Tolino: Wieder große Probleme mit dem Firmwareupdate – Update

  • - Aktualisiert am
  • von Michael
  • Lesedauer: ~ 2 min
  • 84 Antworten




Letzten Dienstag gab es ein Firmwareupdate auf Version 13.2.0 für alle neuen Tolinos und auch für den Tolino Shine 3 von letzten Jahr. Und einmal mehr zeigt Rakuten, dass die Qualitätskontrolle offensichtlich nicht vorhanden ist. Denn bald nach dem Update mehrten sich Stimmen, dass die Tolino Modelle Shine 3 und Vision 4 HD nach dem Update nicht mehr richtig blätterten.

Nach fast einer Woche – nämlich am Montag – wurde der Shine 3 nun aus dem Update rausgenommen. Und wieder gibt es auch der Tolinowebsite keinen Hinweis auf das schiefgelaufene Update, noch eine Anleitung, wie der Shine wieder repariert werden kann.

Leider ist es nicht das erste Mal, dass Tolino eine fehlerhafte Firmware herausbringt und die Kommunikation darüber verkackt. Beim ersten Mal vor rund zwei Jahren gabs erst eine Reaktion, nachdem einige Medien darüber berichtet hatten und die Welle entsprechend groß war. Beim letzten Mal – dem unsäglichen Onleiheproblem – wurde der schwarze Peter zwischen Tolino und divibib hin- und hergeschoben (es lag letztlich trotzdem an der Tolinofirmware) und auch jetzt gibt es wieder keine zeitnahe Reaktion.  Meine diesbezügliche Anfrage wurde nicht beantwortet, wahrscheinlich weil mein Blog hier zu unbedeutend ist. Dabei ist Tolino einst als deutsche Alternative zu Amazons Kindle angetreten. Bei denen sind mir solche Firmwarefehler aber noch nie untergekommen. Und auch PocketBook als dritter im Bunde reagiert immer schnell auf Fehler in der Firmware und ist auch sonst durch eine sehr gute Präsenz seines Supportlers hier in den Kommentaren und in anderen Foren vertreten.

Tolino reparieren

Wer also einen Tolino hat, der nach dem Update auf Version 13.2.0 nicht mehr richtig blättert, muss ihn auf die Recoveryfirmware zurücksetzen, von der er dann auf Firmware 12.2. aktualisiert wird.

Wie der Tolino mithilfe des Recoverymodus zurückgesetzt wird, habe ich in diesem Artikel beschrieben. Da der Weg in den Recoverymodus bei jedem Tolinomodell etwas anders ist, bitte die entsprechenden Links beachten.

Beim Downgrade gehen alle eBooks und Einstellungen verloren und der Tolino muss danach auf die letzte Firmware aktualisiert werden. Da Tolino das 13.2.0-Update zurückgezogen hat, ist das je nach Modell die Version 12.2.0 oder 13.0.0 beziehungsweise 13.1.0.

Seit Tolino die aktuelle Firmware zurückgezogen hat, funktioniert auch das manuelle Downgrade auf die Vorversion, die für den jeweiligen Reader auf der Updateseite von mytolino zur Verfügung steht. Das jeweilige Update herunterladen und die “update.zip”-Datei auf den Speicher des Readers kopieren. Den Reader ausschalten. Bei erneuten Einschalten wird das Downgrade auf die Vorversion ausgeführt.

Wer von fehlerhaften Firmwareupdates erstmal die Nase voll hat, kann den Reader auch ohne WLAN nutzen. Dann müssen die Bücher aber alle über den PC aus der Tolinocloud geladen und “zu Fuß” bzw. über das USB-Kabel auf den Reader übertragen werden.


Offenbar gibt´s nun auch die Blätterprobleme mit anderen Modellen. Daher hier mal eine kurze Umfrage:

Mit welchem Tolinomodell hast du seit dem Update 13.2.0 auch Probleme beim Blättern?

Wichtig wäre außerdem, ob das Blätterproblem mit normalen eBooks auftritt oder ob wir es hier wieder mit dem Blätterproblem im Zusammenhang mit dem neuen CARE-DRM der Onleihe zu tun haben. Schreibts doch mal bitte in die Kommentare.


Artikel empfehlen: Facebook | Twitter | E-Mail | Telegram | Whatsapp |

Für später speichern: Pocket | Instapaper | Kindle oder PocketBook






Einsortiert unter: eBook Reader News , ,

Unterstützen: Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die Partnerlinks mit dem Stern (*) am Ende. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.

84 Kommentare

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Peter Wengi sagt:

    Guten Tag Michael
    Danke für deine super Tipps. Nun meine Frage: nach dem angesprochenen, nichtfunktionierenden Update, meines Tolino Vision 4HD möchte ich auf die vorhergesehene Version zurück.
    Kannst du mir bitte helfen?

    Vielen Dank.

    Peter

    • Michael sagt:

      Du musst die Recoveryfirmware wiederherstellen. Dazu musst du in den Recoverymodus. Beim Tolino Vision geht das so. Danach stellst du die Firmware wieder her. Aber eigentlich sollte das Problem deinen Vision 4 HD gar nicht betreffen.

      • Meike sagt:

        Mir geht es genau wie Peter. Ich habe auch einen Tolino Vision 4HD. Und seit dem Update gestern kann ich höchstens 4 Seiten lesen und dann friert der Touchscreen ein.

        Ich werde es nun mal wie in der Anleitung oben versuchen und hoffen, dass es funktioniert. Ich weiß nur eins: Das war das letzte Update dass ich auf meinem Tolino installiert habe.
        Wahrscheinlich war es auch der letzte Tolino den ich mir gekauft habe….

