Calibre 3.14

Das ist neu in der aktuellen Version von Calibre:

Neu

  • Anleitung: Neue Schnellreferenz zu regulären Ausdrücken
  • Inhalteserver: Die Metadaten eines Buches lassen sich jetzt auch aus dem geöffneten Buch heraus anschauen (Menü > Gehe zu > Metadata)
  • Kobo-Treiber: Unterstützung für aktuelle Firmware hinzugefügt
  • Metadaten gleichzeitig bearbeiten: Änderung der Titelschreibweise mit verschiedenen Funktionen möglich
  • Buchliste: Metadaten lassen sich zwischen den Büchern kopieren und einfügen (Kontextmenü > Metadaten bearbeiten > copy (oder paste) metadata)
  • Allgemein: optionales Abschalten des Bestätigungspopups beim Öffnen der Ordner mehrerer eBooks (offenbar nur unter MacOS?)

Fehlerkorrekturen

  • Nook-Treiber: Von Calibre gesendete eBooks erscheinen nun auf dem Glowlight 3 Plus unter “My Files”
  • Bücher beziehen: Updates der Plugins für Mills & Boon, publio, empik, legimi, woblink and beam-ebooks.de wegen Änderungen an deren Websites
  • Buch perfektionieren: Kein Scan nach Schriften, falls keine vorhanden sind
  • Inhalteserver: Links aus dem Kommentarbereich in den Buchdetails werden nun im neuen Fenster geöffnet
  • Allgemein: Calibre wird mit Englisch als Standardsprache geöffnet, falls auf dem System eine entsprechende Variable existiert
  • Linuxinstaller: Schönere Fehlermeldung, wenn jemand versucht Calibre auf einer ARM-Maschine installieren zu wollen

Neue Nachrichtenquellen

  • El Cohete a la luna von Darko Miletic

Verbesserte Nachrichtenquellen

  • Boston Globe
  • The Times
  • Economist

Download

Die aktuelle Programmversion kann über die folgenden Links heruntergeladen werden. Alternativ kann Calibre natürlich auch direkt aus dem Programm aktualisiert werden. Und wers gerne vollautomatisch hätte, kann auch mein Windows-Updatetool nutzen, das Calibre jeden Freitag automatisch aktualisiert


Findest du die auf deutsch übersetzen Neuigkeiten hilfreich?


Übrigens habe ich bisher über 30 Tipps und Tutorials zu Calibre geschrieben.

Weitersagen & Unterstützen: Facebook | Google+ | Twitter
Michael SonntagMichael Sonntag beschäftigt sich mit allem, was mit dem Lesen ohne Papier als Trägermaterial zu tun hat. Also mit eBook-Readern, Tablets und dem ganzen Drumherum.
* = Partnerlinks

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hoch