Neuer Browser für den PocketBook Touch HD 1 + 2

  • - Aktualsiert am
  • von Michael Sonntag
  • 19 Antworten

Mit dem heute erschienenen Firmwareupdate 5.18.421 bekommen die Touch HD-Modelle von PocketBook einen neuen Browser, der vieles besser macht als der alte. Allerdings ist es weiterhin nicht möglich, eine eigene Startseite zu hinterlegen, nach wie vor startet der Browser mit der Startseite des voreingestellten Shops.

Neu

  • Browser: Neue Anwendung, die nun moderne Webtechnologien wie HTML5, Javascript CSS3 und anderes unterstützt und Webseiten schneller rendert.
  • Browser: Zum späteren Lesen lassen sich einzelne Webseiten herunterladen. Sie werden mit allen Bildern und Scripten im Downloadordner als MHTML-Datei gespeichert
  • Browser: Zoomfaktor und Gammakorrektur lassen sich einstellen
  • Browser: Die aktuelle Website kann durchsucht werden
  • eBook-Anwendung: Neuer Schnellblättermodus, der mehrere Seiten schneller vor- oder zurückblättern kann
  • kleinere Änderungen

Repariert

  • Buchcover von EPUB-Dateien, die vorher nicht dargestellt wurden, sollten jetzt richtig angezeigt werden
  • kleinere, nicht näher beschriebene Dinge repariert

Das 290 MB große Update kommt in der Regel automatisch per WLAN. Es kann aber auch manuell heruntergeladen und installiert werden. Wie das geht und wo es den Download gibt, steht auf Firmwareübersicht.




Einsortiert unter: eBook Reader , ,

Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
Unterstützen und weitersagen:
Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die mit dem Stern (*) gekennzeichneten Partnerlinks. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom entsprechenden Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Facebook | Google+ | Twitter

19 Kommentare

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Christoph sagt:

    Habe heute meinen PB Touch HD 2 das erste Mal seit Tagen wieder hervorgeholt und das Update installiert. Nun habe ich extreme Ghostingeffekte. Kann das jemand reproduzieren?
    Der Reader war heute in der Sonne in Benutzung – kann das auch damit zusammenhängen? Wäre sehr dankbar für Hilfe.

    • Christoph sagt:

      Nachdem der Reader jetzt einige Zeit im Schatten lag, habe ich keine Probleme mehr. Wird spannend im Sommer.

      • Michael sagt:

        Du solltest den Reader nicht in direkter Sonneneinstrahlung nutzen, da das Display sehr, sehr heiß wird. Andere Reader schalten bisweilen ab, der Touch HD zeigt starkes Ghosting. Ich habe den Effekt mal dort beschrieben. Allerdings muss ich auch sagen, dass der Inkpad 3 dieses Verhalten in der Sonne nicht zeigt. Dessen Display bleibt auch bei 60° völlig normal. Wird wohl eine neuere Displaygeneration sein, denke ich.

  2. Lisbeth Schmid sagt:

    Nach dem update ist die Onleihe Seite (divibib) fast nicht mehr lesbar, alle Icons sind extrem klein. Ausserdem gibt es keinen “zurück” Pfeil mehr in der linken oberen Ecke, ich muß jedesmal ins Menü. Hat jemand ähnliche Probleme und kann mir helfen?
    Ich weiß nicht, ob es am neuen Browser selber liegt oder daran, dass die Onleihe noch nicht daran angepasst ist…
    Vielen Dank für jeden Tipp!

    • Michael sagt:

      …oder daran, dass die Onleihe noch nicht daran angepasst ist…

      Genau daran liegt es, weil die Version der Onleihe für eReader an jedes neue Firmwareupdate angepasst werden muss.

  3. Andreas Heib sagt:

    In den letzten Software-Updates für HD 1 und II gibt es im Inhaltsverzeichnis (Bibliothek) eine übereinstimmende gravierende Verschlechterung: Bis zu den jünggsten Versionen konnte man z. B. nach:
    “May, Karl” suchen und bekam alle Treffer korrekt angezeigt.
    Seit den Updates kann man überhaupt nicht mehr nach “May, Karl” suchen. (Null Treffer bei 123 vorhandenen Bänden).
    Nach langem Rumexperimentieren habe ich herausgefunden, daß ich nur noch nach “May” suchen darf. Nun finde ich aber nicht nur meine Karl-May-Bände, sondern 200 weitere Bände von “Maya”, “Mayerhofer”, “Mayfeld” “Mayne”, “May, Jutta”, May, Michael” etc, etc.
    Ein Armutszeugnis für jeden, der etwas mit Büchern zu tun hat (oder besser haben will)

    • Forkosigan sagt:

      Und warum suchen Sie nicht nach “Karl May”?