        Liebe Grüße
        Meike

        • Ingrid sagt:

          Ich habe das gleiche Problem aber für mich hab ich ein Lösung gefunden. Ich habe bei meinem Reader tippen zum Umblaettern hinten auf den Reader eingestellt. Ich wische wie bisher zum Umblaettern friert der Reader ein tippe ich auf der Rückseite mit den Fingern und er springt zur nächsten Seite und ich kann wieder wischen zum Umblaettern

        • Hanna sagt:

          Ich es mal eine Zeit lang versucht, Updates bei meinem 4HD zu ignorieren, nachdem er nach einem Update ausgetauscht werden musste, weil gar nichts mehr ging. Beim Austauschgerät scheint Licht durchs Gehäuse, meine Reklamation hat Tolino aber nicht akzeptiert.

          Das Problem ist, dass der Tolino dann ständig fragt, ob er jetzt das Update installieren darf (auch während des Lesens). Ausstellen konnte ich es nicht und habe irgendwann nachgegeben. Jetzt friert er nach dem Update auch ständig ein, schon vorher gab es häufig Stabilitätsprobleme (beim Umblättern kam dauernd “Ihr Tolino ist ausgelastet, versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.”) Garantie ist abgelaufen, Tolino möchte sich nicht darum kümmern. Nie wieder Tolino!

        • Brigitte Henkel sagt:

          .Hallo Meike, bin auch genervt habe das gleiche Problem, auch nach Rücksetzung hängt sich das Biest immer wieder aufOffensichtöich wird durch neue Version das Gerät zu Schrott

        • Svenja sagt:

          Geht mir genauso. Habe vertrauensselig das Update gemacht und das war’s jetzt. Super ärgerlich. Mache jedes Mal einen Reset da ich sonst keine Chance mehr habe, irgendwas anzuklicken oder zu Blättern. :-(

      • Andrea sagt:

        Doch es betrifft den Vision 4 HD auch

      • Peter Wengi sagt:

        Hallo Zusammen
        So, nun habe ich die Recoverversion nach Anleitung von Michael geladen. Ich habe gem.
        beigefügtem Bild die unterste Zeile angewählt (Recover the System…) danach wurde alles auf Werkseinstellungs – Version ersetzt. Leider musste ich damit auch alle meine Bücher und die Zulassung zur Bibliothek neu setzen. Aber zum Glück hatte ich alle meine Bücher in der Cloud abgelegt. Und nun warte ich ich auf eine Reaktion von Tolino. Bis dahin gibts bei mir keine Updates mehr!
        Liebe Grüsse
        Peter

    • Basch,Barbara sagt:

      Mein Tolino Vision 4HD hat eine Weile nach dem Update ebenfalls auf nichts mehr reagiert, ich konnte ihn sogar auch nicht mehr ausschalten.
      Der Hinweis auf das Recovery war großartig, vielen Dank, jetzt klappt alles.
      Da ich sehr viel lese, ging ich davon aus, dass das Gerät nach nunmehr 2 Jahren ‘rechtzeitig’ vor Weihnachten seinen Geist aufgegeben hätte. Ansonsten bin ich mit meinem Tolino sehr zufrieden.

  2. Julia sagt:

    Hallo, tritt das Problem nicht bei allen shine 3 HD auf? Ich habe gerade das Update gemacht und erst jetzt gelesen, dass es Probleme geben kann. Nach einem ersten Test klappt aber alles. (geliehenes Onleihe Buch) Er blättert fast zuverlässiger als sonst.
    lg
    Julia

  3. Bücherwürmli sagt:

    Hallo, ich habe heute einen neuen Tolino Shine 3 für meine Tochter bekommen und als erstes geschaut, welches Update er haben möchte, es war das Update 12.2 und das kenne ich schon von meinem eigenen Tolino Shine 3 und habe es installiert. Mein eigener mit Update 12.2 läuft ohne Probleme, allerdings übertrage ich sämtliche Bücher per PC bis auf die beim installierten Shop gekauften, die ich aus der Cloud lade. Ich war erleichtert, dass das fehlerhafte Update 13 für den Shine 3 nicht mehr angboten wird !!! Hätte es sonst nicht geladen aufgrund der vielen Fehlermeldungen.

  4. Silke Birkner sagt:

    Ich habe große Probleme seit dem Update mit meinem Tolino Vision HD 4. Phänomenal des Einfrirens…

    Ich habe an Mytolino geschrieben, die leiten dass an den jeweiligen Händler, bei mir ebook.de, weiter. Hier die Antwort:

    “Sehr geehrte Frau Birkner,
    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Wir bedauern sehr, dass es nach dem neuen Update zu Problemen kommt.

    Die von Ihnen genannte Störung tritt nur bei einem Bruchteil der Geräte auf und Kobo arbeitet intensiv an einer Lösung.

    In der Regel tritt diese Störung nach ca. 5 Minuten Lesezeit auf. Es wird dann erforderlich ca. 15-20 Sekunden zu warten und das Gerät steht dann wieder zur Verfügung.

    Wir bedauern sehr, dass wir Ihnen zunächst keine weitere Lösungsvorschläge geben können.
    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Team vom eBook.de-Kundenservice”

    “Bruchteil” aaaah ja! :o(

    • Michael sagt:

      Danke für deine Rückmeldung. Das heißt, der Fehler ist zumindest erkannt. Mal schauen, ob das Update auch für den Vision 4 zurückgezogen wird oder ob ein neues nachgeschoben wird.

      • Maja sagt:

        Hallo, ich habe auch das Problem (Vision 4HD) seit dem Update von 12.2.0 auf 13.2.0 und zwar friert es schon nach 3-4 mal wischen ein und es geht nur noch, nach einem richtigen Neustart weiter, aber nicht mit antippen auf “Neustart”, denn das geht auch nicht, sondern per ganz lange auf An-Abschalteknopf oben links halten. Nahja, das ist kein tragbares Zustand, wenn man nach 2-3 Seiten immer wieder neu starten muss.
        Auf Tolino Seite steht übrigens nichts von zurück gezogenen Updates. Oder habe ich das nicht gefunden?

