Kobo Mini bekommt Sicherheitsupdate

  • von Michael
  • Lesedauer: ~ 1 min
  • Antwort schreiben




Kobo schreibt derzeit alle Nutzer eines Kobo Minis an und rät ihnen, den Reader vor dem 28. Februar auf eine neue Version zu aktualisieren. Hintergrund ist, dass die Infrastruktur von Kobo auf akuelle Sicherheitsstandards gesetzt wird. Außerdem lässt sich der Reader ohne dieses Update nach einem Reset auf Werkseinstellungen nicht mehr  einrichten. Das Update sollte also umgehend eingespielt werden.

Kobo Mini mit Sicherheitsupdate, aber alter Versionsnummer

Um dem Mini das Software-Update zu verpassen, reicht es aus, das Gerät per USB-Kabel mit dem PC zu verbinden und KOBO-Desktop zu starten. Dann einmal oben links “Gerät” auswählen und anschließend oben rechts auf “Synchronisieren” klicken. Danach soll das Update angewendet sein, auch wenn die Firmwareinfo in den Geräteinformationen noch immer Version 3.19.5761 anzeigt. Hier hätte sich Kobo gern zu einer höheren Zahl hinreissen lassen können, damit man sehen kann, ob das Update angewendet wurde. So muss man Kobo vertrauen, dass das Update eingespielt wurde.


Artikel empfehlen: Facebook | Twitter | E-Mail | Telegram | Whatsapp |

Für später speichern: Pocket | Instapaper | Kindle oder PocketBook






Einsortiert unter: eBook Reader , ,

Unterstützen: Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die mit dem Stern (*) gekennzeichneten Partnerlinks. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom entsprechenden Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.

Antworten

Wenn du eine Frage hast, die nichts oder nur am Rande mit diesem Artikel zu tun hat, stelle sie doch bitte in der Fragenecke. Dadurch geht deine Frage nicht unter und du hilfst mit, die Diskussion hier übersichtlich zu halten.

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hoch