Aus dem Tolino ausgesperrt – so lässt er sich zurücksetzen

Die eReader von Tolino lassen sich gegen fremden Zugriff mit einem Zahlencode schützen. Das funktioniert sehr gut, solange man den Code nicht vergisst. Doch was machen, wenn man sich versehentlich ausgesperrt hat?

Mit dem falschen Zahlencode aus dem Tolino ausgesperrt

Laut offizieller Hilfe soll man sich an den Händler wenden, bei man das Gerät gekauft hat. Nur der kann dann anhand der Rechnungsdaten prüfen, ob es sich bei dem, der den Reader entsperren möchte, auch um den rechtmäßigen Besitzer handelt. Das ist auf der einen Seite zwar gut gemeint, denn ein Langfinger hätte nach der Entsperrung natürlich auch Zugriff auf alle in der Tolino Cloud gespeicherten eBooks. Andererseits funktioniert das nur, wenn der Reader per WLAN erreichbar ist. Zudem ist das Einschalten des Buchhändlers zeitraubend (gerne passiert sowas ja am Wochenende, wenn die Hotlines nicht besetzt sind).

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, die allerdings den Verlust aller auf dem Gerät gespeicherten eBooks und Einstellungen nach sich zieht. In der Not ist das aber besser als gar nichts. Dazu muss das Gerät in den Servicemodus versetzt werden. Von dort aus lässt sich der Reader dann zurücksetzen.

Die nachfolgende Anleitung funktioniert mit allen Tolinos, außer dem Page. Bei diesem habe ich nicht herausgefunden, wie man in den Servicemodus kommt. Wer eine Idee dazu hat, nur her damit!
  • 2 Sekunden auf die Powertaste drücken, bis das Menü erscheint
  • “Ausschalten” wählen und warten, bis der Reader ausgeschaltet ist (der Bildschirm ist dann ganz weiß)
  • Zur Sicherheit weitere 5 Sekunden warten
  • Hometaste (unter dem Bildschirm) und Lichtschalter gedrückt halten
  • Powerknopf ca. 1 s lang drücken
  • nach weiteren rund 2 s blinkt der Bildschirm zweimal schwarz auf, dann steht “tolino” da
  • jetzt können auch die anderen beiden Tasten wieder losgelassen werden
  • Warten bis ein Textmenü mit 3 Menüpunkten erscheint
  • Einmal auf die Hometaste tippen, bis die Auswahl auf “Wipe data (all of your files and settings will be deleted” steht (siehe Bild)
  • mit der Powertaste bestätigen
  • nochmals auf die Hometaste tippen, bis die Auswahl auf “Yes, delete all user data”steht (siehe Bild)
  • und nochmals mit der Powertaste bestätigen
  • Jetzt dauert es einen Moment, in dem der Reader alles löscht und zurücksetzt
  • Danach erscheint wieder ein Textmenü, bei dem der erste Eintrag “Start the system” lautet (siehe Bild)
  • einmal noch auf den Powerknopf drücken, um den Reader neu zu starten

Danach ist der Tolino so jungfräulig wie am ersten Tag und muss erneut eingerichtet werden. Nach dem Anmelden am Shop sind in der Regel auch die anderen verbundenen Shops wieder da. Die eBooks müssen wieder heruntergeladen oder aufgespielt und auch alle anderen Einstellungen gesetzt werden.


Nutzt du den Zahlencode deines Tolinos?


Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

Antworten

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Hoch