        • Kerstin sagt:

          Hallo genauso geht es mir mit dem shine3 geht garnicht 4 Seiten, und dann Ende hoffe das bald mal was passiert geht garnicht.

        • Andrea sagt:

          Mir geht es exakt genau so. Auch zweimaliges Zurücksetzen half nicht. Die Tippfunktion an der Gehäuserückseite zum Seitenwechsel funktionierte zudem bereits seit längerem nicht mehr. Es ist nun schon der zweite Tolino Reader, der Zicken macht. Bei meinem ersten löste sich die Gehäuseoberfläche auf und wurde so klebrig, dass das Gerät entsorgt werden musste. Wenn nicht sehr zeitnah eine Lösung angeboten wird, war das mein letzter Tolino

        • Irene Haid sagt:

          Hallo, hatte dasselbe Problem, Tolino Shine 4HD. Habe in den Einstellungen “tippen auf d. Rűckseite” eingestellt. Jetzt brauche ich nach d. Einfrieren nicht mehr neu starten, sondern klopfte auf d. Rűckseite. Ist zwar auch nicht ideal, aber d. Gerät ist wenigstens zu gebrauchen.
          LG aus Österreich

    • Maja sagt:

      Hallo,
      interessant, ich habe auch Vision 4HD und mir wurde von ebendiesem Kundenservice folgendes mitgeteilt und empfohlen:

      “Uns ist bewusst, dass seit dem Update auf 13.2.0 einige Geräte Auffälligkeiten bei der Blätterfunktion zeigen. Dies resultiert in träger Reaktionszeit bis hin zum Stillstand.
      Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung und sind zuversichtlich, in Kürze eine Verbesserung erreichen zu können.

      Bitte gehen Sie bis dahin einmal wie folgt vor:

      Nach Neustart des Geräts bitte ein Buch aufrufen und mehrere Seiten schnell Blättern (fast turn). Danach sollte die Schwierigkeit nicht mehr auftreten. ”

      Immerhin sind sie kreativ und antworten individuell ;-).

  5. Jan-Christoph Schmidt sagt:

    Hallo Herr Sonntag,
    Danke dafür, dass Sie den Fehler betreffend das Blättern beim Update auf Version 13.2 ansprechen. Ich habe bei meinem Tolino Vision 4 HD (gekauft bei Hugendubel) das Update gestern durchgeführt und leider nicht vorher nach eventuell damit verbundenen Problemen gesucht. Seitdem blättert er nur immer wenige Seiten und friert dann ein. Ich mag die Büroklammer (um den Resetknopf zu betätigen) schon gar nicht mehr aus der Hand legen. Das Gerät ist fast unbrauchbar geworden.
    Herzliche Grüße
    Schmidt

  6. Silke sagt:

    Bei meinem Tolino Vision 4HD friert auch der Touchscreen ein, nach dem Update auf 13.2. Ich muss dann immer den Neustart erzwingen, damit es weitergehen kann.

  7. JW sagt:

    Ich bin ebenfalls mit dem Vision 4HD betroffen. Auch bei ganz regulären, nicht geliehenen Büchern.

  8. Andrea sagt:

    Ich kann seit dem Update auf 13.2 auf meinem Vision 3 genau 5 Seiten lesen und dann hängt er sich auf. Lese gerade ein Buch von der Onleihe.

  9. Vero sagt:

    Hallo, bei mir mit dem Tolino 4 Hd auch das Problem mit dem ständigen Aufhängen nach ein paar Seiten. Habe dank des Tipps von Ingrid ( Klopfen aktivieren, normal wischen und wenn er hängt klopfen, danach wieder einfach wischen) das Problem in den Griff bekommen.
    Danke, Ingrid, du hast mir den Tag gerettet!

  10. Kerstin sagt:

    Auch ich habe ein Tolino shine 3 und kann nur 4 maximal 5 Seiten lesen dann geht nichts mehr, das ist mehr als nervig.Schade bei so teuren Geräten das ein Update nicht funktioniert. So ist das Lesevergnügen eher gering, immer wieder neu zu starten das man wieder 5 Seiten lesen kann .Hoffe das man es schnell beheben kann

  11. Hans sagt:

    Hallo, da das Zurücksetzen einigen Aufwand hat, habe ich einfach auf meinem Vision 4 HD die Software 12.2. manuell geladen. Hat bei mir geklappt – geht wieder alles ohne dass was weg war…
    Hier habe ich das runterladen, dann die update.zip ins Hauptverzeichnis kopiert, den Tolino aus und wieder angeschaltet, dann lädt er 12.2. und löscht die update.zip sauber….
    Mfg Hans

    Dowbloadseite hatte ich diese: https://mytolino.de/updates/tolino-vision-4-hd/

    • Thomas sagt:

      Danke dir Hans

      Das klappt wunderbar – das Downgrade per PC ist in 2 Minuten erledigt und danach ist wieder die vorherige Version installiert.
      Momentan blättert er auch wieder wie gewollt.

    • Steffen sagt:

      Hallo Leidenskollegen,
      Ich habe hier einen Tolino Epos 2 (Kaufdatum 11/2019) und bin von dem gleichen Softwarebug betroffen. Gemütliches Lesen ist m.E.n. nicht möglich, ständig verabschiedet sich das Gerät mit einer Sekunde voller Helligkeit und stürzt dann ab, sehr nett, wenn man bei gedimmter Beleuchtung liest. Blendung und dann Neustart.
      Ein Downgrade von 13.2.0 auf 12.2.0 ist mir nicht bekannt. Meine Frage wäre, ob bereits jemand ein Recovery versucht hat bei dem Gerät und ob das erfolgreich gewesen ist. U.U. Wurde der Epos 2 schon mit 13.2.0 ausgeliefert und dann befindet sich diese Software auch in der Recovery-Partition. Falls das Zurücksetzen trotzdem erfolgversprechend wäre, dann wäre ich auch über Infos sehr dankbar, wie bei eben diesem Gerät ein Recovery möglich ist, denn das Gerät hat ja keine Beleuchtungstaste, die in manchen Schritt-fürSchritt-Anleitungen abgesprochen wurde.