      • Andreas Heib sagt:

        – Weil ich auch unter “Karl May” keine Bücher *von* Karl May finde, sondern nur solche, in deren Titel die beiden Wörter “Karl May” in eben dieser Reihenfolge auftauchen, wie z. B.
        “Karl May und Sascha Schneider – Geschichte einer Künstlerfreundschaft” von einem Herrn Funke, dessen Vornamen mir die Bibliothek verschweigt,
        oder “Karl May, der unverstandene Triviale” von einem Tschechen namens Avenarius, dessen Vornamen nach meiner Erinnerung Ferdinand lautete, was mir die neue Software aber nicht bestätigen kann oder will, oder auch
        “Sitara und der Weg dorthin. Eine Studie über Wesen, Werk und Wirkung Karl Mays” von Arno Schmidt, dessen Vornamen mir nur geläufig ist, weil ich meine Doktorarbeit über ihn geschrieben habe.
        – Weil meine Bücher bibliographisch korrekt sortiert sind
        Kurz und schlimm: Eine Bibliothek, die die Autorennamen verstümmelt, verdient den Namen Bibliothek nicht.

  4. Forkosigan sagt:

    In Bibliothek gibt es Gruppierung “Nach Autor”, es kann auch ohne Suche die Bücher von “Karl May” zusammen anzeigen zu lassen.

    • Andreas Heib sagt:

      Entschuldigung, aber diese Auskunft ist falsch. Egal, wie man sortiert, findet man unter “may” alles Mögliche inklusive Mayer und Mayerling, und unter “karl may” nur Bücher, in deren Titel “karl” und “may” in eben dieser Reihenfolge auftaucht.

      • Forkosigan sagt:

        Ich prüfe es morgen. Könnt Ihr Fotos mit falschen Gruppierung in der Bibliothek an info@pocketbook.de senden?

        • Andreas Heib sagt:

          Ich habe diverse Bilder geschickt. May, Karl” ist natürlich nur ein Beispiel, es betrifft *alle* Autorennamen.

        • Andreas Heib sagt:

          Ich habe vor ein paar Tagen Screenshoots gesendet, die das Problem ganz deutlich zeigen.
          Durch Rücksetzen von Pocketbook Touch HD (1) auf die Softwareversion 20161123_631_U_5.16_321_5.12 WW
          oder auf die Version
          20170309_631_U_5.16_479_143405 WW
          habe ich meine ordnungsgemäß funktionierende Bibliothek und die Suchfunktionalität wieder herstellen können.

          Diese beiden Versionen von 2017 und 2016 lassen sich übrigens auch wunderbar auf dem Pocktbook Touch HD 2 installieren, haben dann natürlich nicht die spezielle Nachtbeleuchtung und eine mangelhafte Bibliotheksverwalltung.

          Ich bin kein Entwickler, könnte mir aber vorstellen, daß ein Vergleich der genannten Softwares mit der aktuellen der Unterschied relativ leicht herauszufinden sein dürfte.

          Falls diese Versionen bei PB nicht mehr vorliegen, kann ich sie gerne bereitstellen. So, wie das PB Touch HD 2 ist, ist er für mich nicht zu benutzen.

          Ich bedauere das rausgeschmissene Geld für das PB Touch HD 2 und benutze bis zur Ankündigung eines Updates wieder mein funtionierendes PB Touch HD (1).

        • Forkosigan sagt:

          Die Firmware für Touch HD und Touch HD2 ist identisch.
          Du kanst also auch Touch HD2 auf die alte Firmware downgraden.

  5. Andreas Heib sagt:

    Danke, das habe ich bereits getan und leide nun wieder unter deren Fehlern, die zugegebenermaßen (für mich) nicht so schlimm sind :-)

  6. Ayda sagt:

    Hallo

    Seit dem neuen Update habe ich das Problem, dass die ebooks aus der Onleihe nicht mehr runtergeladen werden, sie stoppen immer bei 95 oder 99%.
    Hat noch wer von euch das gleiche Problem?

Antworten

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Hoch