Die passende Hülle für den PocketBook Basic

  • - Aktualsiert am
  • von Michael
  • 8 Antworten




Nachdem der Test des PocketBook 613 hier auf so große Resonanz stößt, beschäftigt mich derzeit eigentlich nur noch die Frage nach der passenden Hülle.

PocketBook 613 - casable Hülle

Libri bzw. ebook.de, wie es seit heute heißt, hat da leider (noch?) nichts passendes im Angebot. Und mein Freund Manfred hat sich bei Amazon eine Hülle (die Hülle für den PocketBook 611 passt ebenfalls) besorgt, die leider ein paar mm zu klein geraten ist. Der Hersteller arbeitet aber schon an einer größeren Version (Update vom 08.11.2012: Wie Anika in den Kommentaren berichtet, ist die Hülle jetzt leicht größer).

Dennoch gibt es jetzt schon Alternativen. Und zwar ist mir aufgefallen, dass die Hülle von casabable, die ich vor einiger Zeit mal hier getestet habe, ziemlich perfekt passt.

PocketBook 613 - casable Hülle seitliche Ansicht

Wie man gut sehen kann, ist um den Reader noch etwas Platz herum. Durch die Gummibänder wird der Reader richtig fest in der Hülle fixiert. Lediglich die Gummibänder verdecken dein Ein/Aus-Schalter, was aber ansich kein Problem ist, da er sich trotzdem noch bedienen lässt:

PocketBook 613 - casable Hülle Unterseite

Dummerweise wird der Micro-USB-Anschluss verdeckt. Daher muss das linke untere Gummiband beim Befüllen oder Aufladen des Readers wieder ausgehängt werden. Wer sorgsam mit dem Reader umgeht, kann diese Ecke auch dauerhaft weglassen, der Reader sitzt trotzdem noch fest in der Hülle.

Leider ist die Hülle mit rund 40,- nicht so preiswert, denn Individualität kostet. Denkt aber dran, dass ihr bei der Auswahl bei casable die Hülle für den Kindle Touch wählt.

Die Erfahrung mit dieser Hülle hat mich aber auf die Idee gebracht, doch mal von den Abmessungen passende  Hüllen für den Touch heraus zu suchen. Wichtig sind die Abmessungen. Die Hülle sollte eine Breite von 27,5 cm für die gesamte Hülle (eine Seite muss 12,8 cm breit sein) und eine Höhe von 18,2 cm haben. Die meisten Hüllen sind nicht hoch genug. Wichtig ist auch, dass das Gerät mittels Gummibändern fixiert wird. Lederbänder sind zu starr, um die möglicherweise überdeckte Ein/Aus-Taste zu bedienen. Die Hüllen, in die das Gerät hinein gesteckt wird, passen nicht, weil diese die Blättertasten überdecken könnten.

Hier also mal einige alternative Hüllen. Bei all den anderen bei Amazon, die es derzeit gibt, vermute ich, dass sie entweder zu klein sind oder den Powerknopf überdecken.

Wie siehts bei euch aus? In welche Hülle packt ihr euren PocketBook 613 ein?






Einsortiert unter: Zubehör , , ,

Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
Unterstützen und weitersagen:
Wenn dir gefallen/geholfen hat, was du hier gelesen hast und du mich unterstützen möchtest, dann bestelle über die mit dem Stern (*) gekennzeichneten Partnerlinks. Du zahlst nicht mehr als sonst und ich bekomme vom entsprechenden Shop eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!
Facebook | Google+ | Twitter

8 Kommentare

Zum Eingabefeld springen  •  Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Anika sagt:

    Die Amazonhülle ist nun größer (wirklich nur minimal, aber ausreichend) und verpackt nun mein kleines pocketbook :)

    Mit 10€ kann man da auch wenig falsch machen.

    Ich bin völlig zufrieden.

  2. Yana sagt:

    Hallo Michael,
    erstmals danke für Deinen Blog , Deine Tipps haben mir supergeholfen!

    Ich habe bei Amazon die folgende Hülle zum Aufklappen von Spartechnik bestellt:
    Tasche für PocketBook 611 Basic Obreey , die aber perfekt für 613 passt. Die Hülle ist sehr schlicht , gibt aber ausreichend Schutz und hat nur 15,60 gekostet. Die Verarbeitung ist übrigens ganz OK, nichts ist schief – ich bin zufrieden.

    Ein magnetischer Verschluß hält die Tasche geschlossen. Der Pocketbook wird an allen Seiten durch einen Rahmen umschlossen, so dass maximaler Schutz gewährleistet ist , dabei werden alle Tasten freigehalten (die gibt es in 2 farben rot und schwarz).

    http://amzn.to/RXGjEe

  3. Johanna sagt:

    Hallo,
    ich habe vorgestern bei Amazon geschaut und dabei eine Hülle für den Kindle Touch gefunden, die von den Maßen her, die Michael in seinem Beitrag als Mindestmaße angegeben hat, passt. Sie passt an den Seiten perfekt, der Reader sitzt fest drin und wird ausreichend geschützt. Und zudem ist die Hülle noch super günstig: sie kostet nur 3,99€!
    Hier noch der Link zu dem Angebot:
    http://amzn.to/XE5YmG

  4. Chris sagt:

    Hallo Michael

    ich hatte mir mehrere Hüllen für mein Pocketbook angesehen und keins davon hat mir so recht gefallen. Meine Ansprüche waren allerdings auch etwas spezieller: Es sollte gepolstert sein, damit es nicht beim runterfallen gleich kaputtgeht und die Deckel sollten etwas Abstand vom Bildschirm haben, damit beim Druck auf die Hülle nicht gleich der Bildschirm gedrückt wird. Auf die Art hatte ich nämlich schon mal ein Mp3 Player zerstört. Ausserdem sollte es nach oben aufgeklappt werden, so das ich es als “Dreieck” auf den Tisch stellen kann, und ich besser beim essen lesen kann. (soll man nicht, weiss ich)

    Da diese Anforderungen kein Kaufhülle erfüllen konnte, habe ich sie mir schlussendlich selber gebaut. Nachteil: Das ehemals schlanke Pocketbook hat in der Hülle jetzt eine stolze Dicke von 2,5 cm. Ansehen könnte man es hier: http://forum.schnugis.net/index.php?topic=46899.0

    Ich danke Dir nocheinmal für die Kaufentscheidungshilfe für meinen kleinen Schatz ;)

Antworten

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hoch