      Habe übrigens an Tolino geschrieben:
      „ Sehr geehrte Damen und Herren,
      Ich habe mir Ende November einen Tolino Epos 2 bei Osiander gekauft.
      Um Weihnachten wurde bei meinem Gerät die Software 13.2.0 per WLAN aufgespielt. Seit der Zeit kommt es bei meinem Gerät zu den besagten Fehlern beim Umblättern. Ihr Tipp auf der TOLINO-Website mit den 60 Sek. Ruhemodus nach einem Neustart bringt nur bedingt Linderung. Völlig unreproduzierbar, mal nach ca jeder 10 Seite , mal nach 25, erscheint mitten beim Lesen für eine Sekunde die volle Bildschirmhelligkeit, dann stürzt das Gerät ab und es erfolgt ein Neustart.
      Dann soll ich nach Ihrer Meinung für 1 Minute das Gerät in den Ruhemodus versetzten um weiter lesen zu können, nur, so macht das wirklich keinen Spaß!
      Langsam macht sich bei mir der Gedanke breit, der Kauf eines TOLINO-Geräts, zumal des Premiumproduktes für 300 €, nach vielen Jahren des Gebrauches der Konkurrenzgeräte, war vielleicht nicht meine beste Entscheidung.

      Wann ist denn mit dem Erscheinen der fehlerbereinigten neuen Version des Betriebssystems zu rechnen? Bis dahin kann ich TOLINO-Produkte im Bekanntenkreis leider nicht empfehlen. Gibt es bis dahin einen anderen Workaround oder vielleicht ein Downgrade? „

      Ich bin auf eine etwaige Antwort sehr gespannt.

      Beste Grüße
      Steffen

  12. Vero sagt:

    Leider hat das Klopfen nur kurzzeitig das Problem gelöst. Ich habe jetzt einfach in Lese-Einstellungen auf“ jede 10. Seite aktualisieren“ gestellt, bis jetzt kein Aufhängen mehr!!
    Ich hoffe, dass das Problem damit auch langfristig behoben ist.
    Ansonsten werde ich wohl auch downgraded müssen.

  13. detlef sagt:

    jetzt gerade ist auf der offiziellen update-seite die version 13.2.0 für die vision-serie zum download abrufbar:
    https://mytolino.de/software-updates/

  14. Nicole sagt:

    Hallo,
    habe meinen Tolino Shine nach Anleitung zurückgesetzt. Leider unterstützt die alte Version die Onleihe nicht mehr und ich kenn die Bücher garnicht erst öffnen. Somit ist das Problem mit dem Blätter damit nicht gelöst. Schade. Hoffe, der Fehler wird bald vom Hersteller behoben…
    VG

  15. Bücherwürmli sagt:

    Schaut, es wird daran gearbeitet

    https://mytolino.de/software-updates/

  16. Jürgen Klug sagt:

    Tolino Vision 3HD hatte auch das Umblättreproblem. Das war unerträglich. Habe über den Recovery Modus das System 11 installiert und dann auf 12 upgedraded: wieder tadellos und fehlerfrei

  17. Sarah sagt:

    Bei mir ist es auch beim Vision 4HD nach dem Update der Fall. Was bei mir beim Blättern oft hilft ist es hinten auf die Rückseite zu klopfen um zu blättern. Es ist keine schöne Situation.

  18. Alexandra Renner sagt:

    Hi…endlich hab ich eine Antwort gefunden.Dachte schon mein Tolino ist kaputt.Ich besitze den Vision 4HD.Auch hier friert das Display nach ein paar Seiten ein.Ich habe hier gelesen das man den Tolino zurück auf das alte Update setzen kann.
    Wird es eigendlich ein überarbeitetes Update jetzt geben???Möchte nicht zurück setzen..
    LG Alexandra

  19. Hans sagt:

    Hallo,
    es wird…. denke mal, diesmal läuft das schneller. Immerhin Einsicht und Info
    https://mytolino.de/software-updates/

    • Maja sagt:

      Als Einsicht würde ich das nicht betrachten, eher als faule Ausrede und in selbst-dran-Schuld-ihr lahmen-Enten-Manier, Schuld abwälzen auf “langsamen Umblätterer”:
      “Bei GROßEN ZEITABSTÄNDEN zwischen dem Umblättern der Seiten kann es daher VEREINZELT zu Instabilitäten und damit zu einem Neustart des Geräts kommen.” :-))
      @Vero, danke für den Tipp, bei mir funktionierte es damit die letzten 100 Seiten. Nur blöd, dass ich die Drehhülle entfernen musste, weil das anklopfen auf der Rückseite nur auf der “nackten Tolino-Haut” funktioniert, aber das ist das kleinere Übel.

  20. Bini sagt:

    Mich hat es auch erwischt. Tolino 4HD. Ich leses fast immer im linkshänder Modus, da ich Probleme mit dem rechten Arm habe. Das funktioniert seitdem gar nicht mehr. Ansonsten die o.g. Probleme. Das ist jetzt mein zweiter Tolino, der sich scheinbar nach zwei Jahren Dienst verabschiedet. Der nächste Reader wird dann ein Kindle (obwohl ich den Tolino mag) aber das hilft dann nichts…!
    Software zum Konvertieren von epub auf das Kindle-Format gibt es kostenlos!

