PocketBook legt den Touch Lux 4 in gold auf

  • von Michael
  • Lesedauer: ~ 2 min
  • 4 Antworten




Wer seine(r/m/n) Liebsten dieses Jahr einen eReader auf den Gabentisch legen möchte, bekommt ab sofort bei PocketBook ein passendes Angebot. Denn der Schweizer Hersteller legt nun den Touch Lux 4 gold auf.

Wie bereits beim Vorgängermodell ist das Gehäuse des 155 g leichten Gerätes in einem mattem Goldton gehalten. Zusätzlich sind nun auch die Tasten gold (der Vorgänger hatte hier dunklere). Passend zum Fest wird der Reader in einer Geschenkbox geliefert, die zudem noch eine passende blaue Hülle enthält. Damit lässt sich das Gerät jederzeit in den Stromsparmodus versetzen bzw. ihn wieder darauf aufwecken. Die Hülle entspricht von der Machart her wahrscheinlich den neueren, besseren PocketBookhüllen, die ich dort getestet hatte. Obendrein bekommt der goldene Touch Lux 4 ein zusätzliches Jahr Garantie, sodass diese nun 3 Jahre beträgt.

Von den technischen Daten her ändert sich zum Standardmodell nichts, der Touch Lux 4 hat beleuchtetes ein 6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 212 ppi, 8 GB internen Speicher, der sich durch eine externe Speicherkarte um bis zu 32 GB erweitern lässt. Seine Software ist ziemlich ausgefeilt, er unterstützt eBooks aus allen möglichen Quellen (auch aus der Onleihe), hat eine Anbindung an die PocketBook-Cloud und kann aber auch per Dropbox aus der Ferne bestückt werden. Das ist dann hilfreich, wenn der Beschenkte technisch eher unversiert ist, aber dennoch neuen Lesestoff bekommen soll. Der Touch Lux 4 unterstützt PDF-Dokumente, die er auch in Text umwandeln und dabei die Formatierung behalten kann.

Den goldenen Touch Lux 4 gibt´s – wenn ich das richtig verstanden habe – nur über den  Onlineshop von PocketBook und er kostet 129 €. Damit ist er zwar zehn Euro teurer als die anderen Farbvarianten, aufgrund der mitgelieferten Hülle und der Extragarantie zum Schluss dennoch günstiger.


Bist du am goldenen PocketBook Touch Lux 4 interessiert?

Alle Bilder: (C) by PocketBook


Artikel empfehlen: Facebook | Twitter | E-Mail | Telegram | Whatsapp |

Für später speichern: Pocket | Instapaper | Kindle oder PocketBook






Einsortiert unter: eBook Reader News , ,

Unterstützen: Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die grünen Partnerlinks. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.

4 Kommentare

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Peter R. sagt:

    Ganz schön mutig von Pocketbook den in Goldfarben heraus zu bringen. Die Farbe des Pocketbook Schriftzug auf der Vorderseite ist etwas unpassend, der auf der Rückseite ist schöner finde ich.

    • ein_anderer_micha sagt:

      Ich finde die Entscheidung nicht unbedingt mutig, sondern einfach konsequent sich vom üblichen einheitsgrau-schwarz der anderen Anbieter abzuheben. Das machen sie schon seit einigen Jahren mit verschiedenen Modellen und für mich war es kaufentscheidend für diesen Hersteller. Ich habe den Touch HD (Modell 1) in rot und bin damit glücklich.

      Etwas mehr Farbe würde anderen auch gut stehen.
      (Vielleicht hätte man den Schriftzug vorn etwas dezenter gestalten können, aber das ist meine einzige Farbkritik.)

  2. MrJones sagt:

    Wie kommt man auf die Idee, einem goldenen Reader ein Cover in jeansblau zu verpassen? Das passt doch überhaupt nicht zusammen. Ich hätte da etwas cognacfarbenes ins Bundle gepackt.

Antworten

Wenn du eine Frage hast, die nichts oder nur am Rande mit diesem Artikel zu tun hat, stelle sie doch bitte in der Fragenecke. Dadurch geht deine Frage nicht unter und du hilfst mit, die Diskussion hier übersichtlich zu halten.

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hoch