Umfrage: Regal oder eBook?

  • 28. Februar 2015 - Aktualsiert am 13. März 2017
  • von Michael
  • 3 Antworten

Regal oder eBook? Oder beides?

Wie ist es bei euch? Lest ihr immer noch überwiegend auf Papier oder mehr dem eReader? Oder hält sich das bei euch die Waage? Oder seid ihr eReadersüchtig und es sieht bei euch aus, wie auf Bild?

Stimmt ab oder schreibt es in die Kommentare!


Regal oder eBook? Oder beides?


Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

3 Kommentare

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Meinen ersten eBook-Reader habe ich Ende 2009 aufgrund meiner Sehschwächen gekauft. Daher lese ich seit dieser Zeit Belletristik ausschließlich als eBooks.
    Über einem Taschenbuch mit der Lupe zu hängen macht nämlich nicht wirklich Spaß. ;)

  2. Stephany sagt:

    Hallo Michael!

    Bei mir gibt es noch beides: eReader und Bücher. Auf dem Kindle lese ich hauptsächlich Fachbücher (und auch immer mehr Krimis und Romane), Bilderbände sowie manche Klassiker lese ich lieber in Papierform.

    Viele Grüße
    Stephany

  3. Bernhard sagt:

    Hallo Michael,

    so wie auf dem Bild sieht es bei mir nicht aus. Büchermäßig schon, aber Ebookreader habe ich nur einen einzigen. Und es ist auch immer noch mein erster. Ich habe mich halt damals vor dem Kauf gut genug informiert und hechele nicht jeder kleinen Neuerung hinterher.

    Und was den Lesestoff angeht zähle ich nicht zu denen, die Glaubenskriege darum führen ob Buch oder Ebook besser sei. Es wird die Variante gelesen, die mir gerade in die Finger gerät.

    Gruß, Bernhard

Antworten

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hoch