  21. Steffi Haustein sagt:

    Hallo Michael,
    auch bei mir friert der Tolino beim umblättern spätestens nach der 5 Seite ein, ich lese ausschließlich gekaufte e-Books und war mit meinem e-book-reader auch bisher sehr zufrieden. Nur leider habe ich seit dem letzten Update 13.2.0 ständig diese Probleme, es funktioniert nichts mehr und ich kann meinen Tolino Vision 4 HD dann auch nicht mehr ausschalten, Neustart ist auch nicht möglich.
    Wann gibt es endlich eine überarbeitete Version des letzten Updates, denn so macht das Lesen überhaupt keinen Spass mehr!
    LG, Steffi

    • Kerstin sagt:

      Mir geht es genauso, macht keinen Spass nach nur 5 Seiten wieder warten das er startet .Nervt nur noch warte dringend auch auf ein neues Update geht garnicht

  22. Holger sagt:

    Tja, was soll Du sagen? Vision 4HD.
    Und die Büroklammer die ich eigentlich
    seit meinem alten Tablet nicht mehr in
    Gebrauch hatte, erlebt eine Auferstehung.
    Schade Tolino. War eigentlich eine schöne
    Zeit, aber alles hat mal ein Ende. Und
    Weihnachten steht vor der Tür – kann’s
    schon sehen.

  23. Manfred sagt:

    Hallo Michael,
    vielenn Dank für deine Tipps bezüglich des neuen SW Updates. Ich habe einen Tolino shine 4 HD, der genauso, wie bei den anderen Lesern, nach dem SW Update nach ein paar Seiten eingefroren ist. Durch deinen Tipp mit dem Recovery Mode konnte ich das Gerät wieder fehlerfrei zum Laufen bekommen. Nachdem Tolino das Problem wohl auch erkannt hat ist auf der Tolino Website wieder die funktionierende SW Version 12.2 zum download bereitgestellt worden. Zur Sicherheit habe ich mir diese Version auf meinem PC gesichert. Falls wieder mal ein Update daneben geht kann ich zumindest manuell immer auf die Version 12.2 zurück gehen

    Grüße
    Manfred

  24. Vero sagt:

    Hallo, hier nun mein Fazit:
    Nachdem bei mir auch nichts mehr ging , habe ich wie oben geschrieben auf „ nach jeder 10. Seite aktualisieren „ umgestellt, gleichzeitig den Klopfmodus aktiviert.
    Nach anfänglich noch ab und zu nötigem Reset mit der Büroklammer läuft der Tolino 4 HD jetzt schon länger ohne Probleme!

  25. Bini sagt:

    Hallo Leute,
    ich habe gesehen das bei “mytolino“ die vorherige Software-Version angeboten wird. Kann man damit direkt ein downgrade durchführen, oder muss zuerst die RECOVERY-Methode durchgeführt werden?
    Beste Grüße
    Bini

  26. Angelika sagt:

    Hallo, auch bei mir “friert” Vision 4 HD seit letzter Woche ein. Sehr ärgerlich. Ganz schlimm ist für mich, dass auch das ausleihen von Ebooks aus der Bibliothek stark eingeschränkt ist. Entweder ich bekomme sie gar nicht heruntergeladen oder sie lassen sich nicht öffnen. Hab schon alles mir bekannte versucht.
    Freundliche Grüße
    Angelika

  27. Vero sagt:

    Hallo Angelika,
    hast du es schon über den PC versucht?
    Direkt auf den Tolino funktioniert bei mir momentan auch nicht, aber über den Pc runterladen und dann auf den Tolino ziehen geht problemlos.

  28. Vero sagt:

    So, hab gerade beim Einschalten des WLAN von Tolino ein „Upgrade „ von dem fehlerhaften 13.2.0 auf 12.02.0 angeboten bekommen!
    Hab das auch direkt gemacht, problemlos bin ich jetzt wieder auf dem alten Stand, auch der Fehler beim Runterladen eines Buches aus der onleihe ist behoben, hat gerade anstandslos funktioniert!

  29. Silke sagt:

    Auch ich habe gerade von meinen Tolino Vision HD 4 ein “Downgrade” auf 12.02.0 angeboten bekommen und auch durchgeführt :o)

  30. Bini sagt:

    Silke
    “Auch ich habe gerade von meinen Tolino Vision HD 4 ein “Downgrade” auf 12.02.0 angeboten bekommen…”

    Dito! Jetzt tut er’s wieder.

    Das nächste mal bin ich vorsichtiger und warte erst mal zwei drei Wochen ab, bevor ich einen neuen Upload durchführe…

  31. Yvonne sagt:

    Hallo Michael,
    Danke für deine Tipps. Ich habe seit gestern den ersten Tolino Shine 3, sonst immer nur Kindle von Amazon. Natürlich war ich gleich verzweifelt, als ich merkte, dass man damit gar nicht blättern kann und es einem nicht so keicht wie von Amazon gemacht wird. Das Downgrade läuft gerade, hoffe ich kriege es hin. Am liebsten würde ich ihn ja zurückgeben, nur mit dem Kindle kann man ja leider keine Bücher von der Bibliothek ausleihen.

  32. Markus K. sagt:

    Ich habe einen Epos (1) und gerade gesehen das mir der Rollback auf die vorherige Version angeboten wird.
    Im Gegensatz zu allen anderen Usern hier, läuft das Update 13 bei mir wesentlich besser als die vorherige Version. Bei der kam nämlich ständig “Ihr Tolino ist ausgelastet” während ich ganz normal gelesen habe, aber auch bei anderen Gelegenheiten.
    Nach dem Booten dauerte es oft sehr lange, bis ich das Buch überhaupt aufmachen brauchte, denn geblättert hat er sowieso nicht.
    Und das Anzeigen des Buch Covers war auch reine Glückssache. Mit dem Update 13 sind alle diese Probleme verschwunden und deswegen bleibe ich auch dabei. Wahrscheinlich macht dann das nächste “verbesserte Update” wieder Probleme.
    Tolino und die Software ist aber sowieso eine Katastrophe. Schon mit dem Vision 4HD nur Probleme gehabt.
    Das war auch mein letztes Gerät der Allianz. Sowie der irgendwann kaputt geht, wechsele ich zu Amazon. Die Preise sind ja mittlerweile die Gleichen und dort bekomme ich wenigstens ein edles Gehäuse, bessere Software und einen Prozessor der den Namen verdient hat.

