Calibre 3.20

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre:

Neu

  • Inhalteserver: Metadaten und Cover eines eBooks lassen sich jetzt direkt im Browser bearbeiten. Dazu in der Buchbeschreibung auf das “Bearbeiten”-Symbol in der oberen Leiste klicken.
  • Kobo-Treiber: Erkennung des Kobo Aura 2 mit Firmware 4.6.10188

Fehlerkorrekturen

  • “<meta name=”dc.description”>” aus HTML-Dateien wird als  Kommentar erkannt

Verbesserte Nachrichtenquellen

  • Danas
  • Al monitor
  • Folha de Sao Paolo
  • New York Times
  • Wirtschaft’s Woche

Download

Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wers gerne vollautomatisch hätte, kann auch mein Windows-Updatetool nutzen, das Calibre jeden Freitag automatisch aktualisiert


Findest du die auf deutsch übersetzen Neuigkeiten hilfreich?


Übrigens habe ich bisher über 30 Tipps und Tutorials zu Calibre geschrieben.

Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

Antworten

Alle eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Hoch