … Weiterlesen …

Calibre 4.5

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen Treiber für PocketBook Inkpad X Treiber für Bookeen Diva HD PDF-Ausgabe: Neue Option, um Text auf gerade/ungeraden Seiten horizontal zu verschieben Viewer: Neue Option “Bild einpassen” (fit image) im “Bild anzeigen”-Dialog Buch bearbeiten: Erstellt nun auch beim Hinzufügen mehrerer Schriftarten ins Buch automatisch @font-face-Regeln … Weiterlesen …

Calibre 4.4

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen eBook-Viewer Seitliche Symbolleiste lässt sich konfigurieren (Einstellungen > Verschiedenes) Kommandozeilenoption –open-at erlaubt nun Zugriff auf Inhaltsverzeichnis und Titel Tastenkombination [Strg + F11] schaltet die seitliche Symbolleiste ein bzw. aus Buchdetails: Popup des Covers zeigt nun den Pad zum Coverbild an Rechtsklick auf das Coverbild … Weiterlesen …

Calibre 4.3

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen eBook-Viewer Zeit zum erstmaligen Öffnen großer eBooks halbiert Einstellungen > Verschiedenes:  “Show a toolbar with the most useful actions” bringt die alte seitliche Leiste wieder, die oft benutzte Funktionen anzeigt Standardfarbschema auf “System” geändert, das die Farbe des Betriebsystems übernimmt. Das bedeutet auch, dass … Weiterlesen …

Calibre 4.2

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen eBook-Viewer: Für Bücher, die kein Cover haben, werden keine Cover erstellt. Deshalb werden alle zuvor geöffneten Bücher erneut für das erste Lesen vorbereitet. PDF-Druckfunktion wieder hergestellt Springen zu Buchpositionen über in “Gehe zu > Ort” Falls das Buch kein Inhaltsverzeichnis hat, versucht der Viewer … Weiterlesen …

Calibre 4.1

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen eBook-Viewer: Neue Option, um die Scrolleiste anzuzeigen Neue Optionen, um das Blättern oder Scrollen mit der Maus festzulegen Die Leseposition kann nun in Kopf- oder Fußzeile links, mittig oder rechts angezeigt werden Bilder können per rechter Maustaste aus dem Buch kopiert werden Nur eine … Weiterlesen …

Calibre 4.0

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen Auf dem Inhalteserver lassen sich nun eBooks hinzufügen, konvertieren und die Metadaten ändern. Das gabs im Prinzip schon bei den Vorversionen, aber jetzt sind die Arbeiten da wohl abgeschlossen, was ein neues, großes Release rechtfertigt. Komplett neu geschriebener eBook-Viewer, der sich mit dem Viewer … Weiterlesen …

Calibre 3.48

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre: Neue Funktionen Treiber für den Kobo Libra H2O Fehlerkorrekturen Kobo-Treiber: Fehlende Markierungen in KEPUB-Büchern repariert Verbesserte Newsquellen Boston Globe Scientific American Download Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wers gerne vollautomatisch … Weiterlesen …