    • Pit sagt:

      @Markus K.
      Vor diesem Problem stehe ich auch. Aber da der Kindle diese Amazon-Binung vorraussetzt, ich aber diesen Laden nicht gleich heiraten möchte wird mein nächter wohl ein PocketBook werden. Schau Dir diese Dinger mal an, ich glaube das ist eine echte Alternative.

      • Charles sagt:

        Habe alle die hier bereits geschilderten Probleme und noch ein bisschen mehr. Habe am Ende auch auf Werkseinstellungen zurückgestellt, dann nach einer gefühlten Stunde das Passwort des Router neu eingetippt (das Eingabefeld ist einfach grauenhaft) und dann die neu angebotene Version 12. irgendwas heruntergeladen. Diese ließ sich zwar herunterladen, aber installiert wurde nichts. Dann mit Büroklammer- ohne Erfolg. Mittlerweile geht gar nichts mehr. Bleibt beim Start stecken und lässt sich auch nicht mehr ausschalten. Irgendwann wird der Akku schon seinen Geist aufgeben.
        Ich habe von Tolino einfach nur noch genug! Schau mir jetzt dieses pocketbook an. Sollte wer Tipps haben, bitte gerne.

  33. Peter R. sagt:

    Hallo alle zusammen, die Tolino Update Katastrophen haben vor einiger Zeit dazu geführt das ich jetzt mit Pocketbook Reader lese.

    Ich kann allen nur raten, wenn der Tolino Reader einwandfrei funktioniert, Update nein Danke.

    Nachdem mein Tolino Reader den Geist aufgegeben hat, war Schluss mit Tolino Reader.

  34. Holger Lange sagt:

    Nachtrag.
    Nachdem ich dann auch die Rolle rückwärts gemacht habe (andere nennen es das angebotene
    Downgrade von Tolino auf die 12er Version), geht der Tolino gerade in die Tonne. Nicht einmal die Lese-Synchronisation zwischen Tolino und der App funktioniert noch. Und exakt diese Funktion war seinerzeit einer der Kaufgründe. Und weg ist er.

    • Pit sagt:

      @ Holger Lange
      Das ist eine ziemlich radikale Lösung. Ich hoffe Sie haben das gute Stück nicht wirklich gleich entsorgt. Spricht mehr für ein Softwareproblem welches man bestimmt beheben kann.

  35. anita schroeder sagt:

    Ich moechte gerne wissen was der Passphrase Onlinecode ist werde immer danach gefragt und ksnn die Buecher nicht oeffnen

    • Vero sagt:

      Hallo, wenn du das Buch ausgeliehen hast, steht in der Onleihe unter dem Buch ein Code (4stellig). Den musst du einmalig eingeben, dann kannst du alle Bücher aus dieser Onleihe öffnen. Kannst du aber auch bei deiner Online- Bibliothek nachschauen, auf der Startseite befindet sich ein Link, dort wird das noch etwas detaillierter beschrieben.
      Hoffe ich konnte dir helfen.

  36. Carlos sagt:

    Ich will nicht, dass jetzt die Meinung entsteht, dass jetzt alle Probleme nach dem Update haben: Hab einen Tolino Vision 5 und keinerlei Probleme beim Update gehabt.

    Leider gibt es ja hier in den Kommentaren nur Personen, die schlechte Erfahrungen gemacht haben.

  37. Bima sagt:

    Bei mir taucht das Problem mit dem Umblättern bei Büchern aus der Onleihe auf. Ich habe einen Tolino Shine 3 auf dem die Version 12.2.0 aufgespielt ist.

  38. Carina sagt:

    Liebe Lesefreunde,

    Leider ist mein Vision 5 vom Update-Problem ebenfalls betroffen.

    Nach einer geschlagenen Woche Wartezeit auf Hilfe konnte ich gestern das Gerät downgraden.
    Problem?
    Auch die vorherige Firmware funktioniert leider nicht einwandfrei.
    Und das Update auf 13.2.0 wird nach wie vor „angeboten“, obwohl es von Seiten des Herstellers hieß, dass dieses zurückgezogen sei.

    Schon alles sehr ärgerlich…

    • Pit sagt:

      Ich komme gerade in den zweifehlaften “Genuss” einen Vision 5 zu testen. Das Blättern mit den Hardwaretasten funktioniert beim Lesen relativ gut, wobei ich sagen muss das mein Shine 2HD schneller die Seite wechselt. Blättern mit Touch ist eine ganz andere Hausnummer, da vergehen Sekunden bis die Seite gewechselt hat. Überhaupt alle Eingaben über Touch kommen mir sehr behäbig vor, sei es das Beleuchungsmenü beim nach unten wischen, oder das Menü wenn man in die Mitte tippt. Alle Toucheingaben reagieren stark verzögert.
      Man kann sich etwas behelfen indem man über die Einstellungen die Hardwaretasten doppelt belegt und darüber das Beleuchtungsmenü aufruft. Aber die Bedienung des Vision 5 ist keine Freude, ich lege ihn immer wieder zur Seite und erfreue mich an meinem Shine 2HD.
      Das ist wirklich eine Traurige Bilanz für Tolino und gerade jetzt, wo doch zu Weihnachten einige ein solches Gerät geschenkt bekommen oder sich selbst gegönnt haben. Hier dürfte es einige verärgerte Kunden geben und der Verbreitung des eBook hat man damit einen Bärendienst erwiesen.

  39. Steffen Ihle sagt:

    Hallo liebe Mitleser / Leidensgenossen,
    Hier ein Nachtrag zu meinem Post vom 23.01.20 weiter oben.
    Heute kam Antwort von Tolino:
    Zitat:
    „ vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider liegen uns keine exakten Daten vor für die Freischaltung der bereinigte Software, sie soll aber in den nächsten 1-2 Wochen stattfinden.
    Bis dahin können wir, falls die genannten Tipps nicht helfen, leider nur um Geduld bitten. Zitat /Ende

    Geduld ist eine Zier……. Na dann hoffen wir mal, dass bei Tolino die gleichen 2 Wochen gemeint sind, wie sie hier bei mir im Kalender gedruckt sind.
    Gruss
    Steffen

  40. Steffen sagt:

    Hallo liebe Mitleser,
    soeben, heute am 31.01.2020, hat mir mein Epos 2 das Softwareupdate auf 13.2.1 angeboten. Was in Summe 178 MB über WLAN bedeutet. Der Updateprozess lief problemlos durch. Ein erster Test mittels 15 Minuten Lesen verlief ohne Abstürze problemlos. Also es scheint also doch wirklich Licht am Ende des Tunnels zu geben.
    Das nur zur Info.
    Beste Grüße

  41. Andreas sagt:

    Mein Vision 3HD hat gerade per “Nach neuer Version suchen” ein offizielles “Upgrade” von 13.2 nach 12.2 bekommen.
    Entsprechende Hinweise findet man inzwischen auch auf mytolino.de.

  42. Hannes Wagner sagt:

    Seit dem letzten Update stürzt mein tolino 3 HD regelmäßig nach ca fünf bis zehn Seiten ab. das ist sehr ärgerlich und stört beim Lesen

  43. Nix sagt:

    Jetzt findet man das 13.2.1 Update für die älteren eReader Modelle auf der Homepage von Tolino.

    • Christina Scheller sagt:

      Und? Hat schon jemand Erfahrungen damit? ich trau mich schon gar nicht mehr, ein neues Update aufzuspielen. Mein 4HD blinkt wie ein Ampelmännchen wenn man zur nächsten Seite umblättern will…mich nervt es nur noch. Zuerst hieß es , es würde nach dem Onleihe Update verschwinden, aber egal ob ausgeliehen oder gekauft: der Tolino funktioniert nicht wie er soll.

      • ElkeMonika sagt:

        Ich habe jetzt den dritten Tolino Epos (immer wieder reklamiert, da der Akku nach spätestens einem Jahr schon nach einem Tag entladen ist, auch wenn WLAN ausgeschaltet). Der neueste Tolino seit Sommer in Betrieb funktioniert mit dividib immer nur mit Störungen. Ganz besonders schlimm war es September/Oktober bis ca. Mitte November. Da ging gar nichts mehr. Neuestes upgrade 13.2.1 wurde bereits im November heruntergeladen, dann von Tolino wieder auf 12.????? aktualisiert und vor ca. 4 Wochen auf 13.2.1 aktualisiert. Und wieder ist es schlechter geworden. Heute kann ich mit dem PC problemlos alle Bücher ausleihen, beim Tolino komme ich gar nicht auf die Onleihe-Plattform Hessen. Sollte ich einmal im Onleiheprogramm sein, werde ich immer wieder rausgeschmissen und muss neu anmelden. Bei der Onleihe Rheinland Pfalz Diez können 80% der Bücher nicht auf den Tolino heruntergeladen werden. Ich bedanke mich für den Tip, dies über den Computer zu tun. Das werde ich jetzt machen. Man hat den Eindruck, dass im Unternehmen Rakuten keiner Interesse hat, das großspurige Werbeangebot von Tolino (jederzeit nutzbar in der Anleihe) zu erfüllen. Ein Mitarbeiter der Tolino-Hotline hat mir vor einem Jahr erklärt, der Tolino sei für den Bücherkauf konzipiert und nicht für die Ausleihe. Das ist die Firmenphilosophie – man lügt bei der Werbung, um den Umsatz der Lesegeräte zu steigern, erschwert aber die Ausleihe, um den Bücherverkauf zu fördern. Die Beschwerden der Nutzer werden einfach ignoriert.

  44. Anke Voß sagt:

    seit einigen Tagen,zeigt mir mein Tolino Vision4HD ständig,dass er ausgelastet ist.. das blättern funktioniert nur bedingt.Ich möchte ihn aber nicht zurücksetzen,da einige Bücher noch nicht gelesen sind.
    Neustart hat auch nicht geholfen..Das Gerät ist noch kein Jahr alt..bei der Vorgängerversion hatte ich die Probleme nicht.
    Man hat jetzt Angst Updates zu installieren.

  45. AndreasG. sagt:

    Ach, wäre ich doch mal früher auf diese Seite gestoßen, denn dann hätte ich dem Update bei meinem Page nicht zugestimmt.
    Interessant finde ich, dass es vielen schon Ende 2019 mit der Version 13.2.0 gab. Bei mir fingen die Probleme nämlich erst mit dem Update auf die 13.2.1 an.
    Folgende Probleme:
    Onleihe oft nicht erreichbar
    Ausleihen eines Buches oft nicht funktioniert
    Ausgeliehene Bücher ließen sich nicht öffen.
    (All diese Probleme gab es mit dem PC nicht.)
    Umblättern funktionierte nicht oder dauerte “ewig”

    Ich habe die recovery gemacht, wie sie oben beschrieben wird.
    Danach hat er mein WLAN problemlos erkannt und ich konnte mich auch damit verbinden (nachdem ich den Schlüssel eingegeben habe).
    Dann erscheint eine Seite, auf der oben “Anmeldung” steht. Das war´s, d.h., man kann nichts eingeben und kommt auch nicht weiter. Also kurz ärgern über den Hinweis, dass man die Anmeldung nicht beenden sollte und den Browser geöffnet. Google funktioniert. Dann klicke ich auf die StBib Köln-Seite. Funktioniert auch. Dann gibt es mehrere Möglichkeiten, ein Buch auszuleihen; ich kenne drei – keins davon funktioniert. (Sofort am PC gecheckt: alles funktioniert.)
    Neustart bringt nichts.
    Also habe ich jetzt auf die 13.2.1 upgedated.
    Ich komme jetzt in mein Onleihekonto. Beim Öffnen eines beliebigen Buches heißt es nun:
    “Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen…”
    Ganz großer Mist

  46. jaichauch sagt:

    Hallo,
    das Markierungen von Text auf dem Tolino 4 HD ist eine einzige KATASTROPHE: Ich habe den Text schneller auswendig gelernt als markiert :mad:
    Zunächst ist es unendlich mühsam, das “Zauberwort” überhaupt zu treffen. Will man einen ganzen Satz markieren, der mit einem kurzen Wort beginnt (z.B. Der…, Die… Das..) kann man das gleich vergessen.
    Dann blättert der Tolino gerne weiter – ohne dass ich etwas markieren konnte.
    NERVEND auch, dass sich das Auswahlmenue immer breit über den Text legt, so dass man das Markieren ebenfalls vergessen kann.
    Markierungen innerhalb einer Zeile funktionieren – mit etwas Glück! – noch jedes 3te Mal.
    Will ich mehrere Zeilen markieren, mache ich das neuerdings einzeln – was beim Auslesen der Markierungen zu jeder Menge überflüssiger Quellenangaben führt.
    Stößt man jedoch mit der Markierung an das Ende der Zeile, ist alles futsch.
    Ich habe schon alles probiert:
    – mich auf die Verlagsschrift beschränkt
    – den Rand breiter gezogen
    – länger gedrückt, kürzer gedrückt, leicht gedrückt, fest gedrückt –> Ergebnis: NULL
    Bin SEHR frustriert, denn das Markieren und Auslesen-Können der Markierungen
    zählt für mich zu den wichtigsten Funktionen eines ebook-Readers
    Weiss zufällig jemand, ob diese Funktion von der Hardware oder der Software abhängt?
    Wenn es ein Software-Fehler wäre, könnte man ja noch auf ein Update hoffen.

    Bin für jede Hilfe dankbar.
    Ich habe die aktuelle Software 13.2.1 drauf, ich weiß nicht genau, welche vorher drauf war, aber damit war es auch schon schlecht.
    Mit meinem alten Vision der ersten Generation (Firmware 12.2.0) hatte ich nie solche Probleme.

  47. Frau B aus N sagt:

    Hrmpf. Hab meinen Toline Shine 3 erst vor einigen Wochen gekauft und daher gestern ganz vertrauensvoll das Update 14irgendwas installiert, das angeboten wurde.

    Hätte ich mich mal vorher informiert! Anscheinend wird hier nicht zum ersten Mal eine Beta-Version (= völlig ungeprüfte Version) ohne Kennzeichnung als solche rausgehauen.

    Vor dem Update: Keine Probleme beim Blättern (andere schon, aber wenigstens Blättern ging gut), sofort nach dem Update ständig Probleme mit dem Blättern (Seiten werden übersprungen, frieren ein, Buch stürzt ab).

    Nun wollte ich rausfinden, wie ich auf die vorige Version zurückkomme, aber so wie ich lese, geht das nur unter Verlust aller meiner Bücher. Kommt also nicht in Frage.

    Tolles Teil, das ich mir da gekauft habe :-( Na, wenigstens kann ich meine Nichte noch davor warnen, sich so eines zu kaufen. Da steht noch die Entscheidung aus, ob Kindle oder Tolino.

  48. Horst Schulze sagt:

    Firmware. 14.0.1 hat unser Gerät halb geschrottet.
    Tab to Flip funktioniert nicht mehr. Seiten verschwinden oder werden übersprungen.
    Lesen ist nicht wirklich möglich

  49. Fischer Peter sagt:

    Ich will keine Tipps und Tricks, sondern lesen. Ich sehe mich auch als Kunde! Seit dem neusten, so genannten Update gilt:
    – Man kann keine Lesezeichen mehr setzen.
    – Man kann zum Text keine Notizen mehr anlegen.
    – Man kann zum Text nichts mehr in den Wörterbüchern nachschlagen.
    – Einstellungen zur Schrift werden ignoriert und rückgestellt.
    – Beim Lesen werden immer wieder mehrere Seiten übersprungen, so dass man text-zusammenhänglich zurückblättern muss.
    – Beim Lesen stürzt tolino unvermittelt ab und startet neu.
    – Die Menüführung für Lese-Einstellungen ist unübersichtlich und bedieunungsunfreundlicher geworden.
    Das neuste Update ist eine Zumutung. Dies wird so bleiben, solange tolino sich seine Software von Rakuten Kobo – also einem globalen Konkurrenten – herstellen lässt. Derzeit ist Lesevergnügen ein Leseärgernis!

  50. Janina sagt:

    Ich hatte Probleme mit dem Umblättern bei e-books aus der Onleihe, andere habe ich nicht ausprobiert. Außerdem hatte ich Probleme mit dem w-lan. Es war gänzlich gekappt. Der tollino epos hat kein w-lan-Netz mehr gefunden. Ich habe ihn dann auf die Werkseinstellung zurückgesetzt. Jetzt geht er wieder, aber die e-books sind weg.

  51. Nicse sagt:

    Habe gestern meinen nagelneuen tolino vision 5 erhalten. Nach dem ersten Hochgefühl bin ich nun sehr enttäuscht. Habe wie mit meinem uralt tolino shine ( lief immer tadellos, leider runtergefallen) ein Buch aus der Onleihe heruntergeladen. Alles kein Problem, war begeistert. Beim lesen muss ich aber feststellen, dass Seiten einfach übersprungen werden. Seiten sind auch manchmal einfach weiß, nur die Seitenzahl ist noch zu lesen. Da tolino diese Probleme wohl schon länger hat, ohne sie zu beheben, überlege ich ihn schweren Herzens wieder zurück zu schicken.

Schreibe eine Antwort an Meike Antwort abbrechen

Wenn du eine Frage hast, die nichts oder nur am Rande mit diesem Artikel zu tun hat, stelle sie doch bitte in der Fragenecke. Dadurch geht deine Frage nicht unter und du hilfst mit, die Diskussion hier übersichtlich zu halten.

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hoch